[04] TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 1:1 (1:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [04] TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 1:1 (1:0)

      Möge die TSG siegen! 10
      1.  
        Jawoll - Sieg 1899 (5) 50%
      2.  
        Nö - 09 holt den 3er (2) 20%
      3.  
        Punkteteilung (3) 30%
      .













      Noch gar nicht so lange her, der 34. Spieltag mit dem 3:1 Sieg über den BVB und dem damit verbundenen besten
      Abschneiden unserer TSG in der Bundesliga. Die Abschlusstabelle glich einem ungenießbarem Magenbitter für unsere
      Gäste: Bayern, Schalke und Hoffenheim gingen vor den Dortmundern über die Ziellinie, also genau die Vereine, die
      bei den Ruhrpott'lern in der Gunst der Freundschaft nicht gerade den höchsten Stellenwert genießen. Ein Schelm der
      Böses dabei denkt.
      Mit bereits 2 Niederlagen aus 3 Bundesligaspielen und der Donezk-Reise in den Knochen, geht es also erneut gegen die
      aktuell noch ungeschlagenen Borussen, die mit ihrem Trip nach Brügge auch hier mit einem leichten Vorteil in dieses
      Match gehen.

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • Die Mannschaft steht unter gehörigem Druck. Nach der vollkommen unnötigen Niederlage in Düsseldorf heißt es Ruhe zu bewahren und das Spiel zu gewinnen. Ansonsten besteht die Befürchtung dass der Abwärtstrend anhalten wird. Die Mehrfachbelastung und die folgende englische Woche mit dem Auswärtsspiel unter der Woche in Hannover tut ihr Übriges dazu
    • Ich wünsche dem Team die mentale Kraft am Samstag, das kräftezehrende Spiel von gestern nicht zum Tragen kommen zu lassen.
      Vogt z.B. hat gestern wieder einiges eingesteckt.
      Ansonsten habe ich keinerlei Bedenken, denn Dortmund liegt uns spielerisch. Zumal daheim.
      Ich freu mich drauf.

      (Bedenken habe ich gegen Hannover....)
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde
    • ... und die BLÖD zündelt wieder. Warum muss kurz vor dem Spiel gegen Dortmund jetzt mal wieder so ein Artikel erscheinen?
      siehe Artikel : --> t-online.de
      Die Ermittlungen laufen schon seit Mai und erst jetzt, ein paar Tage vor dem Spiel, fällt dem Schmierfink von der BLÖD ein etwas dazu zu schreiben.
      Brandstiftung nenne ich so etwas. Unnötig und Hass schüren. Ekelhaft!! :schlaf:
    • Sieht so aus, als wollten BVB-Fans die Sache auf die Spitze treiben.
      Da hilft nur harte Kante zeigen. - Wie kann man nur so bescheuert sein und diese Schmähgesänge noch verteidigen.

      Ich hoffe, dass die TSG-Fans nicht auf das selbe Niveau herabsteigen und auf angemessene Weise dagegen halten.
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Immer wieder DOR, jetz haben sie einen netten Trainer und auch einige interessante Spieler, aber der schwarz-gelbe Mob ist das Ausschlusskriterium für jede Nuance an Sympathie.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • 1899Bursche schrieb:

      Anscheinenden lesen solche Gestalten auch nicht die Stadionordnung.
      Unter Punkt 13 ist ausdrücklich geregelt, dass Personen (Spieler, Funktionäre, Andere Besucher oder sonstige Personen)nicht beleidigt werden dürfen.
      Deren eigene Stadionordnung ( Signal IDUNA Park ) kennen die auch nicht!!

      Beispiel:

      Stadionordnung BVB

      da steht unter:

      "§ 7 Verbote

      ...

      (2) Verboten ist den Besuchern weiterhin, im Stadion und/oder in den Anlagen:

      a) Äußerungen, Gesten und/oder ein äußeres Erscheinungsbild, die bzw. das nach Art und Inhalt objektiv geeignet sind, Dritte zu diffamieren, insbesondere aufgrund von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Abstammung bzw. ethnischer Herkunft; dies beinhaltet insbesondere das Verbot, rassistische, fremdenfeindliche, gewaltverherrlichende, diskriminierendes sowie rechts- und/oder linksradikale Parolen zu äußern oder zu verbreiten oder Tattoos und/oder Körperschmuck, die bzw. der Schriftzüge oder Symbole mit eindeutiger rassistischer, fremdenfeindlicher, gewaltverherrlichender, diskriminierender sowie rechts- und/oder linksradikaler Tendenz aufweisen bzw. aufweist, zur Schau zu stellen oder allgemein sichtbar zu tragen... "

      GILB halt :irre:
    • 1) Zum Videobeweis 30 Sek. nach dem Abseits und Aberkennung des 2:0 : Der Fussball ist tot !!

