[20] TSG 1899 Hoffenheim - Fortuna Düsseldorf 1:1 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach dem Stadionbesuch aufgewärmt, gut gegessen und Bierchen gekippt. Wieder entspannt.

      Aber es bleibt ein Gefühl der reinen Enttäuschung.

      Trainer und Mannschaft reden großspurig von CL, EL und Siegesserie.

      Der Anfang und insbesondere die ersten 5 Minuten tranfunzlig, Düsseldorf dagegen im Rahmen seiner Möglichkeiten aggressiv und konzentriert.

      Unser Sorgenkind, die Abwehr, wird heute meisterlich aufgestellt: Posch - Grillitsch - Vogt. Eine taktische Meisterleistung, die Funkel und die Düsseldorfer verzweifeln lässt. Posch hat eklatante Schwächen in Ballbehandlung, Athletik und Eröffnungsspiel. Er kann nicht Bundesliga. Vogt kann nicht mehr Bundesliga und darf nach Leistungsgesichtspunkten nicht aufgestellt werden. Das ist hart, aber dafür verdienen die Herrschaften auch genug, um dieses Risiko eingehen zu können. Grillitsch auf dieser Position verschenkt, er ist neben Demirbay der Einzige, der auch mal einen Ball nach vorne bringen kann und nicht nur quer oder anch hinten.

      Brenet für Kaderabek?
      Kein Bicakcic, Hübner und Adams nicht im Kader? Wenn nicht verletzt, werden die vier wohl für die englischen Wochen geschont.
      Trainer und Scouting werfe ich vor, die Abwehr sträflich zu vernachlässigen und diese nie stabilisiert zu haben.

      Geiger und Amiri meilenweit von der Form vor der Verletzung entfernt. Beide gleichzeitig spielen zu lassen, ist eine Form von Harakiri.
      Kramaric toller Elfmeterschütze, aber spielerisch?

      Joelinton wie fast immer einer der Besten - gut, dass wir ihn haben!!!

      In der Pause meinten wir ironisch, jetzt bitte Zuber und Grifo bringen.

      Ich hätte nie gedacht, dass ich so etwas sagen könnte, aber irgendwie freue ich mich auf den neuen Trainer und ein hoffentlich neues Scouting.

      Die Neuzugänge haben außer Joelinton und Nelson nicht gezündet - im Vergleich zu den Ausgaben ein Armutszeugnis.

      So, jetzt kleinere Brötchen backen und hoffen, dass eine kollektive Trotzreaktion erfolgt.
    • Besserwisser schrieb:

      Trainer und Mannschaft reden großspurig von CL, EL und Siegesserie. Der Anfang und insbesondere die ersten 5 Minuten tranfunzlig, Düsseldorf dagegen im Rahmen seiner Möglichkeiten aggressiv und konzentriert...Vogt kann nicht mehr Bundesliga und darf nach Leistungsgesichtspunkten nicht aufgestellt werden. Das ist hart, aber dafür verdienen die Herrschaften auch genug, um dieses Risiko eingehen zu können. Grillitsch auf dieser Position verschenkt, er ist neben Demirbay der Einzige, der auch mal einen Ball nach vorne bringen kann und nicht nur quer oder anch hinten.
      Wenn unser Trainer trotz klarer Mängel nach wie vor kein Augenmerk auf eine stabile Abwehr legt, werden wir noch mehr solcher Gegentore kassieren und Spiele nicht gewinnen!
      Wer Vogt gut findet, der sieht nur die paar Szenen in der Sportschau...
      Im Stadion hat man den Eindruck, er hat alles verlernt was einen umsichtigen Abwehrchef auszeichnet, schade!
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Was für ein Grottenkick! Diese Mannschaft will tatsächlich einen
      internationalen Platz erreichen?! Schwer vorstellbar, dass jeder
      auf dem Platz tatsächlich diese Grundeinstellung besitzt. Vogt ist
      und bleibt auch weiterhin ein großes Rätsel. Im Kollektiv eine
      erneut schwache, ideenlose Vorstellung. Unabhängig vom Ergebnis
      verschenkte Freizeit!
      R.I.P. PETER
    • Das Gegentor verteidigt jeder Beziksligainnenverteidiger besser. Der Ball war ewig unterwegs, Posch irrt orientierungslos auf dem Platz umher und hatte gar kein Gefühl für die Situation. Vogt auch wieder völlig daneben. Diese "Innenverteidigung" ist der Alptraum eines jedes Torhüters.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Rein sportlich gesehen: mit Vogt, Brenet und Posch im Verbund, war
      nicht von einem "zu Null" auszugehen.
      Subjektive Einschätzung:
      Der Eine versteht das System nicht, der Andere sich selbst und "last
      but not least" ein Talent, mit dann doch eher wenig Einsätzen in dieser
      Saison, am Scheideweg.
      Mir persönlich fehlt für diese Formation, mit Pavel und Ermin auf der
      Bank, die erhellende Phantasie ...
      R.I.P. PETER

