Alexander Rosen (Direktor Profifußball seit 04/13) (Leiter der Nachwuchsabteilung 11/10 bis 04/13)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • # Bert

      Kaum ein kritischer Beitrag bezüglich Rosen oder gewissen Spielern hier war meines Erachtens nach anmaßend oder beleidigend.

      Wenn beispielsweise Ruud oder andere schreiben, dass bei einem gewissen Spieler mal wieder nicht das Stellungsspiel gestimmt hat bzw. eine fehlende Intensität bei entscheidenden Zweikämpfen vermisst wurde, dann sind das wohlbegründete und nachzuvollziehende Aussagen.

      Daraus muss man hier nicht immer das Totschlagargument des Bashings machen, wenn man selbst nicht in der Lage ist konstruktive Gegenargumente (These und Antithese eben) zu bringen.

      Und das Problem dass bei Hoffe z.T. enorme Defizite nicht angesprochen wurden hatten und haben wir auch auf der höchsten Ebene des Vereins; ein Schreuder beispielsweise war der geborene Schönredner mit den allbekannten Konsequenzen und Hoeneß fängt jetzt auch schon an, von einer tollen Reaktion seiner Mannschaft in Hälfte zwei (vs. Köln) zu sprechen.

      Das Schlimme dabei ist, dass hier auf plumpe Art und Weise versucht wird, Defizite im Spielaufbau und ab der 60 Minute in der Fitness komplett unter den Teppich zu kehren, WARUM?

      Erfolgstypen wie Kramaric, Nagelsmann und co. dagegen geben sich nicht zufrieden, fordern Verstärkungen ein und wollen ein Optimum aus jeder Saison herauspressen.

      Solche Typen bräuchte unsere TSG viel mehr als diejenigen (auch Fans) die ständig versuchen individuelle Fehler, schlechte Leistungen (siehe 2. Hälfte gegen Köln und komplettes Pokalspiel gegen einen mittelmäßigen Regionalligisten) noch schön zu reden (ja war halt des erste Spiel ...)

      Kritik hat dann etwas sachliches, wenn sie klar und konstruktiv die Dinge beim Namen benennt und das erlebe ich hier!

      Leider erlebe ich aber auch, dass es hier Personen gibt die andere als Scheißfans, Basher u.v.a. direkt angreifen, z.T. weil sie lediglich ihre Beobachtungen beschreiben und Besserung einfordern.

      Und lieber Bert, dann hab wenigstens den Anstand und kontaktiere Kramaric bzw. noch übrig gebliebene nicht linientreuen d.h. kritische Spieler und sag ihnen was sie für ... seien, dass sie solch eine herausragende Leistung in Halbzeit zwei wagen zu kritisieren.

      Und bleib gefälligst auch das gesamte Spiel gegen die Bayern im Stadion ohne bitteschön zu meckern, weil sonst wärst du ja kein echter Fan!


      # Nordlicht

      Ich würde gerne deinen Beitrag lesen, vielleicht revidierst du ihn in gewissen Punkten (z.B. direkte Beleidigungen), denk dabei an die BVB-ULTRAS - ich finde ein echter Hoffenheim Fan lässt sich auf ein solches Niveau nicht herab, da sind wir uns doch einig oder?
      :H
    • Solche Posts kommen, wenn man argumentativ am Ende ist, dies nicht akzeptieren kann, oder will, dann wild um sich schlägt und unweigerlich ins Niveaulose abgleitet.

      ... auch dazu gibt es ein passendes Zitat:

      Je weniger intelligent Jemand ist, desto dümmer findet er die Anderen !!! :D
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Ruhig, bescheiden, sympathisch, Alex Rosen ist ein Protagonist für das neue Gesicht der TSG.
      Am 21. November 2014 schrieb ich hier diesen Satz.
      Aktueller denn je.

      Kein Mensch ist perfekt, jeder macht Fehler, manchmal auch doppelt, daraus immer die richtigen Schlüsse zu ziehen, ist eine Kunst, die nur wenige beherrschen.
      Natürlich haben wir in unserem Kader diverse Baustellen, auch einige Ladenhüter im Portfolio, die in der momentanen Situation unverkäuflich sind. Das konnte niemand vorhersehen. Jetzt den Ball flach zu halten, auch wenn es aufgrund sportlicher Ambitionen manch einem schwer fallen mag, ist genau richtig, um sich langfristig zu etablieren. Wer hier "all in" geht und auf Teufel komm raus den Hasardeur spielt, der gefährdet unsere Zugehörigkeit in der 1. Bundesliga massiv.
      Ich bin sehr froh, dass wir einen besonnenen Manager wie Alex Rosen haben und ich kann mir für uns derzeit keinen Besseren auch nur ansatzweise vorstellen. Unter seiner Führung haben wir CL gespielt, wir sind diese Saison in der EL vertreten und damit sind wir am realistischen Maximum für unsere TSG angelangt.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Ja, vielleicht können wir alle diese Grenzen einhalten, die nicht immer treffsicher zu lokalisieren sind. Wir MODS werden uns bemühen.

      Sorry an alle User, deren Beiträge gelöscht wurden und die wahrscheinlich nicht alle einsehen, warum. Wie gesagt, es ist schwierig
      zu beurteilen, wann und ob Grenzen erreicht sind.

      Wir hoffen aber, Ihr seid soweit zufrieden mit unseren Entscheidungen - falls nicht, wie immer per PN.

      Danke.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Ich habe so das Gefühl, dass viele Spieler, die Rosen gekauft hat und kein BL-Niveau haben, gar nicht mehr verkauf- oder verleihbar sind. Wir haben so viele schwache Spieler, aber die bleiben Alle im Kader. Kann aber auch sein, dass Rosen sich Fehleinkäufe nicht zugestehen will und hofft auf Besserung. Diese wird aber nicht eintreten.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Beispiel Zuber im Zeitraffer:
      Verliehen nach Stuttgart, zurückgekommen, Vertrag
      verlängert bis '23, nach Frankfurt getauscht.
      Weiß die rechte Hand noch, was die Linke macht?!?
      Es gab bisher Optionen auf dem Transfermarkt, mit
      dem wir Baustellen hätten beheben können, mitunter
      ablösefrei, Geld ist da - passiert ist nichts ...
      ;c
      :H LeTSGo Hoffe!!!
    • Ihr Teufel, sollt nicht immer den Rosen kritisieren! Da macht man doch nicht ! :D
      Zudem gibt es Menschen, die gegen Kritik resistent sind und aus Fehlern nicht lernen.
      Z.B. der egomanische Hohlkopf überm Wasser
      Hoho, mich würde mal sone offene Diskussionsrunde mit uns und Rosen begeistern.
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Rasentreter schrieb:

      er würde euch die Grenzen aufzeigen - ihr Supermanager
      Es geht hier nicht um Grenzen, sonder um eine Diskussion mit seiner Sichtweise oder der des.... bzw. Transfers etc.
      Vielleicht brächten auch kreative Denkanstöße von außen Impulse ?
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Neu

      Rosen hat in meinen Augen nach der Erkrankung ein paar unserer Spieler die richtigen Wort gefunden - das was die UEFA samt den nationalen Verbänden da abziehen ist unterirdisch!

      Allerdings frage ich mich auch ...

      ... hätte es heute Abend ein Spiel gegen eine serbische Mannschaft gebraucht?

      ... also man kann nur hoffen, dass alles gesund bleiben!

      Weiß man denn, wie es unseren ,COVID-Spielern' geht oder wird das unterm Teppich gehalten?
      :H