[19] SC Freiburg - TSG 1899 Hoffenheim 2:4 (1:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [19] SC Freiburg - TSG 1899 Hoffenheim 2:4 (1:1)

      Wer holt den Sieg im Baden-Derby 15
      1.  
        Breisgau (2) 13%
      2.  
        Kraichgau (8) 53%
      3.  
        "Gau"niemand (5) 33%
      .













      Beide Teams sind mit einer 1:3 Niederlage in die Rückrunde gestartet.
      Breisgau vs Kraichgau: das Motto im Baden-Derby "Wer kann den Start
      retten"?! Wir werden es sehen, wenn die Partie am 26.01. um 15.30 h
      in Freiburg angepfiffen wird ...

      Graues Mittelmaß... :sekt:
    • Es fährt ein Zug von Sinsheim nach Freiburg und zurück. Was kostet denn die Fahrt?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Grifo darf nicht mitspielen. Sehr gut gemacht Herr Rosen :thumbup:
      kicker.de/news/fussball/bundes…hat-darauf-bestanden.html
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Das ist nicht so gut, bei verliehenen Spielern würde ich immer diese Klausel einbauen. In England ist das bereits seit vielen Jahren gängige Praxis.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Das ist nicht so gut, bei verliehenen Spielern würde ich immer diese Klausel einbauen. In England ist das bereits seit vielen Jahren gängige Praxis.
      Das sehe ich auch so. Verbot des Einsatzes des verliehenen Spielers im Spiel gegen den Verleihenden Verein, generell wegen möglicher Wettbewerbsverzerrung. Entweder Zuber z.B. schießt ein Tor gegen uns, provoziert einen Elfer ODER er macht ein Eigentor für uns.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Falls es noch niemand mitbekommen hat: Die A6 zwischen Sinsheim und Wiesloch Rauenberg ist ab Samstag, 26.1.19 ab 5 Uhr bis Montag, 28.1.19 bis 5 Uhr in beiden Richtungen wegen Brückenarbeiten voll gesperrt.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Hoffe99 schrieb:

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Das ist nicht so gut, bei verliehenen Spielern würde ich immer diese Klausel einbauen. In England ist das bereits seit vielen Jahren gängige Praxis.
      Das sehe ich auch so. Verbot des Einsatzes des verliehenen Spielers im Spiel gegen den Verleihenden Verein, generell wegen möglicher Wettbewerbsverzerrung. Entweder Zuber z.B. schießt ein Tor gegen uns, provoziert einen Elfer ODER er macht ein Eigentor für uns.
      So ein Quatsch, diese Regelung. Verliehen ist verliehen, mit allen Konsequenzen - das ist meine Meinung dazu !!
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Ich finde es völlig richtig, aus Sicht TSG Hoffenheim,dass Sie Ihren Spieler Grifo nicht spielen lassen.
      Immerhin gehört er der TSG. Warum sollte man also erlauben, dass sich der Gegner dadurch besser macht. Und Grifo ist für Freiburg eine Verstärkung, für uns aktuell nicht.
      Also TSG zur Abwechslung mal alles richtig gemacht.!!!
      Zuber hätte ich auch gleich verbieten lassen gegen uns zu spielen. Für mich der stärkste Spieler der ausgeliehenen.
      Akpo und Kobl, naja kann für uns nur gut sein, wenn beide so spielen wie bei uns :D
    • Gefühlt halte ich das heutige Spiel für richtungsweisend.
      Momentan befinden wir uns in der Tabelle im grauen Mittelfeld und haben seit 7 Pflichtspielen nicht mehr gewonnen.
      Drei Punkte in Freiburg könnten eine Trendwende einleiten, ein erneutes Unentschieden bzw. eine Niederlage dagegen ....

      Was unseren Trainer betrifft bleibe ich dabei: JN hat einerseits große Verdienste nachzuweisen (und dafür gebührt ihm Dankbarkeit) andererseits aber erleben wir in dieser Saison auch viel Schatten.
      Die Startformation gegen die Bayern war -höflich formuliert- ein kompletter Fehlgriff, dass er die Bayern dann über 45 Minuten lang gewähren lässt ohne umzustellen, dazu fehlen mir die Worte. Positiv war dagegen, dass JN zumindest dieses Vorgehen selbstkritisch betrachtet hat.

