[08] 1.FC Nürnberg - TSG 1899 Hoffenheim 1:3 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die 1. Hz. war lausig, 0:1 gegen biedere Nürnberger
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Nüchtern betrachtet ist es katastrophal. In Düsseldorf verloren, zur Halbzeit Rückstand in Nürnberg. Gegen die zwei nominell am schwächsten besetzten Mannschaften der Liga. Wir betreiben Schönspielerei und Ballbesitz ohne echte klare Chancen herauszuspielen. Die anderen Mannschaften sind alle griffiger und bissiger als wir. Wir sind mittlerweile auch taktisch nur noch Mittelmaß. Was dieser Nürnberger Trainer aus einer Mannschaft herausholt, ist leider aller Ehren wert. Hoffentlich wird es jetzt besser.
    • Spiel gedreht gegen allerdings schwache Nürnberger, die in der 2. Halbzeit platt wirkten. Sollte Zuversicht für den Dienstag geben.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Nach starker 2. HZ total verdienter Sieg gegen harmlose Nürnberger - wenn wir unsere Chancen konzentrierter ausspielen, gewinnen wir 7:2 mindestens. Das gilt übrigens für alle Spiele - wir hätten mind. 5-7 Punkte mehr auf unserer Habenseite.

      Jetzt mit geschwellter Brust gegen die Lyoner - das machen wir. Der junge Nelson hat richtig Boch, die Landesnachbarn abzuschießen :F
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Besserwisser schrieb:

      Nelson klasse, hat einen richtigen Torriecher und bringt den Ball auch ohne Umwege auf und in das Tor.
      Sehe ich auch so und habe mir vor dem Spiel gewünscht, dass er von Anfang an starten darf. Aktuell strahlt er einfach die größte Torgefahr aus.

      Insgesamt hat man ein Hoffe-Spiel der zwei Gesichter gesehen. Halbzeit 1 wurde kaum Torgefahr ausgestrahlt. Halbzeit zwei sah ganz anders aus. Nürnberg war deaktiviert.

      Jetzt wird der Dienstag zeigen, ob man in der CL einen Punkt holen kann.
    • Winnie schrieb:

      Und die Nürnberger Fans mussten natürlich mal wieder gegen §1 des Grundgesetzes verstoßen... $W
      Diese blöden Franken meinen sie müssen mit den noch primitiveren Kölner und Dortmunder Stehplatz-Idioten mithalten, weil sie so selten gegen uns in der Bundesliga spielen!?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Nächste Saison sind sie wieder dort, wo sie hingehören.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Winnie schrieb:

      Aber kriegen wir es einmal hin, in einem Spiel kein Gegentor durch einen individuellen Abwehrfehler zu kassieren?
      Die Entstehung des Elfmeters war schon äußerst Fahrlässigkeit vom Hoffenheimer, so bitte nicht mehr den Gegenspieler attackieren...!
      Was mich im Stadion so fuchsig gemacht hat ist unsere mangelnde Chancenverwertung, trotz unzähligen Ballbesitz... ;(
      Zur Halbzeit hatten wir eine Bilanz von null Punkten in vier Spielen, drei erzielte Tore (davon eines ein Ellfmeter) :!: in fünf Stunden und 15 Minuten Spielzeit...
      Bitte im Strafraum kaltschnäuziger und abgebrühter werden, wenn ihr den Ball am Fuß habt, einfach mal aufs Tor zielen, abge-
      fälschte Treffer zählen auch... :zwinker:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • Gestern hat mir Kramaric fast Leid getan bei seinem "Privatduell" gegen Mathenia. Man hat ja gesehen, dass er unbedingt ein Tor schießen will, aber der Nürnberger Goali hat alles von ihm weggefischt. Aber man hat gesehen er gibt alles, hat aber z.Zeit leider keinen Lauf. Ansonsten finde ich, hat JN mit der Startelf (Joelinton + Nelson + Nuhu + Ermin) fast alles richtig gemacht, obwohl es in der ersten Halbzeit und in der Schlussphase auch etwas geholpert hat. Nuhu war übermotiviert, er wollte unbedingt alles zu gut machen und das ging am Anfang halt schief. Trotz allem, ein Auswärtssieg (Dank Nelson) und damit drei Punkte mehr auf dem Konto, weiter so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von immerweiter ()

    • tsgfan schrieb:

      1899Bursche schrieb:

      Aufbaugegner Hoffenheim. Lasst euch mal überraschen wie schnell der Glubb wieder da ist. Die wechseln beim nächsten Spiel den Mathenia ein und dann klappt das für den Glubb
      Von wegen, morgen wird die 1:2-Niederlagen-Serie gekappt und wir holen drei aus Franken!

      1899Bursche schrieb:

      ok Ich nehm dich beim Wort!
      Ist die TSG Aufbaugegner zahlst du beim nächsten Heimspiel gegen Stuttgart das Bier, ansonsten ich !!!
      du hast ne PN