Die Mannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man redet immer von Respekt.
      Aber was sind das für Inselkackeraschlöcher, die bei der Nationalhymne des Gegners pfeifen ?
      Respekt bitte, ihr gehirnlosen Vandalen !
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Man redet immer von Respekt.
      Aber was sind das für Inselkackeraschlöcher, die bei der Nationalhymne des Gegners pfeifen ?
      Respekt bitte, ihr gehirnlosen Vandalen !
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • t-online.de/sport/fussball/id_…t-weltkrieg-zusammen.html
      So ein dummes Aschloch !
      Hoffentlich verlieren diese beschissenen Inselkacker gegen die Azzuris, die ich eigentlich auch nicht mag
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Besserwisser schrieb:

      Wieso beleidigst du die Vandalen? Die haben das nicht verdient.
      Sorry, war ne allgemeine Meinung über die Vandalen ob ihres Verhaltens. Ich persönlich kenne die nicht, nur die ihnen zugeschriebenen Eigenschaften.
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Das war die Rache des Wembley Geistes von 1966, der immer noch stinkig ist wegen des Tores von 1966 gegen Deutschland.
      Ich mochte keine der beiden Mannschaften, Kotz gegen Würg. Würg hat dann doch gewonnen.
      Ich kann viele dieser besch. Brexitinselkacker nicht ab :Würg:
      Löw hat durch seine seltsame Mannschaftsaufstellung und -Taktik uns aus dem Wettbewerb gekickt.
      Nu isser weg ! :yeah:
      Hier noch ein Video von prügelden Dummböcken
      twitter.com/KyleJGlen/status/1414294866704617486
      Hier noch ein Video vom A...ch, der Spiel Deutschland-England mit dem 2. Weltkrieg verglichen hat
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

    • Der arme Saka tut mir leid. Aus meinen Augen darf es gar nicht erst so weit kommen.

      Wo war denn der "überragende" Sterling? Wo war der millionenschwere Grealish, wenn es drauf ankommt?

      Selbiges gilt für Spieler die 120 Minuten draußen sitzen. Totaler Quatsch die schießen zu lassen. Aber wenigstens wurden diese komischen "Anläufe" der Schützen bestraft.

      Verdient verloren. Kein Mitleid für die Inselaffen (vor allem die Trottel-Fans)
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

    • Das mit Saka als letzter Schütze ist sicherlich richtig, aber das mit Sancho und Rashford sehe ich völlig anders. Ich habe bei fast allen Teams, in denen ich gespielt habe, die meisten Freistöße und Elfer geschossen. Da hätte man mich nachts um 3 Uhr aus dem Bett holen können und ich hätte sie fast alle versenkt. Das ist ein Schuß aus elf Metern. Wo ist das Problem?
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Für mich hat der englische Trainer wieder alles versaut. Angeblich hat er Elfer trainieren lassen. Warum schießen die dann-mit einer Ausnahme-alle flach oder halbhoch? Die hoch und fest geschossenen Elfer sind unhaltbar!
      Bei der Auswahl der Schützen die jungen, unerfahrenen Spieler zu wählen verstehe wer will. 8|
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Besserwisser schrieb:

      Glückwunsch, dass du bei WM und EM sowohl Freistöße als auch Elfer versenkt hast. Respekt!!
      Du hast es nicht verstanden, oder? Für einen Schuß aus 11 Metern ist es völlig egal, ob der Spieler erst 3 Minuten zuvor eingewechselt wurde. Wenn Donnaruma mit 1,96 m die richtige Ecke wählt, muss der Ball, wie bei Kane, einige Zentimeter hart neben dem Pfosten oder hoch einschlagen, ansonsten wird er gehalten. So, wie gestern gesehen. 50 cm vom Pfosten weg und in 50 cm Höhe, wie beide gehaltenen Elfer geschossen wurden, sind tödlich, wenn er die richtige Ecke wählt. Es ist bei einem Elfer, der aufs Tor kommt, auch Blödsinn zu sagen, dass dem Spieler die Nerven versagt haben. Ihm haben nicht die Nerven gesagt, sondern der Keeper hat seine 50%-Chance genutzt. Wenn Donnaruma zweimal die andere Ecke wählt, sind beide Schützen plötzlich megacool. :X
      Manchmal ist auch die Tormitte die richtige Wahl.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Ruud schrieb:

      Das mit Saka als letzter Schütze ist sicherlich richtig, aber das mit Sancho und Rashford sehe ich völlig anders. Ich habe bei fast allen Teams, in denen ich gespielt habe, die meisten Freistöße und Elfer geschossen. Da hätte man mich nachts um 3 Uhr aus dem Bett holen können und ich hätte sie fast alle versenkt. Das ist ein Schuß aus elf Metern. Wo ist das Problem?
      keine Ahnung, ist halt so mein Gefühl. Bei mir ist es so, dass ich, wenn ich Sport mache nicht sofort mit nem Kaltstart von 0 auf 100 komme. Ich brauch paar Minuten auf dem Platz um mich zu aklimatisieren, muss den Ball, oder mittlerweile die Frisbee Scheibe, ein paar mal berührt haben, ehe ich meine volle Leistung abrufen kann. Ich kann mir einfach nicht vorstellen nach 120 Minuten am Seitenrand, ohne wirkliche Ballberührung direkt bei 100% zu sein.
      Aber du hast schon Recht: zumindest Rashfords Schuss war ja an sich nicht schlecht und mit bisschen Glück wäre er halt 3 cm weiter rechts und vom Pfosten ins Tor gesprungen
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

    • Ruud schrieb:

      Besserwisser schrieb:

      Glückwunsch, dass du bei WM und EM sowohl Freistöße als auch Elfer versenkt hast. Respekt!!
      Du hast es nicht verstanden, oder? Für einen Schuß aus 11 Metern ist es völlig egal, ob der Spieler erst 3 Minuten zuvor eingewechselt wurde. Wenn Donnaruma mit 1,96 m die richtige Ecke wählt, muss der Ball, wie bei Kane, einige Zentimeter hart neben dem Pfosten oder hoch einschlagen, ansonsten wird er gehalten. So, wie gestern gesehen. 50 cm vom Pfosten weg und in 50 cm Höhe, wie beide gehaltenen Elfer geschossen wurden, sind tödlich, wenn er die richtige Ecke wählt. Es ist bei einem Elfer, der aufs Tor kommt, auch Blödsinn zu sagen, dass dem Spieler die Nerven versagt haben. Ihm haben nicht die Nerven gesagt, sondern der Keeper hat seine 50%-Chance genutzt. Wenn Donnaruma zweimal die andere Ecke wählt, sind beide Schützen plötzlich megacool. :X Manchmal ist auch die Tormitte die richtige Wahl.
      da ist auf jeden Fall viel Richtiges dabei.
      Dennoch glaube ich, dass man im Zweifel, also in einer Extremsituation, vielleicht körperlich oder geistig noch nicht sooo auf der Höhe ist, um den Elfer perfekt zu platzieren; also eben hoch, platziert usw. zu schießen, wie z.b. Maguire.
      Wenn du gerade erst reingekommen, bist und noch relativ kalt, dann kommt eben so ein halbgares Ding raus. Aber da ist sicherlich jeder anders. Bei mir wäre es so - bei Ruud wohl nicht - kann ja alles sein...
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paco22 ()

    • Nein, ich habe es nicht verstanden. Wenn ich den Ausleseprozess beim Fußball betrachte, sollte jeder Spieler ab der Regionalliga jeden Elfmeter verwandeln können, egal ob der Torhüter 1,96 oder1,82 ist. Jeder Spieler weiß, wie der richtige Elfer geschossen werden muss. Aber anscheinend gibt es noch andere Einflussgrößen: Bedeutung des jeweiligen Elfers, Größe des Publikums, Coolness des Schützen. Warum haben sonst in einem EM-Endspiel 5 der 10 Torschützen nicht verwandelt? Alles ausgewiesene Ausnahmespieler. Ich denke, dass es ein Unterschied ist, vor 32 Zuschauern ohne Kameras und ohne Druck einen Elfer zu schießen als vor Millionen von Zuschauern und einer wahnsinnig großen Drucksituation des Gewinnens oder Verlierens eines EM-Titels. In meinen Tagträumen schlage ich die Pässe besser als Kroos und Gündogan zusammen und bin fähig, eine komplette Mannschaft zu organisieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Besserwisser ()