Kevin VOGT (bis 6/20 an Werder Bremen ausgeliehen - ohne Kaufoption)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @TSGforever74

      Alles ok, aber ganz ehrlich, wo haben die von Dir von vier "Geflüchteten" Rupp, Grifo, Bittencourt und Vogt im Zeitraum 19/20 oder auch davor über einen längeren Zeitraum eine gute bundesligataugliche Leistung bei uns gebracht? ;c

      Der Rest, was Du über Schreuder schreibst, ist Spekulatius oder? Ich habe ihn nach dem Spiel gegen Dortmund persönlich erlebt und kurz gesprochen. Kann nur positiv darüber berichten.

      Man sollte jetzt mal die persönlichen Ressentimentes gegen den Trainer aussen vor lassen und nach vorne schauen. Auf geht's gegen die Adlerträger.

      Ich pfeiff auf Schönspielerei wie unter unserem "Wundertrainer", was hat der denn letzte Saison gebracht? Weniger als Schreuder bisher auf jeden Fall, oder? Zahlen lügen nicht.
      Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.
    • Also das sehe ich ihn, die vier genannten waren die letzten 2 Saisons keine Leistungsträger. Hier im Forum wurde doch ständig spekuliert warum Vogt trotz schwankender Leistungen immer gesetzt ist.

      JN hatte auch schon verlauten lassen, dass während seiner Zeit in Hoffe immer eher Schreuder der harte Hund war.
      Ich denke er greift einfach härter durch, alte Stevens-Schule, aber im jetzt nachzusagen er vergrault die Spieler ist sehr spekulativ.
    • Leistungsträger!?
      3 der 4 genannten Spieler hatten nicht mal einen Stammplatz.
      Rupp hat in seinem Thread seit Sommer 16 keine 20 Beiträge.
      Grifo wurde verliehen ...
      Warum sollten Pavel oder Kramaric diese Abgänge als Grund
      nehmen, selbst zu gehen!?
      Wir holen Dabbur für Belfodil, Esser kommt aufgrund Olis
      Verletzung. Der Verein reagiert also dort, wo es akut zwickt.
      Kein Grund die Fassung zu verlieren.
      :H LeTSGo Hoffe!!!
    • @Bananenflanke

      Sehe ich genauso :X

      Wenzel schrieb:

      Ich denke, ihr könnt die Wahrheit nicht vertragen. Von Karl kann ich das Gejaule für Schreuder einfach nicht mehr lesen.

      Immer die gleichen Argumente " abwarten". Es ist aber leider schon 5 vor 12.
      Ok, jedem seine Meinung.

      Wo ist "mein Gejaule"? Ich schau auf die Tabelle. Was sehe ich? Überraschung! Knapp hinter den Europäischen Fleischtöpfen. Und das mit extrem dezimierter Mannschaft zur Vorsaison. Schreuder holt das Beste heraus.

      @Wenzel wo ist es 5 vor zwölf? Sieh nicht alles immer so düster. Fussball ist halt mal ein Mannschaftssport. Es geht rauf und runter. Falls es mal in Liga Zwei geht, na und? Wer sagt, dass die TSG immer erstklassig sein wird?

      Einfach mal zufrieden sein und nicht immer alles schwarz sehen. Man sieht ja auch hier, dass die Eventuser wie die Ratten das sinkende Schiff verlassen :)

      Keine Bange, die kommen alle wieder, wenn's nach ihrem Gusto läuft :cup:
      Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.
    • # Bananenflanke
      # Karl

      Die Transferpolitik von Rosen hat nur bedingt mit dem Fall Vogt (und den anderen die gegangen wurden) zu tun.
      Aber wenn wir schon dabei sind ...
      ... dass nun der zweite Torhüter (!) einer Mannschaft der zweiten Liga (!) in einem stolzen Alter von 32 Jahren (!) verpflichtet wird, zeigt schon die Qualität dieser Transferpolitik.
      Da bin ich mal auf die Spiele gegen Bayern, Schalke, Gladbach etc. gespannt.
      Und wo spielt gerade unser Torwarttalent, das letzte Saison in Augsburg (BUNDESLIGA!) für Furore gesorgt hat? ... und warum spielt er bei diesem Verein in Liga 2 und nicht in Hoffenheim?
      Über Rosens Transferpolitik ist schon viel geschrieben und diskutiert worden, hat aber wie gesagt mit dem Thema Vogt herzlich wenig zu tun.

