[04] TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 0:2 (0:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Na ja, was ein Spieler erbittet und ein Trainer dann -im Sinne eines erfolgreichen Starts in solch ein Spiel- beschließt sind für mich zwei paar Stiefel.

      Da er Baumgärtner in der Halbzeit eingewechselt hat, schien ja die Kraft mindestens für 45 Minuten zu reichen.

      Aus meiner Sicht wäre es vernünftiger gewesen ihn von Beginn an spielen zu lassen, mit der Maßgabe Vollgas zu geben so lange es eben geht.

      Gemessen an dem Bewegungsradius von Gacinovic hätte Baumgärtner mehrere Tage spielen können ohne sich körperlich zu überfordern.

      Ziel hätte sein müssen Mainz von Beginn an zu dominieren und folglich hätte sich Baumgärtner von Beginn an bei seinem Arbeitgeber Hoffenheim so reinhauen MÜSSEN wie er das bei der NATI gemacht hat.

      Allerdings ist die Causa Baumgärtner nur ein Aspekt mehrerer taktische Fehler, die Hoeneß -meines Erachtens nach- in diesem Spiel gemacht hat.

      Für mich ist der Kader gut zusammengestellt, nur muss der Trainer halt auch was daraus machen - und da sind wir ja alle auf das Spiel gegen Bielefeld gespannt!
    • Gute Beiträge von Dir!!

      Ob der Kader gut zusammengestellt ist, bezweifle ich aber.

      Schau Dir mal die Innenverteidigung an: da hakt es seit Jahren. Vielleicht bringt Richards da Stabilität hinein. Auch die Außenverteidiger sind knapp besetzt: Kaderabek unverletzt ist gesetzt, Skov ist kein gelernter Außenverteidiger, ob Raum schon so weit ist?, was mit John ist weiß ich nicht.

      Die Abwehr ist und bleibt eine große Baustelle.

      Mittelfeld und Angriff sollten eigentlich für einen Mittelfeldplatz ausreichend bestückt sein.

      Ja, jetzt kommt tatsächlich noch das Trainerteam, bei dem man wirklich an der Mittelfeldfähigkeit zweifeln kann.
    • Ostkurve schrieb:

      Na ja, was ein Spieler erbittet und ein Trainer dann -im Sinne eines erfolgreichen Starts in solch ein Spiel- beschließt sind für mich zwei paar Stiefel.

      Da er Baumgärtner in der Halbzeit eingewechselt hat, schien ja die Kraft mindestens für 45 Minuten zu reichen.

      Aus meiner Sicht wäre es vernünftiger gewesen ihn von Beginn an spielen zu lassen, mit der Maßgabe Vollgas zu geben so lange es eben geht.

      Gemessen an dem Bewegungsradius von Gacinovic hätte Baumgärtner mehrere Tage spielen können ohne sich körperlich zu überfordern.

      Ziel hätte sein müssen Mainz von Beginn an zu dominieren und folglich hätte sich Baumgärtner von Beginn an bei seinem Arbeitgeber Hoffenheim so reinhauen MÜSSEN wie er das bei der NATI gemacht hat.

      Allerdings ist die Causa Baumgärtner nur ein Aspekt mehrerer taktische Fehler, die Hoeneß -meines Erachtens nach- in diesem Spiel gemacht hat.

      Für mich ist der Kader gut zusammengestellt, nur muss der Trainer halt auch was daraus machen - und da sind wir ja alle auf das Spiel gegen Bielefeld gespannt!
      Wie lange soll der Trainer noch lernen was aus dem Kader zu machen? Wie viel Geduld muss ein Fan noch auf bringen? Was wird sein, nach einer Pleite in Bielefeld?

      Mainz wurde auch von Leipzig unterschätzt. Die haben 3 Siege und neun Punkte, egal gegen wen geholt.

      Befürchte Hönes wird man machen lassen bis 23.

      Die TSG ist bei vielen in der Buli unter dem Radar, irgendwie gar nicht da, eine blaue Maus halt. Das kann nur besser werden mit gutem Trainer.
    • Zusammenfassend haben wir 4 Punkte nach 4 Spielen. Unerwartet gut gegen Biene Maja, Auftaktsieg mit 4:0 bei den Puppenspielern und ein unglückliches Unentschieden gegen starke Unioner.

      Nun die 2. Niederlage.