      Was mir mittlerweile massiv auf den Senkel geht, ist die Legendenbildung um JN.
      Deshalb vielleicht mal eine andere Sichtweise auf die Dinge:

      JN ist NICHT 1899 Hoffenheim.
      Ganz im Gegenteil: er hat sich bewusst gegen den Verein entschieden, um bei Red Bull anzuheuern.
      Der von ihm angebrachte Grund der spielerischen Weiterentwicklung ist sicherlich richtig, aber leider nur die halbe Wahrheit.
      Was uns JN verschweigt ist, dass RB in nächsten Saison eine Transferoffensive starten wird, in der auch junge Toptalente eine Rolle spielen.
      Wie ein Wunder hört man bereits jetzt Namen wie Amiri, Geiger, Joelinten, Posch im Zusammenhang mit RB.
      Wer nun glaubt, dass ein JN in Dankbarkeit zur TSG dem entgegenwirkt irrt gewaltig; schon deshalb, weil das Verhältnis von seinem Chef RR zur TSG vielleicht nicht
      das allerbeste ist.
      Da wir tendenziell davon ausgehen müssen, dass RB Leipzig nächste Saison international spielen wird und so -wie es momentan aussieht- die TSG eben nicht sind die Bedingungen gewisse Spieler zu halten nicht ganz optimal, um so mehr da Rosen als Meister der Ausstiegsklauseln-Verträge gilt (siehe Süle-Transfer).

      Wie könnte man solche Tendenzen verhindern? RICHTIG, durch einen attraktiven Trainer.
      Und da beißt sich die Katze mal wieder in den Schwanz. Was immer mehr ans Tageslicht kommt ist, dass RR wohl aktiv dabei ist, einen Transfer von Rose zur TSG zu verhindern, indem Rose in Salzburg wohl eine Vervielfachung seiner Gehaltes geboten wurde.

      Was sind also die Alternativen?
      JA GENAU, Wagner wird wohl der neue Trainer unserer TSG.
      Meiner Meinung nach der Anfang vom Ende dieser tollen Entwicklung.

      Ich bin TSG Fan durch und durch und weiß, dass wir JN viel zu verdanken haben. gleichermaßen mache ich mit aber mittlerweile große Sorgen, dass die TSG wieder ins Mittelmaß zurückfällt.
      Dort sind wir leider auch momentan angekommen, deshalb sind heute 3 PUNKTE ein MUSS - auf gehts!!!
      :H
    • TSGforever74 schrieb:

      .....

      Was unseren Trainer betrifft bleibe ich dabei: ..... andererseits aber erleben wir in dieser Saison auch viel Schatten.
      Die Startformation gegen die Bayern war -höflich formuliert- ein kompletter Fehlgriff, dass er die Bayern dann über 45 Minuten lang gewähren lässt ohne umzustellen, dazu fehlen mir die Worte......

      Was mir mittlerweile massiv auf den Senkel geht, ist die Legendenbildung um JN.
      Deshalb vielleicht mal eine andere Sichtweise auf die Dinge:

      JN ist NICHT 1899 Hoffenheim.
      Ganz im Gegenteil: er hat sich bewusst gegen den Verein entschieden, um bei Red Bull anzuheuern.
      Der von ihm angebrachte Grund der spielerischen Weiterentwicklung ist sicherlich richtig, aber leider nur die halbe Wahrheit.
      Was uns JN verschweigt ist, dass RB in nächsten Saison eine Transferoffensive starten wird, in der auch junge Toptalente eine Rolle spielen.
      sehr gut auf den Punkt gebracht! Die JN-Romantiker sollten mal das Vergötrern ablegen. JN ist kein Übertrainer. Alleine in dieser Saison bereits nachweislich achtmal so was von vercoacht und vier PKs in denen er sturköpfig und ohne jede Einsicht nicht nachvollziehbare Betrachtungen der Spiele abgab. Er ist doch nicht mehr 100% bei Hoffe wird viel seiner Schaffenkraft bereits im Hintergrund mit RR zusammen bei RB die neue Spielrunde planen. Warum erkennt das der Supermanager nicht? Bitte nach weiteren Pleiten freistellen!!! Es geht nicht um JN und seine Zukunft es geht um die Zukunft von Hoffe!!!!
      Viererkette. Die dümmste Idee der WM-Geschichte