Die "T*"-Frage (*Trainer)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sehe das nicht so!
    Ebenso wie Nagelsmann wird er sich auf seinen aktuellen
    Club konzentrieren. Mögliche Neuzugänge wird man wohl
    schon im Vorfeld besprochen haben, sprich Trainer wie
    Verein werden ein gewisses Portfolio an machbaren, sprich
    möglichen Neuzugängen, besitzen und sich diesbezüglich
    ausgetauscht haben.

    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :sekt:
  • Der Rosen hat erwähnt, dass er im Winter den Namen des neuen Trainers bekanntgeben werde. Nun. am 21. Dez war ja erst der astronomische Winteranfang, der geht bis zum 20. März .Außer er meinte den meteorologischen, der war schon am 1. Dez. Dann erfahren wir das Geheimnis etwas früher. :D
    Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
  • Tobi1012 schrieb:

    Am Thema Rose ist überhaupt nichts dran.
    Ist im VIP Bereich der TSG von Seiten einiger TSG Verantwortlicher ein offenes Geheimnis. Da werden einige Überrascht sein.
    Abwarten und Tee trinken. Frohe Weihnachten.
    Wer`s glaubt, der soll es glauben. Je mehr dementiert wird, desto sicherer ist die Sache, zumindest in den meisten Fällen. Die Unterschrift des neuen Trainers ist bestimmt schon trocken auf dem Papier. Meine bescheidene Meinung.
  • Wie wäre es denn mit dem derzeitigen Brøndby IF-Trainer Alexander Zorniger? :zwinker:
    Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
    18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
    18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
    1:2
    12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

  • Tobi1012 schrieb:

    Weder Zorniger noch Rose. Abwarten im Januar erfahrt Ihr mehr. Wurde von der Geschäftsführung bei einer Veranstaltung sogar angedeutet. An einem Ja Wort von Rose ist überhaupt nix dran.
    Kleiner Tipp. Ehemaliger U17 und U19 Trainer von Hoffenheim vor vielen Jahren. Frohes Raten.
    Bitte keine Bewerber mit italienisch klingenden Nachnamen!
    Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
    18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
    18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
    1:2
    12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

  • tsgfan schrieb:

    Tobi1012 schrieb:

    Weder Zorniger noch Rose. Abwarten im Januar erfahrt Ihr mehr. Wurde von der Geschäftsführung bei einer Veranstaltung sogar angedeutet. An einem Ja Wort von Rose ist überhaupt nix dran.
    Kleiner Tipp. Ehemaliger U17 und U19 Trainer von Hoffenheim vor vielen Jahren. Frohes Raten.
    Bitte keine Bewerber mit italienisch klingenden Nachnamen!
    David Wagner hat keinen italienisch klingenden Nachnamen! Wäre aber darüber nicht gerade begeistert.
  • Tobi1012 schrieb:

    Weder Zorniger noch Rose.
    Abwarten im Januar erfahrt Ihr mehr.
    Wurde von der Geschäftsführung bei einer Veranstaltung sogar angedeutet.
    An einem Ja Wort von Rose ist überhaupt nix dran.
    Kleiner Tipp. Ehemaliger U17 und U19 Trainer von Hoffenheim vor vielen Jahren.
    Frohes Raten.
    Stimmt! Rose hat andere Trainerstufen im Sinn. Warum soll er von einem Club den er in Europa weit gebracht hat zu nem Dorfverein ohne große Ambitionen wechseln? Der geht zu nem Verein mit Zielen
    Viererkette. Die dümmste Idee der WM-Geschichte
  • Rose ist mittlerweile extrem unwahrscheinlich, da werden Mateschitz und Rangnick im Hintergrund wirken, dass er nicht zu uns kommt, zumal er der Backup wäre, falls es mit JN in Leipzig nicht läuft.
    Wagner hat noch Vertrag bis 2021 in Huddersfield und würde dort selbst bei einem Abstieg nicht entlassen werden. Er hat wohl eine AK für die Bundesliga in seinem Vertrag. Hoffentlich bleibt er uns erspart, in Huddersfield hat zwar sein auf Defensive ausgerichtetes Kontersystem mit einem Rudel von No-Name Spielern den maximal möglichen Erfolg erzielt, Weiterentwicklungen oder das Einbinden des Nachwuches blieben jedoch weitestgehend aus.
    Am besten aus dem eigenen Bereich den neuen Cheftrainer finden. Infrage kämen dann Rapp oder Wildersinn.
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • Bananenflanke schrieb:

    Jupp Heynckes :cup: ...ich leg' mich mal fest...
    Leg´dich mal wieder hin... :zwinker:
    Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
    18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
    18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
    1:2
    12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

  • Kartoffel-Lothar schrieb:

    Rose ist mittlerweile extrem unwahrscheinlich, da werden Mateschitz und Rangnick im Hintergrund wirken
    Es ist doch Weihnacht, trotzdem muss ich bei diesen beiden Namen kotzen :Würg:
    Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

  • Hoffenheim ist doch eine Topp-Adresse für Bundesliga-Trainer :!:
    • Vorzügliche Trainingseinrichtungen
    • Vorbildliche Jugendarbeit
    • Viele Eigengewächse in der Mannschaft
    • Ein guter Trainer kann bei uns lange arbeiten und sich weiter entwickeln
    • In Pokalwettbewerben mal richtig weit kommen...
    • Wir werden schon den passenden Übungsleiter bekommen!?
    Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
    18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
    18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
    1:2
    12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1