Umgang mit Fans

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umgang mit Fans

    In der RNZ wurde diese Woche ausführlich-auch mit einem treffenden Leserbrief-der arrogante Umgang der TSG mit einem treuen Fan thematisiert.
    Dass auch die TSG-Oberen, wie heute allgemein üblich, sich mit politischer Korrektheit gegenseitig zu übertreffen versuchen, ist inzwischen Normalität.
    Aber einen treuen Fan ohne Nachfrage aufgrund einer dubiosen Anschuldigung mit Stadionverbot zu bestrafen ist für mich einfach nur traurig.Mich würde interessieren, wie Dietmar darüber denkt.
    Der größte Lump im ganzen Land-das ist und bleibt der Denunziant! X(
    Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
  • Ich bin am überlegen, deswegen die Mitgliedschaft bei der TSG aufzukündigen. Nicht auszudenken, wenn die TSG erfahren würde, dass ich letzte Woche Lust auf ein Zigeunerschnitzel hatte und als Kind Indianerhäuptling werden wollte. Dies würde bestimmt ein dreijähriges Stadionverbot bedeuten.
  • Iss bloß keinen Uncle Bens Reis mehr und geh nicht in den Schwarzwald. Auch solltes du keine Schokoküsse mehr essen. Und sing nie das Lied : Du "weißer" Zigeuner, komm spiel mitr was vor.
    Auch ein anderes Lied mit z.B. "10 Jägermeister" solltest du nicht mehr singen :D
    Wasn shit, Rom ist an Dekadenz untergegangen.
    Ich bin aber absolut für Toleranz und gegen Rassismus !!!!!!
    RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
  • Besserwisser schrieb:

    Ich bin am überlegen, deswegen die Mitgliedschaft bei der TSG aufzukündigen. Nicht auszudenken, wenn die TSG erfahren würde, dass ich letzte Woche Lust auf ein Zigeunerschnitzel hatte und als Kind Indianerhäuptling werden wollte. Dies würde bestimmt ein dreijähriges Stadionverbot bedeuten.
    Ich schäme mich auch-gerade gestern wieder einen Mohrenkopf gegessen! ;)
    Aber im Ernst: Ich bin weder Mitglied, noch Dauerkartenbesitzer. Als Fan habe ich aber immer mitgefiebert. Sollte zu dem Fall seitens der TSG weiterhin keine andere Reaktion kommen, wird das auch unter der Anhängerschaft weiteren Schaden anrichten. Die katastrophalen Leistungen der verhätschelten Stars würden eigentlich schon reichen! X(
    Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
  • warum wird in diesem Land (und auch anderen) seit einigen Jahren mittlerweile in allem gesucht und gebohrt, bis man endlich mal etwas vermeintlich rassistisches findet und man auch den "normalsten" Menschen, der nicht das entsprechende Dogma lauthals verbreitet, diffamieren und in die entsprechende Ecke stellen kann.

    Zitat: "...auch gegen vermeintlich harmlos wirkende Äußerungen von Fans, die das eine oder andere Wort oder eine Bezeichnung als lustig oder "normal" und nicht als diskriminierend empfinden. "Aber genau da beginnt das Problem." Gerade im Sprachgebrauch funktioniert der Rassismus dadurch, dass er für Nichtbetroffene unsichtbar ist."

    Man jagt also auch unsichtbare Feinde solange, bis man etwas sichtbares findet und sei es der Mohrenkopf, die Zigeunersauce, der Indianerhäuptling... Ich war als Kind zu Fasching gerne Indianerhäuptling, ich war damit anders als die ganzen langweiligen Cowboys und habe heute noch eine sehr große Sympatie für indigene Völker. Die bewundere ich, weil sie sich ihre Kultur und Tradition bewahren und natürlich und unbefangen mit der Welt und der Natur in Einklang leben und gerade das wird ihnen immer mehr zum Verhängnis. Unsere dekadente Gesellschaft, die alles, auch sich selbst zerstört und anderen das vorwirft, was sie selbst sind und tun, ist nur noch traurig und erbärmlich. Daher kann mir u.a. auch das gestohlen bleiben: ich gehe in kein Stadion mehr und Sky gibt´s bei mir auch nicht mehr. Es gibt andere Hobbies, die Verantwortlichen sollten sich bewusst sein, dass die Fans nicht unbedingt auf Fußball und Verein angewiesen sind.
  • @Matze:Vielen Dank-spricht mir aus der Seele!
    Ich vermisse im Moment den Amateurfußball, da mein Verein bis zum Abbruch in der Landesliga tollen, ehrlichen Fußball gespielt hat.
    Die sollten-auch finanziell-mehr Unterstützung bekommen! :pro:
    Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
  • Wie dürfen bei aller "Euphorie" den derzeit wild um sich greifenden Genderscheißdreck nicht vergessen. Passt auch wie ne Faust aufs Auge.
    Z.B. Ich gehe nicht zum Metzger und nicht zum Bäcker, wenn da ne Mieze Frau ist. Ich gehe zur Bäckerin und zur Meztgerin. Na klar, wenn die gut aussieht bin ich dabei, da ich ja nicht Spahn heiße. :D
    Äh, der Busen bei ner Frau und die Brustwarze beim Mann. Falsch. Die Busin bei ner Frau und der Brustwarze beim Mann. Die Prostata? Falsch. Der Prostata, obwohl, Frauen haben auch ne Prostata.
    Merkt ihr, wasn Shit ? Ja dann, der Shit und die Shit, welcher Gender es grad ablässt. Perverse Zeit !
    Der Fußball ? Hat der nen Penis ? Ah, deswegen eiert der Ball manchmal...
    RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
  • Ich finde es sehr armselig von der TSG, dass man anscheinend kein Interesse hat so was zu klären. Wie kann jemand der fünf sechs Reihen unter jemanden sitzt feststellen, dass ausgerechnet diese Person etwas gesagt hat
    Im Moment ist es ein Trauerspiel, was sich in diesem Land für Dramen abspielen. Da werden Mitbürger denunziert z.b. wegen angeblichen rassistischen Äußerungen, wegen dieser Pandemie da war jetzt eine Person zuviel oder was weiß ich.
    Die Krönung ist dieser Gendersprech. Haben wir es nur mit Bekloppten zu tun? Ich hoffe das ab September nach den Wahlen diese Flitzpiepen abgewählt werden. Mir kommt es so vor als will man dieses Land ins Caos stürzen.
    Aber sehr traurig wie die TSG mit solchen Fans umgeht, die sich so mit diesem Verein Identifizieren.
    Hoeneß muß weg.
  • Ich frage mich, wer hat denn die Anzeige aufgegeben?
    Habe schon öfter abfällige Bemerkungen (von einem gestandenen Hoffenheim-Anhänger) zu unseren eigenen Spieler gehört, wenn sie mal wieder einen Fehler gemacht haben...
    Ich habe ihn gebeten das zu unterlassen.
    Tasmania 1900 Berlin:
    Wir bedanken uns recht herzlich bei der TSG Hoffenheim, dass unser Negativrekord von 1965/66 mit 31 Spielen ohne Sieg weiterhin Bestand hat.

  • Besserwisser schrieb:

    Achim schrieb:

    Man darf nie einen Fall von Rassismus dulden, auch nur auf Verdacht muss Strafe folgen. Ob das nun so groß rausgekehrt werden muss, weiß ich nicht.
    Wir sind ein Fußballforum, deswegen nur kurz. Zuerst müsste definiert werden, was Rassismus ist, danach kann gestraft werden. Nur dem Zeitgeist zu folgen, ist keine Option.
    Ich beziehe mich nicht auf den Vorfall. Generell sollte man trotzdem vorsichtiger werden/sein, was Aussagen bzgl. Herkunft usw. betrifft. Ich selbst mache da sicherlich noch genug Fehler ( bin halt schon etwas älter ..),
    aber meine Tochter erinnert mich immer wieder daran, wie sich die Zeiten geändert haben...

    Zum Vorfall dann doch noch ein Wort: Unmöglich finde ich die Darstellung/Handlungsweise von Vereinsseite, gefundenes Fressen für die Presse.

    Manches passt zum derzeitigen Zustand der Vereinsführung bzw. des Vereins.
    Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
  • Unser größten Handelspartner interniert 1 Millionen Uiguren (auch andere Volksgruppen und Religiose Minderheiten) wegen ihres Ethnischen Zugehörigkeit und Religiöser Überzeugung. Berichte zu folgen auch mit schlimmen Verbrechen gegen die Internierten. Das ist Rassismus auf übelste. Das wird von uns akzeptiert, ignoriert und darf neulich nicht unbestraft kritisiert. Dafür werden umstrittene Anschuldigung gegen einen alter Deutscher als Beweis für unser moralischer Überlegenheit verkauft.
  • Bei dieser komischen Regierung läufts nicht,pfui Teufel, ihr Stümper ! bei unserer TSG auch nicht. Da wird man richtig langsam aber sicher Richtung Frust gekickt.
    Wir brauchen mal wieder ein geiles :gott: :messias: Erfolgserlebnis.
    RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
  • Matze schrieb:

    es hat was von Selbstdemontage und das passt auch ins Bild zum Zustand in anderen Bereichen im Land.
    :gott: :gott: :gott:
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.