      2) Zur roten Karte : Zu hart !!

      3) Zur Chancenverwertung: NULL - das ist und wird das Problem bleiben !!

      4 ) Zu den Dortmunder " Fans " mit dem Plakat und den Schmährufen : :fuck:

      Ich habe fertig - nein, noch eines :

      Hoffe mit den Leistungen das zweitbeste Team bisher ( Wettbewerbsübergreifend ), aber auch das dümmste ab und an ( siehe 1 )

      Muss jetzt mal Dampf ablasen gehen und einen Whiskey zu mir nehmen.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Neben der gewohnten Beleidigung des Dor-Mobs demolierten sie die sanitären Anlagen im Gästeblock.
      bild.de/sport/fussball/fussbal…esetzt-57410994.bild.html

      Als Wiederholungstäter wird hoffentlich eine empfindliche Strafe verhängt. Im Klartext - diesem Mob muss man das wegnehmen, was sie am liebsten tun - ihre Aktiengesellschaft begleiten. Für den Rest der Saison sämtliche Auswärtsspiele ohne Gästefans.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Das setzte dem Ganzen die Krone auf.
      Ich nehme an, dass Schickhardt schon die Säbel wetzt.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Neben der gewohnten Beleidigung des Dor-Mobs demolierten sie die sanitären Anlagen im Gästeblock.
      bild.de/sport/fussball/fussbal…esetzt-57410994.bild.html

      Als Wiederholungstäter wird hoffentlich eine empfindliche Strafe verhängt. Im Klartext - diesem Mob muss man das wegnehmen, was sie am liebsten tun - ihre Aktiengesellschaft begleiten. Für den Rest der Saison sämtliche Auswärtsspiele ohne Gästefans.
      Da hilft nur eines: Eintrittskarten im Gästeblock kosten die Dortmunder zukünftig 500 EUR (incl. 480 EUR Sicherheitsleistung). Bleibt es ruhig, gibt es das Geld nach dem Spiel zurück, ansonsten ist es futsch.

      Oder der DFB belegt den Watzke-Verein mit einer Strafe nach amerikanischem Vorbild (7-stellig).
      Wir können alles - außer zu Null ;c
    • Die Dortmunder Fans haben erneut Hr. Hopp aufs Übelste beleidigt!
      Nicht nur das Plakat, das man im gesamten Internet finden kann, sondern auch die Texte sind abscheulich und widerlich.

      Diese BVB-"Kreaturen" (das Wort Mensch verwende ich bewußt nicht, weil Menschen sich so nicht verhalten) sind unterste Schublade.
      Was hat Hr. Hopp denen denn getan?

      Dass er Strafanzeige stellte, war von denen, die sich so verhalten haben und es weiterhin tun, doch erhofft und erwünscht.

      Ich hoffe, dass Hr. Hopp auch dieses Mal Strafanzeigen stellt und dass die TSG alle möglichen Maßnahmen gegen den BVB und dessen Mob in die Wege leitet.

      Meine Vorschläge dazu:
      1. Wieso kann man von Seiten der TSG nicht beantragen, dass künftig bei Heimspielen gegen Dortmund kein Dortmunder Fan mehr ins Stadion reinkommt?
      Wenn jeder Zuschauer seinen Ausweis zeigen muss und alle, die aus Dortmund und Umgebung sind, nicht hereingelassen werden, fände ich das völlig in Ordnung. Die wollen das doch so.

      Es mag auch einige wenige anständige BVB-Fans geben, die dann auch nicht reindürfen. Darauf sollte man aber keine Rücksicht nehmen. Denn das ist verkraftbar.


      2. Ich würde, wenn ich in der TSG etwas entscheiden dürfte, auch beantragen, dass Dortmund zur Strafe mind. 3 Heimspiele vor leeren Rängen spielen muss. Dazu noch sollte der BVB zu einer schmerzlichen Geldstrafe verurteilt werden zugunsten der Dietmar-Hopp-Stiftung.

      Durch die fortwährenden Verstöße der BVB-Fans gegen die Stadionordnungen, die sicher bei allen Vereinen in solchen Punkten diesselben Vorschriften enthalten, ist eine solche Maßnahme mehr als gerechtfertigt.


      Ich bin angewidert von diesem "Mob" aus Dortmund.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Emilie ()

    • @Emilie:

      Du bist doch gegen "Rechts".
      Ist dir eigentlich bewusst, dass die Hopp-Hasser nicht nur dumme Chaoten sind, sondern eindeutig auch linke Socken!?
      Die Bösen sind also-ausnahmsweise-mal nicht die "Rechten"! ;)
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile: