Angepinnt Unsere Fan-Szene

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tobi1012 schrieb:

    ZeGaucho schrieb:

    ich bin wohl einer der wenigen der 10 mal lieber gg Düsseldorf als gg Bayern ist Stadion geht....
    keine Gedränge im Stehplatzbereich, Parken kein Problem, keine Warteschlange und ein Sieg ist deutlich wahrscheinlicher...der Gegner hat nur Vorteile:-)
    Ja ein richtiger Fan denkt so!!!Nur das wir zu wenige davon haben, die ins Stadion gehen egal gegen welchen Gegner!!!
    Düsseldorf bringt nun mal auch keine 10 000 Fans mit, somit sieht das Stadion wieder halb leer aus.
    Ausverkauft ist es ja nur gegen Stuttgart, Bayern, Doofmund, Schalke und vll Gladbach, aber auch nur 80% der Nordkurve voll sind mit Gästefans.

    Bei den Auswärtsspielen doch genau das gleiche. Nach München fahren angeblich 5000 "Hoffenheim Fans" und nach Freiburg an einem Samstag Mittag schaffen es keine 900 Leute.

    (Auch wenn das hier vielleicht nicht der passende Thread ist)
    Generell sehe ich die Entwicklung der Fanszene eher mäßig an.
    Immer wieder liest man von Fanclubs, die sich auflösen oder sich neu gründen weil man untereinander nicht mehr klar kommt. 11hoch3 war der richtige Weg, aber nur mittelmäßig bestritten wurde und nun komplett aufgelöst wurde.
    Auswärts werden wir seit Jahren kein Mann mehr. Heimspiele nur noch mittelmäßig gefüllt. Chores bei uns nur noch Fehlanzeige und wenn ein paar Fähnchen in der Mitte des S Blocks.
    Ich habe jetzt schon Angst vor der Saison, wenn wir mal wieder gegen den Abstieg spielen und das wird kommen.

    Graues Mittelmaß... :sekt: