Angepinnt Coronavirus legt auch den Fußball lahm!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Die Politik weiß schon lange, dass man mit dem Lockdown ein wenig über die Stränge geschlagen hat. Das war aber ok so, da man den Verlauf und die Schwere der Pandemie zu Beginn nicht absehen konnte. Jetzt stellt sich das Ganze nicht so schlimm da, wie es hätte werden können. In meinem Bekannten- und Freundeskreis, und der ist groß, hat Niemand Angst vor Corona. Kommt und geht, wie eine Infuenza auch. Das es dabei immer tragische Einzelschicksale gibt, ist völlig normal. Maskenpflicht in engen geschlossenen Räumen, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln ist echt sinnvoll, das wäre es aber auch zur Verhinderung von Erkältungs- und Grippekrankheiten schon immer gewesen. Unter freiem Himmel brauche ich das nicht. Ein wenig Abstand und Vorsicht sind da für mich völlig ausreichend. Es sind übrigens in 2020 bis zum heutigen Zeitpunkt weniger Menschen gestorben, als in den Vorjahren. Das liegt wahrscheinlich daran, dass durch die Maskenpflicht und persönlicher Vorsicht auch weniger Menschen an anderen Infektionen gestorben sind.

      welt.de/gesundheit/article2155…szahlen-beschraenken.html

      Von Daher, zurück zur Normalität!
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Neu

      Rund schrieb: " Es sind übrigens in 2020 bis zum heutigen Zeitpunkt weniger Menschen gestorben, als in den Vorjahren. Das liegt wahrscheinlich daran, dass durch die Maskenpflicht und persönlicher Vorsicht auch weniger Menschen an anderen Infektionen gestorben sind."
      "Kommt und geht, wie eine Infuenza auch"

      Weniger Verkehrstote, da längere Zeit weniger Verkehr.
      Weniger tote Kinder, da alle längere Zeit daheim bleiben mussten.
      Weniger Badeunfälle, weniger Schlägereien und andere Streitigkeiten, weniger Suff in der Öffentlichkeit......

      Das mit der Grippe stimmt so nicht, die grasierte in Deutschland vor Corona (wobei der letztjährige Stamm weniger aggressiv war als der vor zwei Jahren) und wird in wenigen Wochen wieder Thema werden.

      Der Coronavirus ist und bleibt gefährlich und wir sollten uns alle vor ihm schützen.
      Covid-19 ist eine heimtückische Krankheit, mit der nicht zu spaßen ist.

      Trotzdem: Verliert den Spaß am Leben nicht, genießt jeden Tag.
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tine ()

    • Neu

      Hallo Tineeeeeeeeeeeeeeeeeee ´W ;Ü

      Schön von dir mal wieder zu lesen. Ich habe dich hier sehr vermisst. :Bier:

      Corona hin Corona her, bald könnt ihr den ganzen TSG Wahnsinn wieder live und exklusiv im heimischen Stadion live erleben. :D

      Lg EFO
      :Locke: 08.07.2020 - 2.45 Uhr bwin :Locke:
      XPott 1,56 € - Quote: 67:1 Meister Gladbach 2020/21 XPott
      :yeah: 1 € - Quote 34:1 Absteiger Hertha 2020/21 :yeah:
      ´W ´W 1 € - Quote 13:1 Absteiger Schalke 2020/21 ´W ´W
    • Neu

      Tine schrieb:




      Der Coronavirus ist und bleibt gefährlich uwir sollten uns alle vor ihm schützen.
      Jo. Nach meiner Auffassung ein Fliegenschiss.
      Wenn wir jetzt "all in" gehen, welche Optionen gibt es im Fall+1? Die Kraft der Natur ist immer stärker und wenn die Menschen nicht begreifen, dass ungebremstes Wachstum, ungebremste Reproduktion zu genau diesen Szenarien führt, dann wird es Opfer, sehr viele Opfer geben.
      Die entscheidende Frage lautet:
      Wie kann ich Entwicklungsländern klarmachen, dass es nicht sinnvoll ist, sich unbegrenzt zu reproduzieren, wenn wir in den wohlhabenden Industrienationen genau das Gegenteil propagieren und Kindergeld bezahlen?
      Diese Frage ist essentiell, aber ich befürchte, dass es nicht möglich ist, darüber in absehbarer Zeit sachlich zu diskutieren.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Neu

      BUNDESLIGA: FANS IN DER PREZERO ARENA WIEDER ERLAUBT

      Gute Nachrichten für alle Fans der TSG Hoffenheim: Bis Ende Oktober ist es bundesweit erlaubt, bis zu 20 Prozent der Gesamtkapazität aller Plätze im Stadion bei Bundesligaspielen zu vergeben. Darauf haben sich die Chefinnen und Chefs der Staatskanzlei geeinigt.
      Es sind tolle Nachrichten kurz vor dem Bundesliga-Start: Die Fans dürfen zurück in die Stadien. Grundvoraussetzung für eine Teilzulassung der Zuschauer ist aber ein Hygienekonzept des jeweiligen Vereins. Zudem wird das regionale Infektionsgeschehen beobachtet. Die endgültige Entscheidung trifft das örtliche Gesundheitsamt.
      „Selbstverständlich begrüßen wir diese Entscheidung. Eine Teil-Rückkehr der Zuschauer in die Stadien der Bundesliga ist eine positive Entwicklung in einer für viele Menschen seit Monaten herausfordernden und belastenden Zeit. Natürlich steht nach wie vor die Verantwortung für die Gesundheit aller an erster Stelle. Deshalb gilt es diesen Schritt mit größter Sorgfalt umzusetzen. Mit Vernunft und einem prüfenden Blick auf die Entwicklung der Infektionszahlen hierzulande muss dieser Weg in den nächsten Wochen immer wieder überprüft werden. Wir sind auf alle Szenarien vorbereitet und werden zeitnah über unsere Lösungen informieren“, sagt TSG-Geschäftsführer Frank Briel.
      Nähere Informationen rund um die Ticketverteilung in der PreZero Arena folgen in den nächsten Tagen.

      ----------------------

      Bin mal gespannt, wie die Kartenverteilung von Statten geht....
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Neu

      Ob ein Stadion Besuch unter diesen ganzen Umständen Spaß macht muss ja jeder für sich entscheiden.

      Ca. 17 000 DK Besitzer hatten wir.
      Von den 6000 Karten gehen erst mal bestimmt 1000 an Sponsoren und sonstige "wichtige" Personen.

      Bin mal gespannt, wie man das lösen möchte.

      Macht ein Stadion Besuch so Spaß?
      - Keine Stimmung
      - Keine Menschen um einen rum
      - Keine Freunde mit denen man quatschen kann
      - kein Stadion Bier

      Die Fan Kneipe ist bestimmt zu oder es darf fast keiner rein. Die meisten Imbissstände werden zu sein, dadurch wird sich alles stauen an den paar geöffneten. Der Parkplatz am Bad wird wieder zu sein, dann drücken sich alle auf die anderen Parkplätze.
    • Neu

      Ich sehe unter den Umständen überhaupt keinen Spaßfaktor und werde solange auf Stadienbesuche verzichten, bis das unter normalen Bedingungen möglich ist, auch wenn es durchaus wahrscheinlich ist, dass es nie mehr möglich ist.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Neu

      Tobi1012 schrieb:

      Ob ein Stadion Besuch unter diesen ganzen Umständen Spaß macht muss ja jeder für sich entscheiden.

      Ca. 17 000 DK Besitzer hatten wir.
      Von den 6000 Karten gehen erst mal bestimmt 1000 an Sponsoren und sonstige "wichtige" Personen.

      Bin mal gespannt, wie man das lösen möchte.

      Macht ein Stadion Besuch so Spaß?
      - Keine Stimmung
      - Keine Menschen um einen rum
      - Keine Freunde mit denen man quatschen kann
      - kein Stadion Bier

      Die Fan Kneipe ist bestimmt zu oder es darf fast keiner rein. Die meisten Imbissstände werden zu sein, dadurch wird sich alles stauen an den paar geöffneten. Der Parkplatz am Bad wird wieder zu sein, dann drücken sich alle auf die anderen Parkplätze.

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Ich sehe unter den Umständen überhaupt keinen Spaßfaktor und werde solange auf Stadienbesuche verzichten, bis das unter normalen Bedingungen möglich ist, auch wenn es durchaus wahrscheinlich ist, dass es nie mehr möglich ist.

      Mir macht es auch Spaß, wenn nur 6.000 im Stadion sind. Bei den EL Spielen waren wir damals nicht unbedingt viel mehr. Ich hoffe ich bekomme irgendwie ab und an mal eine Karte.
    • Neu

      eds schrieb:

      Mir macht es auch Spaß, wenn nur 6.000 im Stadion sind. Bei den EL Spielen waren wir damals nicht unbedingt viel mehr. Ich hoffe ich bekomme irgendwie ab und an mal eine Karte.
      Geht mir genauso! Bin dabei, wenn ich zum Zuge komme.
      Die Bewerbung für meine zwei Plätze ist raus. Auch wenns teuer ist, da der Topspielzuschlag dabei auch für Dauerkarten anfällt.
    • Neu

      Bananenflanke schrieb:

      Ohne leichtsinnig zu sein, denke ich auch so.
      Riskanter als einkaufen wird es nicht sein.
      Tagtäglich werde ich mit Ignoranz konfrontiert,
      versuche selbst so gut es geht das Risiko zu
      minimieren. Hier würde ich dem Konzept der
      TSG einen Vertrauensvorschuss geben ...
      :cup:
      Das ist richtig, dass es nicht riskanter ist als einkaufen oder arbeiten zu gehen.
      Womit ich ein Problem habe sind die doofen Quarantäne Maßnahmen.
      Was ist, wenn in den kommenden Tagen nach so einem Heimspiel ein Fan oder ein Ordner positiv getestet werden?
      Muss dann jeder im Stadion in Quarantäne, muss dann jeder, der in der nähe zu dieser Person gewesen sein könnte in Quarantäne?
      So ein Ordner wird ja sehr viele Personen kontrollieren.
      Jeder macht es hier doch anders. In Pforzheim muss eine komplette Rugby Mannschaft in Quarantäne, weil ein Schiri Corona hatte. Alle Spieler wurden NEGATIV getestet und trotzdem müssen alle in Quarantäne.
      Darauf habe ich wirklich keinen Bock, dass ich wegen einem Fußballspiel noch 2 Wochen Urlaub nehmen muss.
    • Neu

      Bert schrieb:

      eds schrieb:

      Mir macht es auch Spaß, wenn nur 6.000 im Stadion sind. Bei den EL Spielen waren wir damals nicht unbedingt viel mehr. Ich hoffe ich bekomme irgendwie ab und an mal eine Karte.
      Geht mir genauso! Bin dabei, wenn ich zum Zuge komme.Die Bewerbung für meine zwei Plätze ist raus. Auch wenns teuer ist, da der Topspielzuschlag dabei auch für Dauerkarten anfällt.
      Mir geht es nicht um reduzierte Zuschauerzahlen, das ist mir egal und würde mich nie vom Stadionbesuch abhalten, hauptsächlich ist es die Maskenpflicht bei der Anreise und im Umlauf des Stadions, das ist mir einfach zu unangenehm.
      Meine Bewerbungen gehen daher auf jeden Fall nicht raus, damit erhöhen sich Eure Chancen. Ich drücke die Daumen.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Neu

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Bert schrieb:

      eds schrieb:

      Mir macht es auch Spaß, wenn nur 6.000 im Stadion sind. Bei den EL Spielen waren wir damals nicht unbedingt viel mehr. Ich hoffe ich bekomme irgendwie ab und an mal eine Karte.
      Geht mir genauso! Bin dabei, wenn ich zum Zuge komme.Die Bewerbung für meine zwei Plätze ist raus. Auch wenns teuer ist, da der Topspielzuschlag dabei auch für Dauerkarten anfällt.
      Mir geht es nicht um reduzierte Zuschauerzahlen, das ist mir egal und würde mich nie vom Stadionbesuch abhalten, hauptsächlich ist es die Maskenpflicht bei der Anreise und im Umlauf des Stadions, das ist mir einfach zu unangenehm.
      Wenn du Bahn fährst musst du auch eine Maske aufsetzen.
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Neu

      Bert schrieb:

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Meine Bewerbungen gehen daher auf jeden Fall nicht raus, damit erhöhen sich Eure Chancen. Ich drücke die Daumen.
      DANKE DIR.
      Risiko,
      wenig Zuschauer
      ist mir alles egal.
      Hauptsache wieder Stadion!!!
      Beim heutigen Spiel in Stuttgart besteht Maskenpflicht sowohl am Sitzplatz, als auch im gesamten Stadionbereich. Ich gehe davon aus, dass diese Auflage gemäß Verordnung des Landes BW auch für unsere Heimspiele gelten wird.
      Damit steigen Deine Chancen gewaltig, ein Ticket zu bekommen ^^

      tsgfan schrieb:

      Wenn du Bahn fährst musst du auch eine Maske aufsetzen.
      Genau deshalb benutze ich seitdem nicht mehr Bus und Bahn.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.