[18] TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München 1:3 (0:2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir macht Angst, dass dieses Forum meiner Meinung nach Mängel in Aufstellung und Taktik richtig erkannt hat, das Trainerteam jedoch leider nicht.

      Zumindest was meine Person als Amateur angeht, muss ich aber auf die Professionalität und Lernfähigkeit des Trainerteams vertrauen und hoffnungsvoll die nächsten Spiele erwarten.


      Die Nibelungentreue zu Bittencourt, Belfodil und Vogt (sorry!!) verstehe ich trotzdem nicht.
    • TSGforever74 schrieb:

      Was mich ärgert ist, dass JN in seiner Spielanalyse die ,Angst' seiner Spieler vor dem Gegner beklagt hat; kein Wort der Selbstkritik - alles wohl die Schuld der Spieler.

      Ich bin mir sich, dass ein Wechsel Nelson für Belfodil das Spiel in die richtige Richtung gelenkt hätte.
      Nelson war gar nicht im Kader ! Das habe ich gar nicht verstanden, ebenso die Personalie Belfodil.
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • TSGforever74 schrieb:

      Was mich ärgert ist, dass JN in seiner Spielanalyse die ,Angst' seiner Spieler vor dem Gegner beklagt hat; kein Wort der Selbstkritik - alles wohl die Schuld der Spieler. ...
      zitiert weil kein like Button da. :X

      Bei Niederlage in Freiburg sollte er die Eier haben zu gehen und sich vorzubereiten bei RB sein Unwesen zu treiben. Er hat keinen Plan. Irrsinnige Aufstellungen.

      @TSGforever74

      Dein Vorschlag mit Vogt als Mittelstürmer ist prima da kann er nicht viel kaputtmachen
      Premium Member

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bananenflanke () aus folgendem Grund: Zitat gekürzt, der Übersicht wegen. Mit der Bitte um Verständnis.

    • Ich würdige die Verdienste von JN für den Verein, hat er uns einst vom Abstieg bewahrt und in die CL geführt. Aber irgendwas Eigenartiges ist doch geschehen. Erreicht er die Mannschaft nicht mehr, kann er die Spieler nicht mehr motivieren oder ist ein Bruch zwischen Trainer und Spielern z.B. wegen des Abflugs nach der Saison?
      Was zählt im Leben ist die Leistung in der Gegenwart, die Vergangenheit war schön, ist aber vorbei. Und die Gegenwart legt Probleme von JN gnadenlos und für fast alle ersichtlich dar, nur nicht für ihn. Wir kennen das Phänomen der Abnutzungserscheinungen von Trainern in der BL. Warum sollte JN davon verschont bleiben. Ich befürchte, dass wir ins noch tiefer ins Mittelfeld abdriften, hoffe aber gleichzitig, dass dem nich so sein wird.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    • arthur schrieb:

      TSGforever74 schrieb:

      und die Abwehr des FCB gerade bei schnellen Gegenstößen ihre Probleme bekommt (gerade beispielsweise Hummels).
      Wer soll bitte diese schnellen Gegenstöße ankurbeln? Baumann mit seinem klein klein hinten? Da muss auch was passieren im Tor.
      Ich denke auch, daß das klein klein so von Nagelsmann gewollt ist!
    • TSGforever74 schrieb:

      Was mich ärgert ist, dass JN in seiner Spielanalyse die ,Angst' seiner Spieler vor dem Gegner beklagt hat; kein Wort der Selbstkritik - alles wohl die Schuld der Spieler.
      ...
      Eine absolut treffende Analyse des Geschehens und der Fehler die da so passieren. :X
      Und eine Einsicht von Julian kann ich echt nicht erkennen.
      Das zieht sich schon über mehrere Spiele so hin, was Aufstellungen betrifft. :stirn:
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer,
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. ;S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bananenflanke () aus folgendem Grund: Zitat gekürzt, oft genug gepostet, bitte an die Regeln halten. Dafür vielen Dank!

    • 1899Bursche schrieb:

      Wie sagte der Sky Reporter zu den VfB Fans. „Jubeln kann jeder wenn’s läuft“ Passt gerade zur Situation bei Hoffe
      Es nutzen hier aber keine Weisheiten über die Sauschwoben. Wir sind Hoffe und da hat JN vollmundig die Latte ganz hoch gelegt sprach sogar vom Titel. Seine Gestiken bei den letzten 7 sieglosen Spielen waren mehr als in sich gekehrt die letzte PK zeigte einen Coach der uneinsichtig und trotzig war und an seine Grenzen gekommen ist. Er nimmt die Kohle und wird sich sagen noch 16 und dann nach mir die Sintflut. Monsieur Hopp handeln Sie doch endlich. Es muß wieder Schwung und Elan und Feuer rein das geht nur mit einem neuen
      Premium Member
    • Tante Erna sein Enkel schrieb:

      1899Bursche schrieb:

      Wie sagte der Sky Reporter zu den VfB Fans. „Jubeln kann jeder wenn’s läuft“ Passt gerade zur Situation bei Hoffe
      Es nutzen hier aber keine Weisheiten über die Sauschwoben. Wir sind Hoffe und da hat JN vollmundig die Latte ganz hoch gelegt sprach sogar vom Titel. Seine Gestiken bei den letzten 7 sieglosen Spielen waren mehr als in sich gekehrt die letzte PK zeigte einen Coach der uneinsichtig und trotzig war und an seine Grenzen gekommen ist. Er nimmt die Kohle und wird sich sagen noch 16 und dann nach mir die Sintflut. Monsieur Hopp handeln Sie doch endlich. Es muß wieder Schwung und Elan und Feuer rein das geht nur mit einem neuen
      Das du nicht gut auf JN zu sprechen bist beweisen deine Posts insgesamt
    • Auch wir Fans haben eine Meinung und sind keine Nicker. Fehler sind gemacht worden, Fehler sollten abgestellt werden. Darüber diskutiert man und kritisiert oder lobt.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !