[13] M`Gladbach - TSG 1899 Hoffenheim 1:2 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [13] M`Gladbach - TSG 1899 Hoffenheim 1:2 (1:0)

      Wer darf sich über ein vorweihnachtliches Geschenk freuen ? 11
      1.  
        Christoph Baumgartnert Hoffenheim zur Bescherung (6) 55%
      2.  
        Breel Embolod erneut & stimmt EFO etwas versöhnlicher (3) 27%
      3.  
        Rose & Rosen tauschen selbige untereinander aus (2) 18%
      :

      Samstag, 19.12.2020 - 15.30 Uhr Stadion im Borussiapark

      Zuschauer: EFO + X am TV :(

      Bilanz:

      Siege Gladbach: 7
      Unentschieden: 10
      Siege Hoffenheim: 7

      Tabelle:

      8. Gladbach 23:20 Tore 18 Punkte
      13. Hoffenheim 19:22 Tore 12 Punkte

      Sperren:

      Gladbach: -
      Hoffenheim:

      Schiedsrichter: Frank Willenborg
      Assistenten: Arne Aarnink & Guido Kleve
      4. Offizieller: Benedikt Kempkes
      Videoassistent: Tobias Stieler :irre:
      Videoassistent 2: Frederick Assmuth

      Ausgangslage:

      Sowohl Gladbach als auch Hoffenheim konnten mit teils tollem Offensivfußball international für Furore sorgen. Entsprechend zogen beide verdient in die nächste runde ihrer jeweiligen Wettbewerbe ein. In der heimischen Liga sieht das Ganze weniger euphorisch aus. Während sich die Fohlen zuletzt Woche für Woche mit Unentschieden Punkt um Punkt ergrasen konnten, dabei desöfteren das heimische Revier durch mangelnde Sorgfaltspflicht vernachlässigten wodurch der Ligafeind ungehindert eindringen und selbst Beute machte, taumelt die TSG aus Hoffenheim zuletzt von einem Platzverweis zum anderen.

      Ansonsten überzeugten die Fohlen zuletzt wenig. Gerade das Abwehrverhalten entsprach zu großen Teilen nicht 1. Ligaansprüchen. Gegen Frankfurt gab es zuletzt ein sehr glückliches 3:3 weil es die Eintracht versäumte nach dem 3:1 auf das 4. und 5. Tor zu gehen. Hoffenheim wirkte gegen Leverkusen engagiert, brachte sich durch eigene Unzulänglichhkeiten um einen Punkt. Allerdings war Leverkusen in dem Spiel eiskalt und nutzt seine Chancen gnadenlos aus.

      Ob sich Hoffenheim davon erholt hat zeigt die Partie gegen Leipzig.

      Fazit:

      Nimmt man die aktuelle Form beider Mannschaften kann das Spiel nur unentschieden enden. Aufgrund der Coronalage findet das Spiel erstmalig ohne Fohlenfan EFO im Borussiapark statt. :motz: :motz: :motz: Das ist kein gutes Omen für seine Fohlen.

      Als EFO zuletzt bei einem Spiel von Gladbach gegen Hoffenheim nicht im Stadion war, dies allerdings freiwillig, gewann die TSG aus Hoffenheim Zuhause und zog in die nächste DFB Pokalrunde ein. Das war bis heute das einzige Spiel der beiden welches EFO nicht live im Stadion verfolgte.

      Andererseits konnte Hoffenheim noch nie ein Duell gegen Gladbach gewinnen wenn EFO den Spielethread erstellt hat ! Sollte am Samstag alles mit rechten Dingen zugehen wird diese Serie weiterhin Bestand haben. ;)

      Trotz aller Unzufriedenheit über das Abwehrchaos der letzten Wochen tippt EFO auf ein schmales 2:1 für seine Gladbacher.
      :Locke: 08.07.2020 - 2.45 Uhr bwin :Locke:
      XPott 1,56 € - Quote: 67:1 Meister Gladbach 2020/21 XPott
      :yeah: 1 € - Quote 34:1 Absteiger Hertha 2020/21 :yeah:
      ´W ´W 1 € - Quote 13:1 Absteiger Schalke 2020/21 ´W ´W

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EFO () aus folgendem Grund: Tabellenaktuallisieung, Schiedsrichterergänzung

    • Wüsste nicht wer uns wie zu einem Erfolg, sprich Punkt, führen sollte.
      Die Abwehr schlecht, kein Spielgestalter, und Stürmer die dem Namen
      mitnichten gerecht werden.
      Baumann, Baumgartner, Skov, Geiger zeigen was ich von unseren
      Jungs erwarte. Kramaric auf der Suche seiner Form, ist okay.
      Den Rest könnte man aktuell getrost austauschen - KEINEN würde
      ich vermissen. Pavel fehlt - werde bitte schnell wieder fit.

      Die Jungen stehen nicht zur Kritik!

      Alle nicht genannten - ALLE! sollen sich Gedanken machen, denn was
      sie zeigen ist weit, sehr weit von Bundesliga-Form/-Einstellung entfernt.

      Kann mir nicht vorstellen, daß wir mit unserem Gekicke in Gladbach
      bestehen können. Wir sind die Titanic (in jeder Hinsicht), die Borussia
      der Eisberg.
      LeTSGo Hoffe!!!
      R.I.P. Diego Armando Maradona
    • Soso, mal wieder gegen Mönchengladbach, gut.

      Gerne krame ich mal in meinen Erinnerungen an bessere Zeiten der Fohlen.

      Bökelbeg
      Ich habe dieses Kultstadion – old school – in den 70ern sicher mehr als 20 mal aufgesucht. Eines muss ich zugeben, es hatte mich immer wieder gepackt, das Flair, die bombastische Stimmung und auch die Mannschaft. Ich liebte dieses Stadion.
      Hennes Weisweiler, Günter Netzer und Co. – das war ne geile Truppe, Respekt. Mein absoluter Lieblingsspieler war aber der kleine, wendige Allan Simonsen.
      Und erst der Trommler auf dem Zaun, Manolo, den kannte damals jeder in Europa. Das war eine Symbiose, der obere Teil des Zaunes und Manolo. Eine Kultfigur und Legende zugleich.
      Mein Verhältnis zu MG schlug um, musste umschlagen, als ich in eine Familie einheiratete, welche eine rot-weisse Fahne ihr eigen nennt. Ich wurde ins Müngersdorfer mitgeschleppt und gebe zu, das hatte auch was.

      Zurück zu Mönchengladbach und den Fohlen. Ja, es waren immer sehr schöne Aufenthalte dort– vor und nach dem Spiel. Altstadt, nette Leutchen getroffen, Altbier bis zum Abwinken und manchmal mit mehr Alk in der Blutbahn als zugelassen nach Hause gecruist.

      Sprung in die Neuzeit

      Borussia Park
      Ich war zweimal dorten – September 2009 – das erste und das letzte Mal. Enttäuschung pur, was Stimmung, Fanverhalten und Flair (welches Flair?) betraf.
      Bereits vor dem Spiel abgezockt, auf dem Parkplatz direkt neben dem Stadion verlangten sie damals überteuerte 15 Taler.
      Schon weit vor dem Stadion wurden wir von Blitzbirnen unfreundlich empfangen, aufs übelste beleidigt und beschimpft. Jo dann standen wir vor dem Teil, was sich Borussia Park nannte: ohne Worte, der Architekt musste eine schlechte Findungsphase gehabt haben…egal.

      Das Spiel war aber an Dynamik und vor allem Dramatik nicht zu überbieten. Wir sassen auf der Gästetribüne hinter dem Tor, aber es war sehr ärgerlich, wie viele Fans der Borussen sich dorten in ihrer Kluft tummelten. Zu Spielbeginn mussten wir uns sehr viel Unschönes anhören. Es gab aber auch wirklich nette Borussenfans. Also wie überall in den Stadien.

