TSG 1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anfielder/RNS schrieb:

      Mit Leverkusen kommt schon ein Kracher, und was die können, haben wir gestern alle gesehen. Dennoch geb ich mich mit Mittelmaß nicht zufrieden, denn auf dem Papierhaben wir super Fußballer...guckt Euch mal an, was Didi investiert hat. Was wir letzte Runde zu gut waren sind wir diese Saison zu schlecht. Platz 10 ist weit unter unseren Möglichkeiten, so viele Verletzte hatten wir bis hierhin ja auch nicht. Da haben andere Mannschaften mehr Probleme. Also ich sag: wenn wir all unsere Möglichkeiten ausschöpfen, dann gewinnen wir am Sonntag.
      Aus der letzten Saison haben wir die Erkenntnis gewonnen: Die Abwehr verstärken mit einem überragenden Torwart und einem erfahrenen Abwehrrecken und wir blicken nach oben und könnten evtl. besser abschneiden als Platz 7 in der ersten Bundesligasaison...
      Pustekuchen! Jetzt haperts im Mittelfeld, wenn Eduardo und Obasi nicht gut drauf sind und unser Sturm ist im Moment eher ein laues Lüftchen...
      Wann knallt mal wieder einer aus 16-20 m gezielt aufs Tor, statt das ewige Hacken-getrickse vorm Strafraum, dass bei uns ganz selten mal zum Erfolg führt?
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Anfielder/RNS schrieb:

      denn auf dem Papierhaben wir super Fußballer.


      Seit wann sind denn das auf einmal für die Medien und Presse "Super" Fussballer ? Seit der Hinrunde 2008 !!!! nur dieses" Halbe" Jahr hat sie zu Superfussballern gemacht und das hängt jetzt als Last an ihnen !!! 2007 kannte die Jungs noch kein Schwein ! Obasi ? Eduardo ? Ba ? Salihovic , Ibisevic, Weiß , Compper usw ?
      Und innerahlb von ein paar Monaten sind das alles die Überspieler der Liga ? Alle mit einer Leistungsexplosion !!!! das waren mehr als 120% was Hoffe gespielt hat , wobei 20% bei den Gegner lag die uns Unterschäzt haben !

      Aktuell bringen unsere Jungs vielleicht grad 80% und das ist nun mal nicht mehr wie Mittelmaß in der Bundesliga !

      Vergesst eins nicht wir sind erst die 2. Saison in der Buli !!!!!!!!!!!!!!!!! habt ihr echt geglaubt wir marschieren durch wie ein warmes Messer durch die Butter ??????
      Die Jungs brauchen erfahrung , und die kommt nur mit der Zeit und auch durch Niederlagen !!!
      Wiese niemals akzeptieren !
    • todde/RNS schrieb:

      BananaJoe schrieb:

      Bayern Desaster:


      Bayern Desaster ?????

      Mann was geht ab ? verfallen hier immer mehr dem größenwahn ? wenn ich sowas lese ! ihr müsst doch mal realistisch bleiben !!!!!!! wir können nicht jede Mannschaft herspielen als kämen sie alle aus der A Klasse , die Euphorie des Aufstiegs ist verflogen , wir sind ne mittelmäßige Bundesligamanschaft nicht mehr und nicht weniger !

      Desaster da krieg ich zuviel !!!!


      Wenn euch das nicht lang , gebt eure DK ab und macht Platz !!!!!!!!!!!!!

      Geb dir vollkommen recht, dass die Anspruchshaltung bei uns, viel zu hoch gegriffen ist und zudem das zweite Jahr in der 1.Bundesliga erfahrungsgemäß immer sehr schwer ist.
      Aber leider tragen zu dieser hohen Anspruchshaltung auch Spieler und Trainer bei, indem sie im Vorfeld des Spiels in Interviews, etc. ihren Anspruch auf einen Sieg, sowie erste Punktausbeuten aus den ersten drei Spielen der Rückrunde preisgaben.
      Trainer, Spieler, etc.sollten sich da etwas mehr an Dietmar Hopp orientieren (siehe sein RNZ-Interview).
    • Matzelinho schrieb:

      Aber leider tragen zu dieser hohen Anspruchshaltung auch Spieler und Trainer bei, indem sie im Vorfeld des Spiels in Interviews, etc. ihren Anspruch auf einen Sieg, sowie erste Punktausbeuten aus den ersten drei Spielen der Rückrunde preisgaben.
      Trainer, Spieler, etc.sollten sich da etwas mehr an Dietmar Hopp orientieren (siehe sein RNZ-Interview).




      Korrekt man sollte in die selbe Kerbe schlagen , aber ich kann mich doch vor einem Spiel nicht hinstellen und sagen mit nem unentschieden sind wir zufrieden ? wo ist da die motivation ?
      Gegen Bayern will jeder gewinnen , und eins muss ich immer unseren Jungs hochanrechenen .

      Sie haben sich noch nie hinten reingestellt und versucht irgendwie nen Punkt mitzunehmen !!!!!!!! WIe viele viele andere Teams aus der Bundesliga !
      Mit destruktivem Fussball bei Hoffe hätt ich ein Problem !!!
      Wiese niemals akzeptieren !
    • Durch den Ausfall von Ba ist das Spiel gegen Leverkusen noch ein Stück schwerer geworden. Terrazzino ist meiner Meinung nach kein adäquater Ersatz und ein 4-4-2 funktioniert bei Hoffe einfach nicht richtig. Bleibt nur noch die Alternative mit Carlos vorne links (neben Ibisevic und Maico). Wer geht dann aber ins Mittelfeld? Gustavo, Salihovic, Zuculini? Gerade Salihovic hat leider gegen Bayern nicht überzeugen können und Zucu braucht noch mehr Erfahrung.
    • Maddin/RNS schrieb:

      DieL/RNS schrieb:

      Hildebrand
      Beck - Simunic - Compper - Ibertsberger
      Gustavo
      Salihovic - Zuculini - Eduardo
      IbisevicTerrazzino - Maicosuel



      Bank : Ibisevic, Groß, Eichner, Haas, Ludwig, Gulde

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


      Es wird aber nie so kommen. Terrazzino ist meiner Meinung noch zu schwach, er hat zwar nie viel Zeit, aber wenn er mal 10-15 Minuten spielt, sieht man ihn überhaupt nicht, gewinnt keinen Zweikampft, nichts. Ibi ist körperlich stärker, auch wenn er nicht in Topform ist. :S
      7