TSG Hoffenheim - SV Werder Bremen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir singen, was Alex vorgibt......etwas anderes kommt eh nicht durch...

      ....und Alex hatte nicht seinen besten Tag.... :D

      .....und dann gab es da ja auch noch die "Bitte" seitens des Vereins..... :rolleyes:
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • DieL/RNS schrieb:

      Ist aber echt so. Was soll die Mannschaft denn denken, wenn diese Spinner in der 70ten Minute das Stadion verlässt ? Für solche Leute schäme ich mich, das zieht die Mannschaft noch mehr runter, und demotiviert sie noch mehr :!:
      Für die TSG-Verantwortlichen (selbst D. Hopp hat Verständnis für den Unmut der Zuschauer) sind das keine Spinner... :!:
      Ihr zieht doch auch eure Konsequenzen...
      Nach Mainz, Freiburg gingen noch jeweils 2.000 Fans mit. Zum Auswärtsspiel nach Köln waren es deutlich weniger, weil viele wegen der unnötigen Heimniederlage! gegen Wolfsburg verärgert waren. Seither ist spielerisch der Wurm drin...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Den Gegenwert machen viele von uns durch viele Stunden wett, die wir für unsere TSG gerne geben, um Choreos, Online-Hefte, Veranstaltungen, FC-Treffen, Foren-Betreuung, Organisation von Auswärtsfahrten etc. erst möglich zu machen.

      Glaube mir, wir haben ebenfalls Ansprüche. Wer sich bei jedem Heimspiel schon 2 Stunden vor Anpfiff im Block aufhält, der bleibt auch gerne noch länger..... :thumbsup:
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • tsgfan schrieb:


      Nach Mainz, Freiburg gingen noch jeweils 2.000 Fans mit. Zum Auswärtsspiel nach Köln waren es deutlich weniger, weil viele wegen der unnötigen Heimniederlage! gegen Wolfsburg verärgert waren. Seither ist spielerisch der Wurm drin...


      :D Der Witz ist der, dass wir FCs die Karten schon lange bevor sie in den Verkauf gehen ordern. Wir WOLLEN alle, wir können nur nicht immer.
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • Du kannst sicher sein, dass hier im Forum kaum ein "Erfolgsfan" mitdiskutiert.
      Ich bin zum Beispiel einer der knapp 100 Unentwegten, die es sich nicht nehmen ließen, beim ersten Bundesliga-Spiel in der Geschichte der TSG Hoffenheim in Cottbus dabei zu sein. Zu dem Zeitpunkt haben viele, die heute in der Südkurve stehen, noch kein Spiel unserer Mannschaft gesehen.
      ;Ü Europa - wir kommen wieder ;Ü
    • ;) Find ich gut, Winnie.

      Ich wollte nur erklären, dass wir im S-Block nicht nur "die auf den billigen Plätzen" sind.

      Ihr habt einen tollen Blick aufs Feld von der Gegentribüne. Und weil Ihr sitzt, habt ihr rechnerisch doppelt soviel Raum zur Verfügung, wie wir auf den Stehplätzen.
      Und das kostet halt.
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • Wir genießen es ja auch, wenn Ihr Stimmung macht. Auch daher ist der günstigere Preis für die Supporter gerechtfertigt. Ich könnte mir nicht vorstellen, ins Stadion zu gehen und 90 Minuten mit dem Rücken zum Spielfeld die Fans im Fanblock zu dirigieren (manchmal auch noch halbnackt 8) ). Davor habe ich höchsten Respekt.

      Aber aus dem Alter bin ich raus. Ich will ein schönes Spiel sehen, egal wie es ausgeht. Darum geht es den meisten. Wenn die Mannschaft alles gibt und verliert (letzte Saison in Leverkusen oder München), sind auch wir zufriedener als wenn sie durch Dusel in letzter Sekunde ein Unentschieden holt (Gladbach).
      ;Ü Europa - wir kommen wieder ;Ü
    • Winnie schrieb:

      Du kannst sicher sein, dass hier im Forum kaum ein "Erfolgsfan" mitdiskutiert. Ich bin zum Beispiel einer der knapp 100 Unentwegten, die es sich nicht nehmen ließen, beim ersten Bundesliga-Spiel in der Geschichte der TSG Hoffenheim in Cottbus dabei zu sein. Zu dem Zeitpunkt haben viele, die heute in der Südkurve stehen, noch kein Spiel unserer Mannschaft gesehen.
      So isses, in der 2. Bundesliga hätte es in der Rückrunde zu allen Spielen Tickets gegeben, außer zum Finale gegen Fürth...
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Aber keine Stehplatzkarten.....hatte nur das Glück noch welche gegen Paderborn zu bekommen.....danach war es aus mit Karten......daher habe ich jetzt auch meine Dauerkarte, weil ich so ein Theater nicht mehr mitmachen wollte und mir sofort am ersten Tag eine gekauft habe....
      "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
      Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
      Holger Stanislawski
    • Guck gerade unseren Gegner von Sonntag gegen Valencia. Die Bremer spielen mit richtig mit Biß und voll konzentriert, hoffentlich lassen die bloß viel Kraft. Wenn die am Sonntag so spielen müssen wir uns gewaltig steigern oder es gibt eine Klatsche. :S