Nicht nachvollziehbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nicht nachvollziehbar

      Was sich der trainer dabei denkt, die Mannschaft so spielen zu lassen weiss wohl nur er selber.
      Wo ist unser erfrischender Angriffsfussball geblieben? Irgendwo bei Schreuder untergegangen. Und da laß ich die Ausrede vom Verlust bester Spieler nicht gelten.
      Das geht jeder Mannschaft so. Es ist gar kein Problem, wenn die Mannschaft mal ein Spiel verliert. Entscheidend ist das wie! Und entscheidend ist, wie und wen stellt der Trainer auf.
      Und was lässt er spielen. Angsthasenfussball, Verwaltungsfussball war noch nie die Sache unserer TSG. Das muß doch auch Schreuder wissen. Wenn er noch länger bleibt befürchte ich Schlimmstes.
    • Falls Du Mitglied bist, morgend Abend zu MGV gehen und mal nachfragen.
      Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht. Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!
      (Bill Shankly, Trainerlegende des FC Liverpool)

      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • angelina schrieb:

      Wer ist schon Mitglied!
      Und wofür?:
      Begründete Frage. Nimmt man die Bayern mit 350.000 Mitgliedern (mehr mit Glied :) ) mal im Schnitt 50 Euro Beitrag ergibt das fette 18 Mio. Euro pro Saison.

      Damit sind die Vorstandsgehälter schon mal im Sack.
      Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht. Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das!
      (Bill Shankly, Trainerlegende des FC Liverpool)

      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.