[22] TSG Hoffenheim - Werder Bremen 4:0 (2:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war ein Hammer. Klasse Spiel, die Spieler waren giftig und willensstark. Klasse Jungs, ich bin begeistert, Woche gerettet. :yeah: ;S
      Aber, oho, war das der Vogt Effekt ? Zu Null gespielt und gewonnen ???
      Nächstes Mal isser wieder dabei ;( Bitte nicht !
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Endlich mal ein klasse Fußballspiel. Von vorne bis hinten perfekt! Baumann arbeitslos, die Abwehr von Grillitsch erstklassig organisiert und alle Abwehrspieler praktisch fehlerfrei. Adams, Richards hinten stark, John hinten und auch in der Offensive top! Das Mittelfeld war zweikampf- und spielstark. Sogar bei Rudy hatte ich das Gefühl, das er beweglicher ist und auch mal eine Tempoverschärfung hinbekommt. Alle Stürmer endlich mal effektiv. Das war bisher eher selten bei uns. Ich habe keinen Posch und schon gar keinen Vogt hinten vermisst. Ich hoffe, dass Hoeneß das auch so sieht und Grillitsch als Organisator hinten belässt. Alles Andere wäre eine Bestätigung dafür, dass Spiele eher nicht fachmännisch analysiert werden. Vogt hat in dieser Hintermannschaft nichts zu suchen. Ein permanenter Unsicherheitsfaktor. Ich bin gespannt. :Bier:
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Die "Neuen" funzen gut und beißen : Rutter, John, Richards ! Sehr erfreulich, weiter so. Beier noch dazu ?
      Flitzebebou wird langsam besser
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Aus der Not geboren, eine tolle Lösung für die Zukunft, zumindest rotierend : Grille als Organisator der Abwehr, da wurde selbst Adams zum Sicherheitsfaktor.

      Leidenschaftliches Spiel der jungen Richards und John, unterstützt von einem immer besser werdenden Samma, der Rudy langsam mitnimmt.

      Wenn Baumi und Bebou performen, machen wir auch die Kisten. Bebou stach, Dabbur tolle Ballannahme und Abschluss und Rutter mit superschnellem Jokertor.

      Das ganze lag an der sicheren Abwehr, an dem vorhandenen Mittelfeld und aus 4 Toren aus vielen erarbeiteten Chancen gegen sicherlich heute nicht all zu gute Bremeraner.

      Bitte nicht so schnell wieder mit Vogt, nie mehr mit Beldofil, nur ab und an mit Poschi....dann kann das noch was werden. Und wenn morgen in 8 Tagen die Friseure wieder offen haben, wird es psychisch vielen noch besser gehen :D
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • kraichgauer schrieb:

      Sehr gute Leistung. Wenn auch gegen einen schwachen Gegner. Aber das ist nicht in der Verantwortung der TSG. ;S
      Die Fischköpfe aus Norwegen waren gefährlicher als die Hanseaten :!:
      Tasmania 1900 Berlin:
      Wir bedanken uns recht herzlich bei der TSG Hoffenheim, dass unser Negativrekord von 1965/66 mit 31 Spielen ohne Sieg weiterhin Bestand hat.

    • Ruud schrieb:

      Endlich mal ein klasse Fußballspiel. Von vorne bis hinten perfekt! Baumann arbeitslos, die Abwehr von Grillitsch erstklassig organisiert und alle Abwehrspieler praktisch fehlerfrei. Adams, Richards hinten stark, John hinten und auch in der Offensive top! Das Mittelfeld war zweikampf- und spielstark. Sogar bei Rudy hatte ich das Gefühl, das er beweglicher ist und auch mal eine Tempoverschärfung hinbekommt. Alle Stürmer endlich mal effektiv. Das war bisher eher selten bei uns. Ich habe keinen Posch und schon gar keinen Vogt hinten vermisst. Ich hoffe, dass Hoeneß das auch so sieht und Grillitsch als Organisator hinten belässt. Alles Andere wäre eine Bestätigung dafür, dass Spiele eher nicht fachmännisch analysiert werden. Vogt hat in dieser Hintermannschaft nichts zu suchen. Ein permanenter Unsicherheitsfaktor. Ich bin gespannt. :Bier:
      Volle Zustimmung, diese ansonsten wackelige, unsichere Abwehr muss doch endlich mal stabilisiert werden, damit wir Vorsprünge ausbauen bzw. knappe öfters über die Zeit retten können :!:
      Mit der gestern gezeigten Leistung müsste ein Einzug ins Achtelfinale der Europa League möglich sein...!?
      Tasmania 1900 Berlin:
      Wir bedanken uns recht herzlich bei der TSG Hoffenheim, dass unser Negativrekord von 1965/66 mit 31 Spielen ohne Sieg weiterhin Bestand hat.

    • Neu

      Ich bin mal auf die Aufstellung für die nächsten Spiele gespannt. Das Team gestern war richtig gut, z.T. unsere jungen Wilden.
      Vogt hat in dieser Mannschaft, meiner Meinung nach, nix mehr zu tun.
      Das ist jetzt kein Vogtbashing, sondern nüchterne Tatsache !
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Neu

      Grillitsch hat eine viel körperlichere Zweikampfführung als Vogt und ist auch technisch stärker. Vogts minutenlange Querpassorgien braucht auch Niemand.
      Ich sehe gerade, dass er noch bis 2022 Vertrag hat. Toll!
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Neu

      ZeGaucho schrieb:

      Endlich hat mich Hoeness erhört und Grillitsch als Abwehrchef, der zusammen mit Richards sehr stark spielte.
      Das Spiel von Donnerstag schien eine Lehre gewesen zu sein, hochkonzentriert bis zum Schluss.

      Ja Bebou brauch zu viele Chancen, aber ich glaube der gute Mann steht bereits bei 12 Scorer-Punkten.

      So Jungs jetzt dran bleiben und gg Molde genauso konzentriert spielen, dann haben die Wikinger keine Chance gegen uns :P
      Ich würde auch Grillitsch auf dieser Position lassen-Vogts wurde nicht vermisst!
      Bebou kann sich beim Abschluss zwar noch verbessern, für mich ist er aber mit seinem Tempo eine Granate, die hoffentlich noch lange bei uns bleibt! $W
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Neu

      Ich nehme aus dem Spiel insbesondere zwei Dinge mit:

      1. Ohne Vogt steht mmn nchde Abwehr deutlich ruhiger und sicherer da. Ich würde mir wünschen, dass Grillitsch zumindest bis Saisonende die gestrige Position beibehält.
      2. Marco John nutzt seine Chance, die sichohm geade beitet, hervorragend. Ich finde das unfassbar was der junge Kerl derzeit leistet. Ich kann ihm nur sagen... weiter so... und dir steht eine große TSG-Zukunft bevor
    • Neu

      Jo, dann kann man den Vogt nicht mehr aufstellen dann geht er Ende der Saison von selbst :gott:
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?