      Das Spiel begann für Hoffenheim nicht so gut, 1:0 und 2:0 für MG. Dann kam Sejad Sahilovic ans Leder und schoss, glaube ich quer aus gefühlten 40 Metern das Runde ins Eckige. Halbzeit 2:1.
      Je länger das Spiel dauerte, immer mehr zog Rangnick seine Jungs Richtung Strafraum der Gladbacher und schnürte sie regelrecht ein. Was für eine Erlösung in der 86.Minute. Maicousel machte die Bude zum 2.2. Wir waren zufrieden, denn ein Remis war mehr als vor dem Spiel erwartet. Aber es sollte noch besser kommen. 89.Minute: Chinedu Obasi war zur Stelle und wuchtete die Kugel zum 3:2 in die Maschen. Sahnehäubchen in der 90. Minute: Demba Ba zum 4:2. Was für eine wunderbare Stimmung in der Hütte – es brachen alle Dämme. Schweigende und geschockte Borussenfans und ein aufbrausender nicht endender Jubel der sicher 3.000 mitgereisten Hoffefans.
      Zum Spiel ergänzend: im Tor stand noch Timo Hildebrand, der aber später total enttäuschte und uns wieder verlassen (musste) und Carlos Eduardo. Was für ein Spielertyp - kurz vor Schluss spielte er im Strafraum 4 Mönchengladbacher Spieler auf dem Bierdeckel schwindelig und legte zum Tor auf. Zum Zunge schnalzen. Wehmut kommt auf, wenn ich daran denke, wie man den kleinen Brasilianer verrückt machte und nach Moskau verscherbelte. Der Ludwigshafener….ich halte mich zurück.

      Es war für uns keine Überraschung als wir nach dem Spiel zu unseren Wägelchen gingen. Wir wurden bespuckt, bepöbelt. Unsere Autos waren aufgrund von Kennzeichen und Hoffe-Aufklebern beschmiert und bepisst (ich schwöre). Die Polizei war zum Glück vor Ort und regelte die Abfahrt. Wirklich unschöne Szenen an der Ausfallstrasse an den Tankstellen. Dort hatten sich hochintelligente Edelfans in schwarz gekleidet und vermummt aufgebaut, um eventuell tankende Heimfahrer gebührend zu empfangen.

      Jo, an Mönchengladbach habe ich aber mehr positive als negative Erinnerungen. Gut so.

      Momentan, finde ich, ist Mönchengladbach eine Wundertüte. In der CL topp und in die KO-Runde gekommen. Respekt.
      In der Bundesliga mal topp mal Flop. Wo die Reise diese Saison hingeht? Ich glaube eher Richtung oberes Mittelfeld. Eventuell mit Glück springt die EL raus, Bazen, Leipzig, Leverkusen, BvB und WOB werden wohl die ersten 5 Plätze unter sich ausmachen.

      Mein Tipp: es muss ein Sieg her, wenn nicht jetzt, wann dann.

      Achtet mal auf den Stindl. Ein sehr guter Mann, Kapitän und Vorbild zugleich. Aber er hat ein Fallgen, das gefällt mir überhaupt nicht. Oft schon sind die Schiedsrichter auf seine Schwalben hereingefallen….
      Die SG No/Wa 48 ist mein Herzensverein

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bolzano ()

    • Bolzano schrieb:

      Wenn ihm das Spucken nachgewiesen wird, ist Kramer gegen uns gesperrt. Das ist unsportsmanlike, so was macht man nicht!

      kicker.de/kramer-gegen-rode-tv…f-den-plan-792561/artikel
      So schnell geht es nicht. Wenn es ein Urteil gibt, dann frühestens nächste Woche.

      Aber mit Plea fehlt den Fohlen auch ein wichtiger Spieler (verletzt).
      Wir können alles - außer zu Null