      Was soll's , es gab schon schlechtere Starts.

      Offensichtlich kommen wir mit den Länderspielpausen nicht so ganz klar. Es sind halt schon viele Spieler für ihre Nationen spielberechtigt. Wenn die Pause nicht gewesen wäre, hätten
      wir besser gespielt, da Wette ich.

      Der Trainer schafft es nicht, eine Motivation über längere Phasen aufrecht zu halten. Er hat prinzipiell recht, wenn er sagt alles an fittem Spielermaterial kann spielen und das muss auch so sein.

      Allein die Abhängigkeit von diversen Spielern wie Krama oder Baumi macht mich krank. Und wenn die sowieso schon schwache Abwehr einen schlechten Tag hat, ist halt nix zu holen.

      Insgesamt scheint mir manchmal die Spritzigkeit der Spieler und die Cleverness des Trainers zu fehlen, sich auf den jeweiligen Gegner einzustellen. Gegen Mainz brauchst Du Spieler auf dem Platz,
      die gegen halten. Hart gingen wir schon zugange, aber nur, weil wir meist einen Schritt zu spät am Ball waren.

      Ein Posch z.B. ist an guten Tagen Mittelmaß und ein Vogt - der mich bisher überrascht hat - fällt auch wieder ab. Dann Geiger - völlig überschätzt gegen Gegner wie Union oder die Mainzer.
      Das Mittelfeld also war komplett tot.

      Rudy ist mir bisher gar nicht aufgefallen und mit Gacinovic hast du halt keinen Spieler, der das Jugo-Gen ( sorry ) zeigt wie Kostic etc.

      Gegen Bielefeld muss ein überzeugender Sieg her mit Baumi, Skov und vielleicht auch Grille in der Startelf. Bebou würde uns auch helfen, wenn er mal fit wäre.

      Auf geht's Hoffe - zeigs uns mal !!
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Für die Heimniederlage gegen Mainz gibt es keine Ausrede!
      Auch war hier die Abwehr nicht das Problem, gegen 05 sollte
      unser Personal mehr als ausreichend sein.
      Ohne Engagement, der richtigen Einstellung siehst du eben
      gegen jeden alt aus. Eine immer wiederkehrenden Situation
      bei uns.
      Unser Angriff beachte in 90 Minuten + X ganze 3 (in Worten:
      drei) Schüsse auf das Gehäuse von Real M... äh... Mainz.
      Kurzum: im Kollektiv auf ganzer Linie versagt!
      LeTSGo Hoffe!!!
    • Neu

      arthur schrieb:

      Altbadner schrieb:

      TSGler schrieb:

      Das war gar nichts heute ?(
      Es wird auch in Zukunft nichts mehr. Wer Ladenhütern wie Rudy einen Vertrag gibt-und auch noch spielen lässt, dem ist nicht mehr zu helfen.In der 2. Liga gäbe es reichlich bessere Spieler-man muss das nur sehen! X(
      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
      Ich füge-fällt mir spontan ein-doch noch was hinzu:
      In unserer Reserve(4.Liga) schießt ein gewisser Proschwitz Tore. Statt Dabbur-oder andere Chancentöter- könnte man dem doch auch mal eine Chance geben!? ;)
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Neu

      Altbadner schrieb:

      arthur schrieb:

      Altbadner schrieb:

      TSGler schrieb:

      Das war gar nichts heute ?(
      Es wird auch in Zukunft nichts mehr. Wer Ladenhütern wie Rudy einen Vertrag gibt-und auch noch spielen lässt, dem ist nicht mehr zu helfen.In der 2. Liga gäbe es reichlich bessere Spieler-man muss das nur sehen! X(
      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
      Ich füge-fällt mir spontan ein-doch noch was hinzu:In unserer Reserve(4.Liga) schießt ein gewisser Proschwitz Tore. Statt Dabbur-oder andere Chancentöter- könnte man dem doch auch mal eine Chance geben!? ;)
      Vielleicht ist das nicht gewollt.
      Hoeneß muß weg.
    • Neu

      Wenn ihr das Spiel gegen Mainz verfolgt habt, konntet ihr wahrscheinlich feststellen,
      dass Mainz fast immer eine geordente Abwehrformation einnahm während bei uns oft
      ein Hühnerhaufen hinten zu erkennen war.
      Das Grauen bei uns ha oft auch einen Namen :
      VOGT !
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?