      Für Vogts Abgang war (außer diesem selbst) noch eine weitere Person verantwortlich, die diesen Verein gegen die Wand fahren wird.

      Konkret:

      Grundsätzlich sind wir ja auch einer Meinung in der sportlichen Beurteilung der genannten Spieler.

      Dennoch zeichnet sich bei den Abgängen ein gewisses Muster ab, welches alles anderen als spekulativ ist.

      Grifo hat zwei Wochen vor seinem Abgang noch ein Interview gehalten, wie gut es ihm in Hoffenheim gefalle und dass er nun wieder angreifen möchte. Wenige Tage später, nach einer Auswechslung im DFB Pokal und einem Gespräch mit Schreuder verlässt er schlagartig den Verein Richtung Freiburg wo er nun wieder einige Saisontore auf dem Konto hat.

      Vogt war über drei Jahre im Verein, dort Kapitän und mit in der Auswahl derer, die regelmäßig Interviews gegeben haben.
      Manchmal hat er sich in den Jahren sicherlich ein wenig provokativ geäußert (auch nicht immer glücklich), aber dass ein erfahrener Spieler wie Vogt, der mehr als 150 BL-Spiele auf dem Buckel hat, nach einem Gespräch mit seinem Trainer sofort von seinem Amt zurücktritt und dadurch einen Wechsel förmlich provoziert ist schon ungewöhnlich - da muss etwas Gravierenders vorgefallen sein! (Schreuder soll ihn wohl aufgrund der Kritik Vogts an dessen Spielweise boykottiert haben, in dem er ihn einige Wochen komplett aus dem Kader genommen hat).

      Was Wenzel schreibt (5 vor 12) ist genau mein Empfinden.
      Das hat übrigens nicht mit den erzielten Punkten zu tun (da können wir mehr als zufrieden sein).
      Ich sehe aber Spieler, deren Mimik und Körperhaltung (siehe insbesondere aktuelle Testspiele) etwas anderes als Freude und Begeisterung für ihren Job wiederspiegeln.

      Jetzt lässt sich natürlich einwenden, dass es deren Job ist, im Spiel gefühlt 5000 Querpässe zu erdulden, in einem System zu spielen welche wohl einige ablehnen und teilweise auf Positionen zu spielen für die sie nicht ausgebildet wurden.
      Das ist alles richtig.

      Was würdet aber ihr machen, wenn euer berufliches Tun bei eurem Chef keinen Sinn mehr macht bzw. euch in euren Fähigkeiten bremst?
      Also Leute (die nun keine Rentner sind, gell Karl) würden sich wohl nach Alternativen umsehen.

      Und genau das haben die Genannten getan; ob sie für uns ein Verlust oder für die anderen ein Gewinn sind, sei dahingestellt.
      Beispielsweise konnte ich mich nie mit der Spielweise von Szalai anfreunden (oft zu langsam und unkoordiniert) - menschlich aber war der Typ eine absolute Bereicherung für den gesamten Verein und auch bei den Fans Liebling Nr.1 - und damit ein Aushängeschild.
      Nur wenn ihm halt von einem Autisten wie Schreuder gesagt wird, dass er für ihn keine Rolle mehr spiele, verlässt halt so ein Spieler den Verein, obwohl er für die jüngeren Spieler immer ein Vorbild und eine Hilfe war- und so etwas wird sich mittelfristig rächen.

      Was ich auch damit sagen möchte ist, dass ein erfolgreicher Trainer auch ein Menschenführer sein muss und Schreuder gehört definitiv nicht dazu und deshalb wird er (so hoffe ich möglichst frühzeitig) scheitern (selbst dann wenn er trotz dieses Gekicke die nötigen Punkte holt).

      Ich trage als Fan so einiges mit, auch die unendlich langweilige Spielweise.
      Nur eins sollte klar sein, wenn Schreuder nun auch noch Kramaric, Kaderabek und nicht zuletzt unsern verkappten AV Skov (was für ein Verbrechen an so einem jungen Offensivtalent!) verkrault, fegt er das Stadion leer.
      :H
    • Bananenflanke schrieb:

      Bei Herrn Vogt gibt es KEINE Grifo-Klausel, er darf am 19. Spieltag im Weserstadion gegen uns spielen.
      Hoffentlich, das macht es für uns einfacher... :zwinker:
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • TSGforever74 schrieb:

      # Bananenflanke # Karl Die Transferpolitik von Rosen hat nur bedingt mit dem Fall Vogt (und den anderen die gegangen wurden) zu tun.
      Aber wenn wir schon dabei sind...dass nun der zweite Torhüter (!) einer Mannschaft der zweiten Liga (!) in einem stolzen Alter von 32 Jahren (!) verpflichtet wird, zeigt schon die Qualität dieser Transferpolitik. Da bin ich mal auf die Spiele gegen Bayern, Schalke, Gladbach etc. gespannt.
      Das muss nicht zwangsweise ein Problem ergeben, der alte Bayern-Torwart Starke hat beim FC Bayern schon mehrfach gut gehalten...
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • @TSGforever74

      OT
      Deine Ansage ich sei Rentner und hätte viel Freizeit stimmt so nicht. Ich bin an einem mittelständischen Unternehmen beteiligt, gehe da mehrfach die Woche ein und aus und hab da, besonders Nachts viel Arbeit am Wickel.

      Zu Deinen Ausführungen speziell zu Schreuder. Du liegst total falsch, wenn Du meinst, er fliegt auch wenn er Punkte ohne Ende holt. Frag mal bei Vertrauten von DH nach, wirst überrascht sein. Pacta sunt servanda.

      Ob das Stadion leergespielt wird glaube ich nicht. Hoffenheim hat maximal 20.000 echte Fans. Den Rest, der nur kommt, wenn was los ist, kannst Du vergessen. Die 20.000 kommen auch, wenn es mal in unteren Regionen eng wird.

      Das Stadion war damals ein Schnellschuss (Zeitfaktor). Die Kapazität wäre richtig gewesen, wenn es in Nordbaden gebaut worden wäre. Für Sinsheim hätten 25.000 ausgereicht. Die Auslastung liegt mit 89% sogar sehr gut zu anderen mit uns vergleichbaren Bundesligisten. Und wenn schon: die TSG hat genügend Finanzreserven, die Zuschauereinnahmen sind nicht die wichtigste Einnahmequelle.

      Mich z.B. juckt nicht wie viele Leute im Stadion sind. Ich will dem Spiel auf dem Rasen folgen, der Event geht mir am A.... vorbei :)

      Zu Deinem monierten Alter von Esser (32), das ist doch genau das richtige Alter einer TW. Button und andere spielen oder spielten bis 40 auf sehr hohem Niveau.
      Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Karl ()

    • TSGforever74 schrieb:


      Und wo spielt gerade unser Torwarttalent, das letzte Saison in Augsburg (BUNDESLIGA!) für Furore gesorgt hat? ... und warum spielt er bei diesem Verein in Liga 2 und nicht in Hoffenheim?
      Über Rosens Transferpolitik ist schon viel geschrieben und diskutiert worden, hat aber wie gesagt mit dem Thema Vogt herzlich wenig zu tun.
      Da hat man viel zu sehr auf Oliver Baumann gesetzt, dabei Verletzungen und Formkrisen ausgeklammert!
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Ruud schrieb:

      Ich würde ihn verkaufen. Er hat maßgeblichen Anteil an der Gegentorflut, weil er kein wirklicher Innenverteidiger ist. Einen ausschließlich im Stehen verteidigenden Spieler kann man nur zum Schönspielen gebrauchen. Die Zeiten, als Franz Beckenbauer mit einer Armschlinge noch 45 Minuten den Stehgeiger gegeben hat, sind schon lange vorbei.
      Hattest Du im Juli 2019 gepostet. Du bist ein Mann mit Visionen.

      Wobei so hart, wie Du es aktuell woanders schreibst, sollte man Vogt nicht angehen! Ihn als "Stehendverteidiger" oder schlechter als jeden "Landesligaverteidiger" zu bezeichnen ist voll daneben.

      Vogt kann in einem gut funktionierenden Abwehrverbund schon noch hilfreich sein. Den hat Werder vielleicht eher als wir.

      Alles Gute Kevin, auch wenn mir die von Dir gewählte Art Deines Abganges incl. Nachtreten missfiel.
      Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.
    • Karl schrieb:

      Wobei so hart, wie Du es aktuell woanders schreibst, sollte man Vogt nicht angehen! Ihn als "Stehendverteidiger" oder schlechter als jeden "Landesligaverteidiger" zu bezeichnen ist voll daneben.
      Genau das ist der Grund, warum ich mich hier verabschiede. Du schreibst regelmäßig, bewußt oder unbewußt, dummes Zeug. Ich habe Vogt nicht als schlechter, als jeden LL-Verteidiger bezeichnet, sondern, dass die beiden Szenen gegen Donezk jeder LL-Verteidiger besser und agressiver verteidigt hätte. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Du brauchst auf diesen Post auch nicht mehr zu antworten, da es von mir keine Rückmeldungen mehr geben wird. Müll die anderen Forenuser hier weiter zu.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Ruud schrieb:

      Karl schrieb:

      Wobei so hart, wie Du es aktuell woanders schreibst, sollte man Vogt nicht angehen! Ihn als "Stehendverteidiger" oder schlechter als jeden "Landesligaverteidiger" zu bezeichnen ist voll daneben.
      Genau das ist der Grund, warum ich mich hier verabschiede. Du schreibst regelmäßig, bewußt oder unbewußt, dummes Zeug. Ich habe Vogt nicht als schlechter, als jeden LL-Verteidiger bezeichnet, sondern, dass die beiden Szenen gegen Donezk jeder LL-Verteidiger besser und agressiver verteidigt hätte. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Du brauchst auf diesen Post auch nicht mehr zu antworten, da es von mir keine Rückmeldungen mehr geben wird. Müll die anderen Forenuser hier weiter zu.
      Ob das dummes Zeug ist, was ich schreibe....jeder von seiner Sichtweise, oder?

      Alleine Deine Aussage mit Beckenbauer mit dem Arm in der Schlinge. Das war ne ganz andere Zeit und Art von Fussball, Schlafwagen. Deine andauernden Vergleiche, Vogt mit Landesligakickern auf Augenhöhe zu bringen lassen tief blicken.

      Ich wollte Dir nur mal vor Augen halten, dass Du zu engstirnig denkst.

      Wenn Du wegen mir hier nicht mehr postet zeigt es, dass Du kein Rückrat hast, oder? Wer austeilt wie Du, muss auch mal Gegenwind aushalten.

      Wünsche Dir viel Spass im Friede-Freude-Eierkuchenforum, dem ich den Rücken gekehrt habe weil ich kein Pharisäertum leiden kann. Bin übrigens dort trotzdem angemeldet und lese nur noch mit, zum Grossteil sind es prima Leute, die ich fast alle persönlich kenne und mit einigen privat viel unternommen habe. Sage halt jedem gerne meine Meinung direkt ins Gesicht.

      Vielleicht überlegst Du Dir das Ganze ja nochmal, ich hab an sich kein Problem mit Dir. Die Meinung sollte man sich doch schon mal sagen dürfen....

      So long :Bier:
      Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.
    • Karl schrieb:

      Ruud schrieb:

      Karl schrieb:

      Wobei so hart, wie Du es aktuell woanders schreibst, sollte man Vogt nicht angehen! Ihn als "Stehendverteidiger" oder schlechter als jeden "Landesligaverteidiger" zu bezeichnen ist voll daneben.
      Genau das ist der Grund, warum ich mich hier verabschiede. Du schreibst regelmäßig, bewußt oder unbewußt, dummes Zeug. Ich habe Vogt nicht als schlechter, als jeden LL-Verteidiger bezeichnet, sondern, dass die beiden Szenen gegen Donezk jeder LL-Verteidiger besser und agressiver verteidigt hätte. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Du brauchst auf diesen Post auch nicht mehr zu antworten, da es von mir keine Rückmeldungen mehr geben wird. Müll die anderen Forenuser hier weiter zu.
      Ob das dummes Zeug ist, was ich schreibe....jeder von seiner Sichtweise, oder?
      Alleine Deine Aussage mit Beckenbauer mit dem Arm in der Schlinge. Das war ne ganz andere Zeit und Art von Fussball, Schlafwagen. Deine andauernden Vergleiche, Vogt mit Landesligakickern auf Augenhöhe zu bringen lassen tief blicken.

      Ich wollte Dir nur mal vor Augen halten, dass Du zu engstirnig denkst.

      Wenn Du wegen mir hier nicht mehr postet zeigt es, dass Du kein Rückrat hast, oder? Wer austeilt wie Du, muss auch mal Gegenwind aushalten.

      Wünsche Dir viel Spass im Friede-Freude-Eierkuchenforum, dem ich den Rücken gekehrt habe weil ich kein Pharisäertum leiden kann. Bin übrigens dort trotzdem angemeldet und lese nur noch mit, zum Grossteil sind es prima Leute, die ich fast alle persönlich kenne und mit einigen privat viel unternommen habe. Sage halt jedem gerne meine Meinung direkt ins Gesicht.

      Vielleicht überlegst Du Dir das Ganze ja nochmal, ich hab an sich kein Problem mit Dir. Die Meinung sollte man sich doch schon mal sagen dürfen....

      So long :Bier:
      @Ruud
      beide Daumen hoch
    • Ruud schrieb:

      Karl schrieb:

      Wobei so hart, wie Du es aktuell woanders schreibst, sollte man Vogt nicht angehen! Ihn als "Stehendverteidiger" oder schlechter als jeden "Landesligaverteidiger" zu bezeichnen ist voll daneben.
      Genau das ist der Grund, warum ich mich hier verabschiede. Du schreibst regelmäßig, bewußt oder unbewußt, dummes Zeug. Ich habe Vogt nicht als schlechter, als jeden LL-Verteidiger bezeichnet, sondern, dass die beiden Szenen gegen Donezk jeder LL-Verteidiger besser und agressiver verteidigt hätte. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Du brauchst auf diesen Post auch nicht mehr zu antworten, da es von mir keine Rückmeldungen mehr geben wird. Müll die anderen Forenuser hier weiter zu.
      @Ruud

      Warum antwortest Du ihm immer? Ich überlese es immer, da er doch nur Müll von sich gibt. Er hört irgendwann auf wenn ihm keiner mehr zuhört oder seinen Mist kommentiert. ;)
      Fortes fortuna adiuvat

      (Den Tüchtigen (Mutigen) hilft das Glück. )

      Rosen raus :pro:
    • angelina schrieb:

      @Ruud:
      Wir sind nicht häufig einer Meinung, aber dieses Mall stimme ich Dir zu 100% zu!
      Ich schließe mich an.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Neu

      Verleihen oder verkaufen. Hauptsache er läuft nicht mehr im TSG-Trikot hier auf. Der hat in Bremen die gleichen Schwächen gezeigt, wie hier bei uns. Ich habe ihn bei den Bremer Gegentoren immer im Auge gehabt. Das wird nie ein Innenverteidiger!

      Schaut Euch das Abwehrverhalten beim 2. und 3. Tor an.



      Noch besser ist diese Nummer. Zeigt den Anderen an, was sie verteidigen sollen und verteidigt selbst wie ein Kreisliga-C-Abwehrspieler. Lächerlich!



      Auch einige Bremer Fans haben gute Augen. Kommentare nach dem Wolfsburg-Spiel:

      Planet Ratshit vor 1 Monat (bearbeitet)
      Vogt wieder klassisch am Schlafen beim Kopfballtor, wie schon im letzten Spiel... Katastrophe.




      jannis k. vor 1 Monat
      Also das was Vogt macht kann man kein Abwehrverhalten mehr nennen
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ruud ()