[27] TSG 1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen 4:1 (1:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [27] TSG 1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen 4:1 (1:1)

      Die Kiste Endet mit einem 12
      1.  
        1899 Sieg (5) 42%
      2.  
        Unentschieden #1000 (1) 8%
      3.  
        1904 Sieg (6) 50%
      .












      Kaum vorstellbar, dass wir das 4:1 aus dem Hinspiel wiederholen können.
      Zu sehr haben sich die Vorzeichen geändert. Dennoch, es geht um Europa,
      und die Frage ob unser Coach sein Ziel erreichen kann ...
      Leverkusen kommt ohne einen unserer Leihspieler, diesbezüglich also kein
      Grund zur Extase. Dennoch mit Kevin Volland kommt einer unserer Jungs
      zurück.
      Alla hopp, mit der Europa League auf Tuchfühlung gehen oder sich dem Ziel
      noch weiter entfernen. Freitag 20:30h ist Anpfiff, dann werden wir sehen ...

      It's Hockey-Time... :X ... Tor-Rekord-Kramaric!
    • Weiter geht es erst in 14 Tagen. Regenerieren und dann konzentriert ans Werk gehen. Bayer hat unter dem neuen Trainer an Durchschlagskraft und Selbstbewusstsein gewonnen.
      Das wird für uns ein Schlüsselspiel bei Sieg weiter in Reichweite Europa, bei Remis/Niederlage kann die Saison austrudeln.

      Edit: Bayer hat heute 1:3 verloren! Gut so
      Premium Member

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tante Erna sein Enkel ()

    • Laut meinem Bauchgefühl wird es heute einen knappen Heimsieg geben, in dessen Verlauf Demirbay & Kaderabek die Weichen auf Sieg stellen, während Volland nur noch kosmetisch eingreifen kann. Daher lautet das Ergebnis 2:1. :) :Bier:
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • Danke für die erneute Schützenhilfe. :X :Bier:

      Mein Bauchgefühl lag mal wieder richtig, insbesondere was den Torschützen von Leverkusen angeht. ;) Kritisch sehe ich die Aktion von Kramaric wo er Belfodil das 3. Tor wegnimmt. Auch wenn er selbst Stürmer ist sollte er da etwas Größe zeigen, zumal er diese Saison bereits selbst 3 Tore in einem Spiele erzielte !

      Was mich außerdem etwas stört, aktuell habt ihr eine bessere Tordifferenz als wir Gladdies ! :abgelehnt_ Das direkte Duell in Gladbach steht bekanntlich noch aus. Daher danke für die Schützenhilfe heute, aber bis zu unserem Duell mit dem Punkten haushalten, außer wir gewinnen zeitgleich unsere Spiele. ;)
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EFO ()

    • Welcher Trainer wechselt schon beim Stand von 3-1 einen Mittelfeldspieler aus und bringt dafür einen Nachwuchsstürmer?
      Ich werde JN allein schon deswegen vermissen. War ein geiles Spiel - von beiden Mannschaften, nach 10 Minuten dachte ich an ein Debakel und als Volland den Sitzer zur Führung verpasste, wurde unser Spiel immer besser. 4-1 am Ende zu hoch, auch die verletzungsbedingte Auswechslung Joelintons schmerzt, aber genießen wir den Rest des Abends und schauen uns entspannt das restliche Geschehen des WE's an.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Ein guter Bekannter - Leverkusener - hat das Spiel auch im Stadion gesehen. Auf dem Rückweg zum Auto sagte er mir als erstes, dass unser Trainer das Spiel gewonnen hätte. Am Anfang muss Leverkusen führen und die erste Halbzeit endete glücklich für die TSG 1:1, dann kam die Umstellung auf zwei Viererketten, wodurch Brandt und Havertz aus dem Spiel genommen wurden. Leverkusen spielt dagegen nur ein System ohne Variationen, dass unser Trainer entschlüsselte.

      Meine Meinung: In den ersten 30 Minuten mit Glück. Hübner (Mentalität!!) und Demirbay sehr stark, Belfodil spielentscheidend, JN klasse.Sieg war absolut verdient.

      Leider: Bittencourt und Brenet nicht wirklich bundesligatauglich, Vogt defensiv schlicht zu langsam und damit problematisch.

      Insgesamt ein grandioser Sieg in einem klasse Spiel gegen einen früheren Angstgegner.

      Hoffentlich bleiben wir auch unter dem neuen Trainer genauso attraktiv.