    • Das Druckpapier aus Gras für das PRESSING wird besser, die TSG hat gestern beim Spiel zwei Stunden lang den Rasen geschont...
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Ich könnte jetzt furchbar gemein sein und fragen, wie viel Geld von xy bekommt JN dafür und wie weit steckt Ochsentrainer RR dahinter. Da ich nicht gemein bin sage ich dies auch nicht.
      RedBull...Dieselfahrtverbot...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto (Nexo, Mirai...Audi ?)ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    • immerweiter schrieb:

      Zu dem ganzen Thema passt der aktuelle Kicker Bericht: Kramaric - es herrscht nicht die beste Atmosphäre !
      Warum nicht? JN gerät immer mehr in die (ab)Schussliste. Wer hätte das gedacht ?Ich ehrlich gesagt auch nicht. Ähnliche Entwicklung und Parallen wie bei Gisdol? Hoch gelobt, uns vom Abstieg bewahrt, dann bekam plötzlich der Retter, das Denkmal Gisdol Sockelrisse und dann der tiefe Fall und vom Hof gejagt...Dann kam der Retter JN , hat uns wiederum vom Abstieg bewahrt und uns sogar in El sowie CL geführt.
      Inzwischen ist Gisdol als Trainer verbrannt.
      JN?

      Was ist nur mit JN passiert? Ich hatte ja schön öfters geschrieben: JN kann Angriff, aber JN kann nicht Abwehr. Nun kann er auch Angriff nicht mehr?
      Kann es sein, dass die Spieler schon wissen, wen er zum Ochsenverein mitschleppen will? Kommen daher Unlust, Perspektivlosigkeit Missgunst, Demotivation und Frust untereinander, ist dies ein, auch vielleicht mentalitätsbedingt, schleichender Zerfall?
      Wäre es nicht letztlich besser gewesen, JN sofort zu den Ochsen ziehen zu lassen?
      Ein neuer Trainer kann es vielleicht wieder richten. Mit dem neuen Trainer wieder Perspektive vermitteln.
      Hoho, noch wissen wir nicht, wer das denn sein soll.
      Fragen über Fragen.
      Ein Sieg über den Gilb wäre die richtige Antwort und würde alle Kritik wieder über den Haufen werfen.
      Auf gehts. Holen wir beim Gilb 3 Punkte! ;S
      RedBull...Dieselfahrtverbot...VfB-Stuttgart... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto (Nexo, Mirai...Audi ?)ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    • Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • WARUM spielt Grille nur nach hinten ?
      WARUM spielt Vogt überhaupt noch ?
      WARUM wird Beldofil immer eingewechselt ?
      WARUM wird Nelson immer zu spät oder gar nicht eingewechselt ?
      WARUM spiel Brennet und nicht Bica ?


      Das sind nur ein paar Fragen, die sich mir stellten bzw. immer wieder stellen. Damn !!!
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Was erwartet Ihr mit diesem Kader eigentlich? Etwar, dass wir mit Doofmund oder Frankfurt mithalten können?
      Dortmund: Reus, Sancho.....
      Frankfurt: Jovic, Haller, Rebic.....
      Hoffenheim: Kramaric, Szalai, Belfodil

      Muss ich weiter schreiben?
      Kramaric hat seine guten Momente keine Frage, aber diese kommen zu wenig. Er klebt am Ball und spielt nie ab, dazu macht er einfach zu wenige Tore. Szalai ist mal ein guter Einwechselspieler mehr nicht. Er war noch nie ein Top Sürmer und wird es auch nie werden.
      Allein Jovic, Haller und Rebic haben mehr Klasse als unser gesamter Kader.

      Für den Kader finde ich den 8ten Platz noch völlig in Ordnung.
      Wenn man mehr will sollte man eben auch mal Geld in die Hand nehmen und nicht nur B Ware kaufen oder irgendwelche Spieler für 1 Jahr ausleihen. Bringt überhaupt nichts!!!
      Was machen wir den wirklich? Wir kaufen irgendwelche Brasilianer, die wir erst einmal jahrelang an halb Europa ausleihen und dann wird er für ein paar Eure verkauft oder er packt es vielleicht mal bei uns.
    • Sorry, aber dass Einsatzbereitschaft nicht von Namen abhängt,
      hat die Fortuna am Samstag eindrucksvoll bewiesen. Willst du
      uns jetzt allen Ernstes erklären, dass 1 Punkt aus zwei Spielen
      gegen einen Aufsteiger das Optimum sein soll?! Um den Tabellen-
      platz geht es eher zweitrangig, aber auch hier könnte selbst unser
      Kader besser dastehen, wie es aktuell der Fall ist! - FAKT!
      :sekt:
      R.I.P. PETER