Euroleague 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • angelina schrieb:

      Köstlich!!!


      Das heißt dann aber auch, wenn gegen Ende der Gruppenphase ein Sieg unbedingt sein muss und die beiden treffen aufeinander, dann gewinnt der, der die Punkte dann auch braucht !!
      Bei Chelsea gegen Moskau (vor Jahren) da hat man das bei der Uefa nicht gelten lassen, obwohl die Konstellation damals durchaus etwas einfacher war.
    • Die interessantesten Gruppen sind F (Olympiakos, Milan, Betis, Düdelingen) und G (Villarela, Rapid, Spartak, Rangers)
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • ZeGaucho schrieb:

      ja die Auslosung ist herrlich....
      RB vs RB und die Eintracht wird in Marseille und Rom mit über 10 000 dabei sein....
      Wohl nicht: Marseille muss vor leeren Rängen spielen - hoffentlich hat noch kein Eintracht-Fan eine Reise gebucht: kicker.de/news/fussball/uefa/s…arseille---ohne-fans.html
      Wir haben das Glück, dass wir erst der zweite Gegner von Lyon sind, denn auch die müssen ihr erstes Spiel hinter verschlossenen Türen bestreiten: uefa.com/insideuefa/disciplinary/index.html
      Wir können nicht alles - aber komischerweise auf einmal auch zu Null ;c
    • Düdelingen leider durch ein Fasteigentor gegen AC Mailand verloren. Unentschieden hätten sie verdient gehabt. Salzburg hochverdient gewonnen. Durch Nachlässigkeiten ab Minute 65 kam Leipzig nochmals zurück.
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • Richtig gut war die GoalZone von DAZN. 5 Spiele in der Konferenz, dazu von den anderen 7 Spielen die Tore, blitzschnell durch einen übergeordneten Moderator hin- und hergeschaltet, dazu zwischen durch noch einige Stats. Große Klasse, bei den SKY-Euro-League Konferenzen bin ich irgendwann eingeschlafen, hier waren das 4 Stunden packende Übertragung :thumbup:
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Bananenflanke schrieb:

      RB Salzburg gewinnt bei Celtic und RB Leipzig bringt es im heimischen Stadion gegen das bis dahin punktlose Rosenborg Trondheim nicht über die Bühne. Zu wenig Siege verleihen Flügel - Rasenball ist wie wir in der Gruppenphase gescheitert...
      Ohne Worte! ;O
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Salzburg mit 6 Siegen verdienter Gruppensieger. Bockstark.

      Leipzig zu doof. Lassen sich 3 Minuten vor Ende von ganz schwachen Norwegern einen einschenken und sind draußen.
      Mit diesem Kader MUSS diese Gruppe überstanden werden. RR wirkte nach dem Spiel geschockt. Rudi Ratlos :)

      Das kommt davon wenn man überheblich ohne zeitnahen Trainer in die Saison geht auch in der BL gab es mehrere totale Aussetze. Eine Saison auf JN zu warten war falsch.
      Premium Member
    • Bohmaul schrieb:

      Salzburg mit 6 Siegen verdienter Gruppensieger. Bockstark.

      Leipzig zu doof. Lassen sich 3 Minuten vor Ende von ganz schwachen Norwegern einen einschenken und sind draußen.
      Mit diesem Kader MUSS diese Gruppe überstanden werden. RR wirkte nach dem Spiel geschockt. Rudi Ratlos :)

      Das kommt davon wenn man überheblich ohne zeitnahen Trainer in die Saison geht auch in der BL gab es mehrere totale Aussetze. Eine Saison auf JN zu warten war falsch.
      ..und für uns richtig !

      Wenn RR nicht aufpasst, wird der Dosenverein am Ende dieser Saison ohne Teilnahme an einem europ. Wettbewerb dastehen, was JN wiederum nicht schmecken dürfte.

      Aber das hätte er sich selbst zuzuschreiben, er musste ja nicht weg von uns
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Achim schrieb:

      Bohmaul schrieb:

      Salzburg mit 6 Siegen verdienter Gruppensieger. Bockstark. Leipzig zu doof. Lassen sich 3 Minuten vor Ende von ganz schwachen Norwegern einen einschenken und sind draußen.
      Mit diesem Kader MUSS diese Gruppe überstanden werden. RR wirkte nach dem Spiel geschockt. Rudi Ratlos :) Das kommt davon wenn man überheblich ohne zeitnahen Trainer in die Saison geht auch in der BL gab es mehrere totale Aussetze. Eine Saison auf JN zu warten war falsch.
      ..und für uns richtig !Wenn RR nicht aufpasst, wird der Dosenverein am Ende dieser Saison ohne Teilnahme an einem europ. Wettbewerb dastehen, was JN wiederum nicht schmecken dürfte. Aber das hätte er sich selbst zuzuschreiben, er musste ja nicht weg von uns
      Bitte keine Schadenfreude, das könnte uns durchaus auch so passieren!
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Ähmm, das ist keine Schadenfreude - ich sagte ausdrücklich: ..wenn RR nicht aufpasst..

