UEFA Champions-League 2018/19

    • Also Schalke kann froh über das Unentschieden sein. Ohne Fährmann hätten sie verloren und das verdient !
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • Mit einem unparteiischen Schiedsrichter und sehenden Torrichtern hätten sie 1:0 gewonnen.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Neu

      Lehrgeld??? Grenzenlos dämlich trifft es besser. Es heißt, dass auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet. Bei uns picken sie immer noch, allerdings völlig erfolglos seit 2 euopäischen Wettbewerben. Wir sollten beim nächsten Erreichen eines internationalen Cups den Nächstplatzierten der BL spielen lassen, denn schlechter als immer Letzter können die auch nicht werden.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ruud ()

    • Neu

      Ruud schrieb:

      Wir sollten beim nächsten Erreichen eines internationalen Cups den Nächstplatzierten der BL spielen lassen, denn schlechter als immer Letzter können die auch nicht werden.
      Du Pessimist! Klar, JN kann Angriff, aber JN kann nicht Verteidigung. Mal sehen, was der zu kommende Neue macht? Dann sollte man sich mal über gewisse Fehleinkäufe Gedanken machen
      ...und nicht vergessen: Uns haben wichtige Spieler gefehlt. Angefangen hats mit diesem unnötigen Saisoneröffnungsspiel, wo brutal foulende Zitronenschüttler 2 Spieler von uns kaputtgetreten haben!
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Neu

      Bohmaul schrieb:

      Die anderen Teams hatten auch Ausfälle (Verletzte). Fakt ist doch der mehr oder weniger unerfahrene Kader. Da war man nicht bereit für die internationalen Spiele zu investieren. National reicht es ja weil zwei Klassen schlechter gespielt wird.
      Das lasse ich gar nicht stehen, weil ich’s nimmer hören und lesen mag.
      Das schnelle Paßspiel des Gegners nach leichtfertigen Ballverlusten macht uns zu schaffen wie gestern einige Male zu beobachten war. So fielen auch die Donezk-Tore in Sinsheim.
      Diese Mannschaften haben da die besseren Einzelspieler, weil dort eben auch mehr Geld fließt.
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Neu

      tsgfan schrieb:

      Bohmaul schrieb:

      Die anderen Teams hatten auch Ausfälle (Verletzte). Fakt ist doch der mehr oder weniger unerfahrene Kader. Da war man nicht bereit für die internationalen Spiele zu investieren. National reicht es ja weil zwei Klassen schlechter gespielt wird.
      Das lasse ich gar nicht stehen, weil ich’s nimmer hören und lesen mag.Das schnelle Paßspiel des Gegners nach leichtfertigen Ballverlusten macht uns zu schaffen wie gestern einige Male zu beobachten war. So fielen auch die Donezk-Tore in Sinsheim.
      Diese Mannschaften haben da die besseren Einzelspieler, weil dort eben auch mehr Geld fließt.
      Hab nix anderes geschrieben wie Du. Die anderen haben mehr investiert und wollen weiter kommen international.
      Solange man nur damit zufrieden ist dabeizusein ist das ja ok. Liest sich dann halt auch leider in den Tabelen ab, letztes Jehr EL diesmal CL. Aber national reicht es ja.
      Viererkette. Die dümmste Idee der WM-Geschichte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bohmaul ()