[3] TSG 1899 Hoffenheim - Olympique Lyon 3:3 (1:1)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dumm, dümmer, Hoffenheim. Viel blöder kann man sich defensiv gar nicht anstellen. Was für eine Schießbude. Soviel Tore kann die Offensive gar nicht schießen um dieses Hintermannschafts-Elend zu kompensieren. Ich bin stocksauer.
    Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
  • Wir hatten genug Chancen, um trotzdem 5 oder noch mehr Kisten reinzumachen.

    Das ist eben Champions League. Fehler werden sofort bestraft.

    Immerhin haben wir es noch in der Hand, aus eigener Kraft zumindest in der Euro League zu überwintern. Mehr erwarte ich auch nicht.
    Stell Dir vor, es ist Bundesliga und keiner darf hin! :thumbdown:
  • 2 dämliche Fehler kosten uns ganz klar den Sieg.
    Baumann und Vogt im Zusammenspiel vor dem 0:1 ist Weltklasse gewesen.
    Mittlerweile hat es sich bis Frankreich rum gesprochen was wir da hinten spielen.
    Die Franzosen sahen mir immer einen Tick schneller aus, auch geistig.
    Aber trotzdem hatten wir Chancen für min. 5-6 Tore.
    Shit happens, aber trotzdem war es nicht das schlechteste CL Spiel rein vom ansehen her.
    Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer,
    Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. ;S
  • Baumann, Vogt, Akpoguma...Wackelwackelwackeldefensive. Vogt hat in letzter Zeit schon wirklich Riesenböcke geschossen, leider.
    Ist Baumann noch die absolute, unangefochtene Nr. Eins ? Leise Zweifel kommen langsam schon auf.
    Kramaric endlich mal wieder granatenmäßig. Tolles Spiel unserer Mannschaft, leider immer wieder diese blöden, spielentscheidenden Fehler..
    RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    Ich will Marcel Rapp als neuen Trainer !!!
  • ...kann mich hier nur anschließen!
    Haarsträubende Abwehrfehler machen uns die CL kaputt.
    7 Punkte hätten wir haben können - 2 sind es.
    Lyon muss eigentlich nichts machen und bekommt 3 Tore
    aufgrund krasser individueller Fehler geschenkt.
    Schiedsrichter-Leistung in den letzten 20 Minuten eine
    absolute Frechheit, die traurige Krönung der verweigerte
    Elfmeter, und das "Phantom-Foul" von Pavel kurz vor dem
    Abpfiff. Am Ende sind wir, wieder mal, selbst schuld und
    holen mit viel Glück einen Punkt...
    :(
    :H LeTSGo Hoffe!!!
  • Hoffe99 schrieb:

    Baumann, Vogt, Akpoguma...Wackelwackelwackeldefensive. Vogt hat in letzter Zeit schon wirklich Riesenböcke geschossen, leider.
    Ist Baumann noch die absolute, unangefochtene Nr. Eins ? Leise Zweifel kommen langsam schon auf.
    Kramaric endlich mal wieder granatenmäßig. Tolles Spiel unserer Mannschaft, leider immer wieder diese blöden, spielentscheidenden Fehler..
    Mittlerweile weiß jeder Hoffe-Gegner, dass wir eine haben und für eigene Tore sehr viele Chancen benötigen! ;( :(
    Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
    Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

  • Das war nichts für schwache Fußballnerven gestern Abend in der RNA. Ich behaupte mal, wenn wir den Franzosen Goali im Tor gehabt hätten, wäre vermutlich das Spiel für uns zu Null ausgegangen. Herr Nagelsmann, ich glaube Baumann braucht mal eine Pause, die hat er sich mittlerweile "verdient". Außer den ersten 15 Minuten haben wir den Gegner beherrscht und hatten so viele Chancen das Spiel zu gewinnen. Lyon hat unsere Schwächen eiskalt ausgenutzt. Kramaric haben die zwei Tore gut getan und wenn er dann noch ab und zu einen Haken weniger schlägt, ist er bald wieder der Alte. Nelson haben sie nach seiner Einwechslung immer mit zwei Mann zugestellt, der konnte nicht viel bewegen. Eines hat sich aber auch wieder gezeigt, mit Donezk und Lyon kann man absolut mithalten, City ist eine Klasse darüber. Das Weiterkommen ist noch immer möglich. Die Lyoner Fans haben sich auch anständig benommen,was sie gegrölt haben, habe ich leider nicht verstanden, aber wenigstens sind keine Pyros bzw. Bierbecher geflogen. Also weiter machen, Fehler versuchen zu minimieren und mal Kobel ins Tor, dann wird das schon noch. Auf geht's TSG !!
  • 1899Bursche schrieb:

    Mein Tipp. Die Jungs sollten international einfach sein lassen. Sie können es scheinbar nicht wirklich. Anders sind diese Husarenstücke in der Abwehr nicht zu erklären. Ich überlege mir ernsthaft ob ich überhaupt noch nach Lyon fahren soll.
    Du täuscht dich, das hat mit international überhaupt nichts zu tun, sondern mit unserer derzeitigen teilweisen Unkonzentriert- Unentschlossen und Unberechenbarkeit bei allen Mannschaftsteilen.
    Dies zeigt sich seit Rundenbeginn leider immer wieder und Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig waren Ligakonkurrenten!
    Geh ruhig nach Lyon mit :H
    Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
    Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

  • Also nachdem ich mich nach meinem Stadionbesuch in der kurzen Nacht einigermaßen abregen konnte, hier mein Fazit:

    Ihr habt alle Recht, was ihr so schreibt. Es ist schon betrüblich, wenn man sieht, dass unsere Mannschaft mit den " Großen " in der CL mithalten kann und dann durch
    individuelle Sperenzchen Gegentore kassiert. Baumann gestern leider nur Mittelklasse, was auch daran lag, dass er das Spiel über eigentlich weitgehend beschäftigungsarm war
    und sich nicht auszeichnen konnte. Deshalb vermute ich, dass er eben seine " Mit "Vogt-hin- und her-Spielchen " braucht, um in Bewegung zu bleiben *Ironie aus
    Außerdem sage ich: Kurze Ecke ist die Torwartecke - das 2:2 geht daher auch auf Baumanns Kappe.

    Nein, im Ernst, durch solche immer wieder vorkommenden :stumm: kassieren wir Tore, immer wieder. Da hilft es auch nicht, dass Baumann uns oft den Ar..sch gerettet hat, diese
    " Aussetzer " sind einfach unnötig !!!! Kada war übrigens der Einzige, der klar gesagt hat : " ...3 Eigentore gemacht ..." - von Baumann kam keine Selbstkritik. Ich halte aber
    nach wie vor zu ihm.

    Dann Akpoguma: Als ich den in der Startaufstellung gesehen habe, war meine Euphorie auf das Spiel schon gedämpfter. Recht langsamer Verteidiger gegen schnelle junge Lyoner...??
    Er machte aber ein gutes Spiel, aber ich sollte recht behalten - beim 3. Tor der Franzosen unterschätzt er den langen Pass und wird überlaufen und ......

    Ging mir aber auch so, als ich in der Startaufstellung sah, dass Krama spielt und Nelson nicht - wurde dann aber eines Besseren belehrt - Krama war effizient und machte mächtig, mächtig Damof - vielleicht
    ist seine Hemmung nun beigelegt und er hilft uns mit seinen Toren weiter ->

    -> Chancenauswertung war gelinde gesagt katastrophal, was die Freude über ein aktiv geführtes chancenerarbeitetes Angriffsspiel unserer Jungs doch sehr getrübt hat. Natürlich aber
    ist das auch genau der Punkt, der Grund zur Hoffnung gibt - auf Besserung sowohl in der Buli als auch in der CL. Schon schön zu sehen, dass der Angriff wieder eine unserer starken Waffen ist.

    Was mich grundsätzlich sehr freut ist die Tatsache, dass unser Verein durch solche guten internationalen Auftritte seine Attraktivität steigert ( trotz mangelnder Ergebnisse..). Denn die Zeit nach JN
    kommt. Und wir brauchen schon eine gewisse Anziehungskraft, um einen interessanten Trainer und um interessante Spieler locken zu können. Wir sind immer noch auf Kurs und ich finde,
    dass wir uns mindestens für die EL ( Platz 3 in der CL-Gruppe ) diese und die CL ( Platz 4 Buli ) der nächsten Saison qualifizieren können.

    Wenn die Cancenauswertung verbessert wird und die Abwehr durch einen stabiler spielenden Nuru und dann durch Hübner verstärkt wird, ist alles möglich. Denn das ist das geile an
    unserer Mannschaft : Es ist immer mit Hoffe zu rechnen, egal bei welchem Spielstand oder in welchem Wettbewerb auch immer. Deshalb liebe ich diesen Verein, trotz mancher Kritik ab und an.
    Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
  • Wir haben ein gutes Spiel gemacht und uns mal wieder nicht belohnt. Im Stadion war nach dem 2:3 eine Menge Frust bei den Zuschauern zu spüren, die Mannschaft hat durch ihre tolle Moral ein einigermaßen versöhnliches Ende bereitet.

    Unsere Probleme sind zunächst, dass zu wenig Tore gemacht werden. Gestern waren sogar drei Tore eindeutig zu wenig. Warum JN Szalai und Belfodil gemeinsam spielen lässt, erschließt sich mir nicht. Es reicht doch ein Neuner, der aber von einem spielenden Außenstürmer gefüttert wird, zB Nelson. Meine Rangfolge ist Joelinton - Szalai - Belfodil. Nelson hätte früher gebracht werden sollen.

    Der zweite Fehler von JN war aus meiner Sicht die Aufstellung von Akpoguma. gegen die bekannt gute und schnelle Offensive von Lyon ist er trotz seines jungen Alters schlicht zu langsam. Warum hat Adams nicht gespielt?

    Vogt ist in einer Schaffenskrise und Baumann bekannt für Aussetzer. Er hat uns aber auch schon viele Punkte gerettet.

    Wenn wir uns immer wieder über die vielen vertanenen Chancen beklagen, ist der Grund einfach fehlende Qualität ganz vorne.

    Trotzdem haben wir uns gut verkauft, die Mannschaft ist intakt und hat Moral bewiesen.

    Frustrierend sind aber die verschenkten Siege.

    Jetzt gegen die Schaben aber drei Punkte.
  • ääähm wie kommt ihr drauf, dass Akpogpouma langsam ist?
    Ich behaupte mal, dass er einer unserer schnellsten IV's ist. Er hat bis zu seinem Aussetzer eigentlich ein echt gutes Spiel gemacht, mir wäre ein Nuhu aber auch lieber gewesen.

    Ansonsten wurde alles gesagt:
    Krama auf dem Weg der Besserung, Kad in Top-Form, Grillitsch und Demirbay ziehen gut die Fäden, Chancenverwertung schlecht, Abwehr mit zu vielen Aussetzern.

    Der Punkt kann aber noch goldwert sein, angenommen wir gewinnen in Lyon, dann sind wir Zweiter wg. dem direktem Vergleich. Ich halte einen Auswärtssieg für nicht ausgeschlossen, denn in der Defensive ist Lyon alles andere als sattelfest. Wir müssen einfach mal diese individuellen Böcke abstellen.
    Angenommen wir verlieren in Lyon und gewinnen daheim gg. Donezk -> sind wir safe Dritter vorm Spiel gg Man City, da ich nicht glaube dass die Ukrainier was in Manchester holen.

    Summa summarum haben wir es noch komplett selber in der Hand als Zweiter oder Dritter zu überwintern.
    Ich tippe auf Platz 3 und freue mich auf die Fahrt nach Lyon.
  • Wenn wir Baumann in dieser Form kritisieren, dann aber
    nicht die individuellen Fehler von Vogt 0:1, Bicakcic 2:2,
    sowie Akpoguma2:3 außer acht lassen, die unseren Tormann
    stark in die Bredouille bringen - und dies immer wieder aufs
    Neue. Wo soll man sich bei solchen Fehlern das nötige
    Selbstvertrauen holen. Mit diesen permanenten Fehlern zieht
    sich unsere Abwehr inklusive Torhüter gefühlt gegenseitig in
    den Keller - mental wie tabellarisch...
    :H LeTSGo Hoffe!!!
  • Aus unserer Sicht im Stadion hat der Schiedsrichter unglücklich agiert. Es waren keine spielentscheidenden Fehlleistungen (bis auf den Handelfmeter?), aber wir meinten, er pfeifte grundsätzlich gegen uns. Die Länge der Nachspielzeit und der Abpfiff waren typisch. Der Schiedsrichter war ein Nerver.

    Und nur noch einmal Wunschdenken und Fahrradkette: hätten wir noch einen Süle und vorne einen zuverlässigen Knipser, wären wir aber so richtig gut.

    JN ist schon ein Guter.