Fußball WM 2018 in Russland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe noch letzte Woche im Buschenschank den Leuten gesagt: Wettet auf das Vorundenaus, selbst nach der Niederlage gegen Mexiko wollte mir niemand folgen. Btw. ich habe keine Sekunde dieser Marketing-Veranstaltung gesehen und sitze jetzt nach einer anstrengenden Wanderung mit einem wunderbaren Weißburgunder im Glas in einem südsteirischen Weingut, den Blick auf Sveti Duh richtend und freue mich über sehr leicht verdientes Geld.
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • Hallo Lothar,

    Ich war mir 1 Tag vor dem Spiel gegen Mexiko absolut sicher dass wir verlieren werden. Aber ich habe nicht auf unsere Niederlage gewettet. Ich kann nicht gegen unsere eigenen Leute wetten, das pack ich nicht. :Würg:
    Spruch auf einer Radlkarte vom Tegernsee:
    "Carbonrahmen machen unsere Berge nicht flacher!"
  • Ich wette nur selten, aber ich war mir hier zu 100% sicher. Dann riskiere ich halt mal was. Ist natürlich auch schon schief gegangen, aber oft hatte ich den richtigen Riecher und dann ist es mir egal, gegen wen ich da wette.
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • Schmierhoff, Jogi, Erdogan, die sollten von selbst zurücktreten und dann einen Neuanfang mit Jupp Heynckes und Sandro Wagner als Kapitän.
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • Zu Recht raus. Punkt.

    Nach der Erdogan-Sache wurden naiverweise keine Konsequenzen gezogen. Deckt sich mit Entwicklungen in unserer Gesellschaft.

    Bierhoff im Interview unsäglich, Grindel als Präsident ohne jedes Charisma, Löw ohne fachliche Qualifikation.

    Einige sind schlicht zu satt.

    Kroos kein Leader, Khedira fast eingeschlafen, Kimmich überschätzt oder unreif?, Özil typisch, Werner auch unreif, Goretzka?? Hector WM-tauglich?

    Eine Fortsetzung der letzten Spiele von Bayern München.

    Letzte CL-/EL-Saison: der deutsche Fußball wird maßlos überschätzt.

    Jetzt 2 Jahre Zeit für einen echten Neuanfang.

    Ein Trost: es kann nicht schlechter werden.
  • Die Vorstellungen Woche vor der WM und bei der WM waren schlecht - Hummels hat es auf den Punkt gebracht : "Unser letztes gutes Spiel war im Oktober 2017 "

    Wird schon wieder gut sein bis zur zur EM. Auf Regen folgt Sonnenschein - seht mal nicht sooo schwarz hier - und seid vor allem nicht zu hart in Euren Kommentaren. Ist nur die schönste Nebensache der Welt - Lebbe geht weidda

    Ich freu mich jetzt auf Hoffe mit CL - so geil, diese Stimmung versaut mir niemand mehr :F
    Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
  • Die sind heute über den Platz gelaufen als hätten sie Bleiwesten an.

    Die Mannschaft war fast nur mit pflegeleichten Löw-Getreuen Jasagern besetzt. DAS war die Hauptsache
    des Scheiterns. Plus aufgeblasene Selbstüberschätzung.

    Egal, wir werden ganz sicher noch sehr guten Fußball anderer Teams zu sehen bekommen.

    Die WM ist auch ohne Deutschland/Türkei interessant.
  • Ich kann diese ewige Gebashe gegen Gündogan/Özil bald nicht mehr ertragen.
    Als wenn das Ausscheiden nur an den Beiden gelegen hätte.

    Totaler Blödsinn!

    Wo waren denn heute die anderen "urteutschen" Helden?!
    Wo war das Spielsystem unseres Bundestrainers?
    Wo war Laufbereitschaft, Kampfeswille, Zweikampfhärte?

    Natürlich war das scheiße, was die Beiden gemacht haben aber genauso dämlich ist es, das Ausscheiden mehr oder weniger nur den Beiden anzukreiden!
  • Logisch waren alle ALLE im ganzen Turnier weit weg von einer Form international ein Bein
    auf den Rasen zu bekommen.

    ALLE haben als Mannschaft versagt und sind verdient raus.

    Aaaaber das medienwirksame Getue mit Steinmeier und auch Merkel mit den Beiden, um Luft
    aus dem Thema zu nehmen war ein Schuß in den Ofen.

    Die Fans ließen sich nicht hinter das Licht führen und taten ihre Meinung mit Pfiffen kund.
    Auch das hat den Nerv der Mannschaft getroffen. Sicher haben auch einige Spieler ihre Meinung
    zum Thema „Bilder mit meinem Präsidenten“ gehabt haben. Zum Glück gibt es auch Spieler
    mit eigener Meinung.

    Bitte für die Zukunft solche Spieler (Erdoganis) gleich aussortieren, nicht gut für den Deutschen Teamspirit.
  • Gebashe?! - ...sind doch selber schuld, wenn sie Andere für dumm
    verkaufen. Was nun über sie "hereinbricht" ist lediglich die logische
    Konsequenz. Nicht mehr, aber auch nicht weniger...
    :cup:
    Ich Frage mich, wann die Gutmenschen in unserem Land endlich
    aufwachen, und NEIN - ich bin nicht Rechts, pflege lediglich nach
    bestem Wissen und Gewissen mit offenen Augen durchs Leben
    zu gehen...

    1899 ;S Hoffenheim
  • Ich sage ja auch, dass das absoluter Bullshit war, was die beiden gemacht haben und hätte überhaupt kein Problem damit gehabt, wenn die Beiden hätten zu Hause bleiben müssen.
    Aber ihnen nun die alleinige Schuld am Ausscheiden zuzuschieben, ist einfach nur falsch.

    Übrigens: Wo sind denn die tollen Fans der Nationalmannschaft, die die eigenen Spieler ( bei Özil sind das 8 Jahre Nationalmannschaft !!! ) auspfeifen. Soll das etwa der Mannschaft helfen?
    Oder sind das die heute gern gesehenen "Wutbürger", die ihren Unmut äußern müssen?

    Und was hat es jetzt gebracht?

    Falsche Spieler mitgenommen.
    Falsche Aufstellung.
    Falsche taktische Ausrichtung.
    Fehlende Einstellung.

    Und das Alles wäre ohne Özil unf Gündogan nicht passiert?!
  • Deutschland hatte keine guten Stürmer dabei.
    Werner ist zu unerfahren. Gomez hat die besten Zeiten hinter sich.
    Wieso man Wagner nicht mitgenommen hat, verstehe ich immer noch nicht.

    Müller, Özil und Kedhira hätte man auch zu Hause lassen können.
    Brand hätte m. e. von Anfang an spielen sollen.
    Dass Rudy wegen seiner Verletzung nicht mehr spielen konnte, war ein großes Pech. Vielleicht wäre heute das Spiel anders ausgegangen, wenn er gespielt hätte.

    Insgesamt sind wir zu Recht ausgeschieden.