      Schönes WE!
    • war eines der besseren Saisonspiele, dafür Daumen hoch :X

      In grossen Jubel breche ich jetzt nicht aus, waren einige Situationen, in welchen Bayer hätte einnetzen können, wer weiss was dann gekommen wäre.

      Das Ergebnis zu hoch, aber gut. Nicht vergessen sollte man bei allem Jubilieren, dass Bayer schon extrem verletzungsbedingt auswechseln musste. Ob das jetzt ein Auskucken unseres Zampanos war lass ich mal dahingestellt.

      Bei der schwachen Liga traue ich uns sogar noch an ein Überholen der Gladbacher zu, die EL ist noch drin,
      Premium Member
    • EFO schrieb:

      Danke für die erneute Schützenhilfe. :X
      Na ja, außer Leipzig und Frankfurt!? (die hätten es verdient!) braucht nach unserem gestrigen klaren Sieg noch keiner von Europa träumen, der vor uns steht!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim (aller letztes Spiel mit Trainer Julian Nagelsmann!)
    • EFO schrieb:

      Danke für die erneute Schützenhilfe. :X :Bier:

      Mein Bauchgefühl lag mal wieder richtig, insbesondere was den Torschützen von Leverkusen angeht. ;) Kritisch sehe ich die Aktion von Kramaric wo er Belfodil das 3. Tor wegnimmt. Auch wenn er selbst Stürmer ist sollte er da etwas Größe zeigen, zumal er diese Saison bereits selbst 3 Tore in einem Spiele erzielte !

      Was mich außerdem etwas stört, aktuell habt ihr eine bessere Tordifferenz als wir Gladdies ! :abgelehnt_ Das direkte Duell in Gladbach steht bekanntlich noch aus. Daher danke für die Schützenhilfe heute, aber bis zu unserem Duell mit dem Punkten haushalten, außer wir gewinnen zeitgleich unsere Spiele. ;)
      Na ja Efo, Gladbach sollte dann halt auch was tun.

      Mit 1/3 Ballbesitz 4:1 gewinnen, das hat was.
      Nach den ersten 20 Minuten dachte ich noch das geht fürchterlich schief.
      So überlegen wie Lev spielte und wie viele leichte Ballverluste Hoffe produzierte.
      Obwohl es zu dem Zeitpunkt 1:1 stand.
      Baumann mal wieder der gewohnt sichere Rückhalt auf der Linie.
      Belfodil hat sich scheinbar richtig gut in Hoffe akklimatisiert.
      Kramaric mal wieder zu verdribbelt, da waren ein paar Szenen dabei wo er besser abgespielt hätte.
      Amiri hatte Bock zu zocken, den darf Julian nicht wieder auf der Bank verschwinden lassen.
      So gut wie Bittencourt ist er auf jedem Fall, wenn nicht noch besser.
      Alles in allem ein guter Abend unter Flutlicht.
      Solche Spiele haben echt einen ganz besonderen Flair.
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer,
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. ;S
    • Südkurvenhammel schrieb:

      EFO schrieb:

      Danke für die erneute Schützenhilfe. :X :Bier:

      Mein Bauchgefühl lag mal wieder richtig, insbesondere was den Torschützen von Leverkusen angeht. ;) Kritisch sehe ich die Aktion von Kramaric wo er Belfodil das 3. Tor wegnimmt. Auch wenn er selbst Stürmer ist sollte er da etwas Größe zeigen, zumal er diese Saison bereits selbst 3 Tore in einem Spiele erzielte ! Was mich außerdem etwas stört, aktuell habt ihr eine bessere Tordifferenz als wir Gladdies ! Das direkte Duell in Gladbach steht bekanntlich noch aus. Daher danke für die Schützenhilfe heute, aber bis zu unserem Duell mit dem Punkten haushalten, außer wir gewinnen zeitgleich unsere Spiele. ;)
      Na ja Efo, Gladbach sollte dann halt auch was tun. it 1/3 Ballbesitz 4:1 gewinnen, das hat was. Nach den ersten 20 Minuten dachte ich noch das geht fürchterlich schief. So überlegen wie Lev spielte und wie viele leichte Ballverluste Hoffe produzierte. Obwohl es zu dem Zeitpunkt 1:1 stand.
      Beide Abwehrreihen waren oft nicht im Bilde - bei Leverkusen hat es dann auch vier mal gescheppert :X
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim (aller letztes Spiel mit Trainer Julian Nagelsmann!)