Testspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie dumm ist das denn? Ballrumgeschiebe im Strafraum, das sollte man , wenn überhaupt, beherrschen. Pentke...naja, eher nanein!
      Es war zwar NUR ein Testspiel, aber dabei sind wieder die alten Fehler aufgetreten :Würg:
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Leute!

      Testspiel hin oder her - so kann sich ein Bundesligist mit Ambitionen in der Defensive einfach nicht präsentieren !!!

      Und wie dämlich ist denn eigentlich unser Trainer!

      Der verdient Millionen, beschäftigt sich mit nichts anderem als der Zusammensetzung der Mannschaft und sieht nicht, dass der Ballbesitz-Quergekicke-Fußball den er da von den Spielern einfordert diese von ihrem Potential her gar nicht spielen können.

      Ist denn unser Trainer nicht auch mit dem Grundsatz angetreten die Defensive stabiler zu machen - mal ehrlich das konnte ich bisher in keinem Spiel (Ausnahme Paderborn) erkennen.

      Selbst im letzten Spiel gegen den BVB hätten wir gut und gerne 5 Tore einfahren können (DANKE ihr dämlichen BVB ... , wenigstens ist eure Unfähigkeit gegen unseren Hühnerhaufen in der Defensive eine gerechte Strafe für eure beschissenen Fans!) ...

      ... und nach vorne kaum kreatives Spiel ... mal ein Pass in die Schnittstelle oder mal was Überrraschendes ...

      ZERO ! Nur dumpfer langweiliger eintöniger Fußball ohne Inspiration und Absicherung!

      Das geht einfach nicht!
      :H
    • ... und noch was ...

      WIR BRAUCHEN VERSTÄRKUNG AUF DER 8er/10er POSITION UND BITTE BITTE EINEN FÄHIGEN IV NEBEN HÜBNER ...

      ... mit etwas Mut auch einen neuen Trainer?

      Na ja was mich etwas positiv stimmt ist, dass ein Verein mit unserem alten Trainer höchstwahrscheinlich deutscher Meister wird.
      Was macht denn dieser Club anders als wir mit dem selben Trainer, den wir noch in der letzten Saison hatten?

      Darüber sollten sich mal Rosen und co. Gedanken machen :irre:
      :H
    • Bananenflanke schrieb:

      .... ebensowenig wie der Grundsatz der Philosophie.
      :cup:
      Ich ergänze: und Visionen der jeweiligen Eigner. Wenn der unsrige nicht mehr will, sollten wir mit den bisher Erreichten doch mehr als zufrieden sein.

      Seit über 10 Jahren ununterbrochen in Liga Eins, derzeit besser im Soll als zum Vergleichszeitraum 18/19. Bravo.

      Da Du beide Clubs ins Spiel bringst. Hier sieht man deutlich, dass ein Proficlub nicht den Fans gehört, was jetzt Fussballromantiker garnicht gerne hören.
      Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.
    • Passspiel hinten oder vorn wäre ja okay, wenn gekonnt und zielführend. Aber dieses Ballgeschiebe mit verheerenden Fehlpässen ist ganz einfach Obershit. Wir werden ständig , wenn alle aufgerückt sind, vom Gegner überrannt. Ich vermisse unser pfeilschnelles Konter- und Angriffsspiel, dieses Murksquergepasse nervt und nimmt jegliche Dynamik aus dem Spiel, außer die des Gegners, der nur auf die Fehlpässe wartet.
      Bei den Bauern funktioniert das Ballgeschiebe meistens, u.a. Dank Neuer,, weil die es beherrschen. Aber auch die haben oft hinten keine Absicherung und glänzen momentan nicht mit Turboangriffen.
      ...noch was: Dieser Pentke ist auf keinen Fall Ersatz für Baumann
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?
    • Ich habe das Spiel bis zum 1:1 gesehen, wir waren ziemlich überlegen, definiert man das mit Ballbesitz und hin und her.

      Da hat man schon deutlich gesehen, dass dieses schnelle Umschalten ( oder Umschalten überhaupt ) nie praktiziert wurde, immer
      schön langsam aufbauend abwartend auf eine Gelegenheit.

      Und genau das ist komplett anders als unter JN.

      Wenn wir nur 4-6 mal pro Spiel schnell und zügig spielen würden, wäre das schon super.

      Und hinten war es wohl dann am Ende kohlrabenschwarz......

      Aber entweder ich halte hinten stabil dicht und baue dann langsam auf mit damit verbundenem hohen Ballbesitz oder ich schalte halt mal
      (riskanter) schnell um und bediene die Jungs vorne. Ich meine, Krama und Co sind es sowieso schon gewohnt, nicht mehr schnell nach vorne zu laufen nach
      Balleroberung im eigenen Feld/Abwehrbereich - das sagt schon alles.

      Ich meine, Skov muss mehr vorne und er und sein Pendant rechts müssen abgehen wie die Schnitzel zusammen mit mind einem Stürmer
      nach Balleroberung. So macht da auch Sinn, das ewige Sicherheitsvielballbesitzgedöns bringt so nicht viel auf Dauer.

      Und hinten muss halt die IV verstärkt werden, sowie Grille und Geiger mal gefragt werden, warum deren Leistungen so schwankend sind.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • ...und wieder grüßt das konteranfällige Murmeltier
      ...aber scheiß drauf, iss ja nur ein Testspiel :igitt:
      RedBull...Dieselfahrtverbot...Greta...DUH...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
      Kaltenbach / Rapp neue Trainer, wenn...?