VfB Stuttgart

    • 99HOFFIE schrieb:

      Ruud schrieb:

      Post 970

      -wegen ihrem geschichtlichen Hintergrund.
      Burschie,
      Post #970 ist nicht von mir. =s

      Lies #971, dann siehst Du, dass ich alles weiss 8)

      ...und meine Deutschlehrerin Eva Schmachtenberg hat’s uns beigebracht. Genitiv, Wessfall

      ergo korrigiere ich Dich

      - wegen ihres geschichtlichen Hintergrundes
      :flucht:

      Habt Ihr im Pott auch Schnee?

      „ne scola sed vita „ discimus :)
      Natürlich ist Post 970 nicht von Dir. Ich habe ja auch nur gefragt, ob ich wieder unterstützend eingreifen soll. :D
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Altbadner schrieb:

      Bei Beck geht es mir um die fußballerische Leistung-und die war bei uns größtenteils katastrophal!
      Das stimmt so nicht!
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Das Thema haben wir ja nun oft genug behandelt. Für mich war Beck kopfballschwach, oft orientierungslos, ein miserabler Flankengeber und, somit für mich, ein ständiges Ärgernis. Ein Kaderabek z.B. ist da ein ganz anderes Kaliber. Auch er macht Fehler, wie jeder Spieler, aber er entwickelt sich zu einem rundum Klasseverteidiger. Bei ihm habe ich nie ein ungutes Gefühl in der Magengegend.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Neu

      Ok, es ist ne Momentaufnahme.

      Aber ich finde es vom VfB ne Art von Selbstmordattacke Terdodde nach Köln abgegeben
      zu haben! Totale Fehleinschätzung.
      Die Stuggis haben die Situation wahrscheinlich unterschätzt.

      Zum einen war Terrode ein sehr verdienter Spieler. Man wollte ihm keine Steine in den Weg legen,
      zu seinem Herzensclub zurückzugehen, und am Neuaufbau 2. Liga zu helfen.
      Das spricht erstmals für Stuttgart.

      Zum anderen wollten die unbedingt Gomez. Und dann hätten die 1. Stürmer (Terrode oder Ginzek)
      zu viel gehabt.

      Dass die Kölschen jetzt plötzlich wieder (fast) dran sind, damit hätte Stuttgart wohl nicht gerechnet,
      und dass vor allem Terrode gleich 3 Tore macht schon gar nicht.
      Ich würde mir ins Fäustchen lachen, wenn es den VfB irgendwie noch erwischt.
      Wenn, muss es aber richtig dramatisch werden. Solche Stories liebe ich :)

      Am 34. Spieltag geht der VfB bei den Fröttmaningern unter und der EFFZEH gewinnt
      in WOB in der 96. Minute...

      Ergebnis:
      Der HSV geht mit dem VW-Konzern direkt runter inne 2.Liga und der VfB muss inne Reli.

      Köln rettet sich mit einem um 1 Tor besserem Torverhältnis :)
      Ok, man wird ja mal kurz träumen dürfen...
      „I wake up and want go to work. Before this there was nothing“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 99HOFFIE ()

    • Neu

      Gomez oder Terodde?! - Sorry, da muss ich nicht lange überlegen. In der Hinrunde
      war die Leistung des Neu-Kölners sehr überschaubar beim VfB, von daher auch
      kein Verlust für die Schwaben. Terodde in Köln, Gomez in Stuttgart - sieht für mich
      eher nach Win-Win aus. Möglicherweise liegt der Kölner Aufschwung auch daran,
      dass sich der ein oder andere verletzte Spieler zurückgemeldet hat.
      Der VfB wird im dramatischsten Fall am Ende auf Platz 15 landen - Bungd! :sekt:
      Noch 13 Punkte... :skepsis:
    • Neu

      Echt jetzt?!
      Neandertal habe ich hinter mir gelassen. Wem soll ich noch alles was gönnen? -
      Hessen, Pfälzer, Bayern, ... ! Sorry, das ist mir zum Einen zu platt und zum Anderen
      zu anstrengend. Trotzdem oder gerade deshalb sehe ich mich als Vollblutbadener.
      :Bier: Zeichnet nicht die Offenheit uns Badener aus?!
      Oh Gott, ich sympathiere auch mit Freiburg - weil Baden, nee geht nicht... :irre:
      Noch 13 Punkte... :skepsis:
    • Neu

      Bananenflanke schrieb:

      Echt jetzt?!
      Neandertal habe ich hinter mir gelassen. Wem soll ich noch alles was gönnen? -
      Hessen, Pfälzer, Bayern, ... ! Sorry, das ist mir zum Einen zu platt und zum Anderen
      zu anstrengend. Trotzdem oder gerade deshalb sehe ich mich als Vollblutbadener.
      :Bier: Zeichnet nicht die Offenheit uns Badener aus?!
      Oh Gott, ich sympathiere auch mit Freiburg - weil Baden, nee geht nicht... :irre:
      Du sympathisierst auch mit Freiburg-als Vollblutbadner. Warum denn nicht?! Dort sind ja noch mehr VfB-Hasser als in Karlsruhe!
      Wenn Du Dir mal die Geschichte über die Entstehung des Südweststaates anschaust mit allen negativen Folgen für Baden, dann verstehst Du -vielleicht bist Du auch zu jung-wo die Vorbehalte gegen die Hauptstädter herrühren! :AVFB:
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Neu

      Altbadner schrieb:

      Bananenflanke schrieb:

      Echt jetzt?!
      Neandertal habe ich hinter mir gelassen. Wem soll ich noch alles was gönnen? -
      Hessen, Pfälzer, Bayern, ... ! Sorry, das ist mir zum Einen zu platt und zum Anderen
      zu anstrengend. Trotzdem oder gerade deshalb sehe ich mich als Vollblutbadener.
      :Bier: Zeichnet nicht die Offenheit uns Badener aus?!
      Oh Gott, ich sympathiere auch mit Freiburg - weil Baden, nee geht nicht... :irre:
      Du sympathisierst auch mit Freiburg-als Vollblutbadner. Warum denn nicht?! Dort sind ja noch mehr VfB-Hasser als in Karlsruhe!Wenn Du Dir mal die Geschichte über die Entstehung des Südweststaates anschaust mit allen negativen Folgen für Baden, dann verstehst Du -vielleicht bist Du auch zu jung-wo die Vorbehalte gegen die Hauptstädter herrühren! :AVFB:
      ...und erst die Zwangsverheiratung der Rheinhessen und des Rheinlandes mit den Ostfranzmännern zu „Rheinland-Pfalz“

      Ich kämpfe für eine Befreiung Rheinhessens und Wiedereingliederung zu Hessen, Status vor 1945. Punkt :Bier:
      „I wake up and want go to work. Before this there was nothing“