      Immer ist alles möglich, das hast Du Recht - aber mit unserem personell ziemlich vollständigem Kader weniger wahrscheinlich, dass wir zumindest die EL-Quali nicht schaffen. Ich bin da ziemlich optimistisch.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Bohmaul schrieb:

      Leipzig zu doof. Lassen sich 3 Minuten vor Ende von ganz schwachen Norwegern einen einschenken und sind draußen.
      Schadenfreude ist auch sone Art von Freude. Ich freu mich jedesmal, wenn das Dosenpack verliert. So isses halt, ich kann die neben dem VfB, Betrügerkusen und KSC absolut nicht ausstehen. Da würgt sichs innerlich bei mir. Es kann nur einen geben: ;S
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... Elektroauto...da sch..ß ich drauf .Wasserstoffauto ist die ZUKUNFT ! CO2 frei !
    • tsgfan schrieb:

      Achim schrieb:

      Bohmaul schrieb:

      Salzburg mit 6 Siegen verdienter Gruppensieger. Bockstark. Leipzig zu doof. Lassen sich 3 Minuten vor Ende von ganz schwachen Norwegern einen einschenken und sind draußen.
      Mit diesem Kader MUSS diese Gruppe überstanden werden. RR wirkte nach dem Spiel geschockt. Rudi Ratlos :) Das kommt davon wenn man überheblich ohne zeitnahen Trainer in die Saison geht auch in der BL gab es mehrere totale Aussetze. Eine Saison auf JN zu warten war falsch.
      ..und für uns richtig !Wenn RR nicht aufpasst, wird der Dosenverein am Ende dieser Saison ohne Teilnahme an einem europ. Wettbewerb dastehen, was JN wiederum nicht schmecken dürfte. Aber das hätte er sich selbst zuzuschreiben, er musste ja nicht weg von uns
      Bitte keine Schadenfreude, das könnte uns durchaus auch so passieren!
      Das war von mir keine Schadenfreude sondern Fakt.

      RRhat sich gestern verzockt! Salzburg öffnet ihm und den Leipzigern die Tür, RBL führt 1:0 und er wechselt Klostermann ein um das Ergebnis zu halten, schont Werner für kommende Aufgaben. Werner hätte reingehört und weiter Pressing und Gegenpressing da wären die Norweger niemals mehr in die Nähe des Strafraumes gekommen. Es Warenexport total falsche Selbsteinschätzung von RR selber den Zampano zu machen. Er ist nicht mehr auf der Höhe sieht man ja auch in der Buli.
      Premium Member
    • Tine schrieb:

      Mag sein, dass ergebnisorientierteres Spielen an der einen oder anderen Stelle sinnvoll gewesen wäre,
      auf der anderen Seite, Nagelsmann deswegen irgendwas vorzuwerfen, ist hahnebüchen.
      Sein Stil ist ein anderer und nur deswegen waren wir in der Championleague.
      Ich mag seine Art, offensiv spielen zu lassen.

      Bohmaul schrieb:

      Bananenflanke schrieb:

      Ich halte das nicht für hahnebüchen. Was in unserer Liga, die
      sich permanent selbst überschätzt, funktioniert und
      zum Erfolg führt, reicht im internationalen Wettbewerb bei
      deutlich weniger Spielen einfach nicht aus. Da haben die
      Gegner einfach eine andere Qualität und mit unter läufst du da
      wie eben wir ins offene Messer. Dies ist uns zum zweiten Mal
      in Folge passiert und darf dann auch mal angesprochen
      werden ...
      :cup: :H
      So ist es, genau so

      Bohmaul schrieb:

      Salzburg öffnet ihm und den Leipzigern die Tür, RBL führt 1:0 und er wechselt Klostermann ein um das Ergebnis zu halten, schont Werner für kommende Aufgaben. Werner hätte reingehört und weiter Pressing und Gegenpressing da wären die Norweger niemals mehr in die Nähe des Strafraumes gekommen.
      ?( Bei Leipzig findest Du es falsch, was Du bei Hoffe forderst?
      Verstehe ich nicht. Wieso meinst Du, dass wir bei einem Stand von 1:0 defensiver auftreten sollen und damit gewinnen würden, Leipzig aber lieber weiter offensiv, um den Sieg zu retten? Machst Du das allein am Gegner fest? Das kann man nur bedingt. Sieht man ja.
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde
    • :D

      Ich hatte mir schon etwas dabei gedacht, das Ausscheiden
      von RB Leipzig hier zu erwähnen...
      Die Parallelen der Spielweise sind quasi unverkennbar, ein
      Tor kurz vor Ende besiegelt das aus. Klar Rasenball hat in
      der EL Siege eingefahren, was uns in der CL nicht gelungen
      ist. Dennoch sind wir auf die gleiche Art gescheitert.
      Interessant dabei zu sehen, wie unterschiedlich die Reaktionen
      dazu ausfallen. Gleicher Inhalt, andere Verpackung...
      R.I.P. PETER
    • Noch mehr Fragezeichen bei mir....eigentlich war meine Frage an Bohmaul gerichtet.

      @Bananenflanke: Wir sind eben nicht auf gleiche Weise gescheitert. Laut Bohmaul waren wir zu offensiv und Leipzig zu defensiv und wenn die Teams es umgekehrt gemacht hätten, dann hätten sie jeweils gewinnen können. So hatte ich es verstanden....aber genau das verstehe ich nicht.

      @alle:
      Vielleicht hatte RR nach unserem Ausscheiden gedacht, okay......ich spiele auf "Führung halten"....
      Und daran sieht man doch, dass egal ob offensiv oder defensiv, es in die Hose gehen kann.
      Jedes Spiel ein Unikat.
      Nur deswegen ist Fußball interessant.
      Weil man nie den Ausgang vorher kennt.
      Egal wieviele kluge Ideen einfließen.
      Und hinterher ist man immer schlauer....weil man die einzelnen Szenen des Spiels kennt, die dann fix sind. Während eines Spiels ist aber nix fix.
      J'adore parler de rien c'est le seul domaine où j'ai de vagues connaissances.
      Oscar Wilde