Politik & Livestyle

    • Politik & Livestyle

      Karl den Käfer hat man nicht gefragt er wurde einfach weggejagt.

      Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 15
      Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden. Für die Entschädigung gilt Artikel 14 Abs. 3 Satz 3 und 4 entsprechend.
    • Die Würde des Menschen IST antastbar !

      ardmediathek.de/tv/Monitor/Har…38224&documentId=52502126

      Habe den Bericht gesehen eine Schande für Deutschland !
      Das Problem ist halt der wenige Abstand von einem Niedriglöhner und sog. Aufstocker zu einem Harz 4ler.
      Auch ein Problem des unkontrollierten Zuzuges aus allen Herren Ländern.
      Die dann arbeiten für "einen Appel und ein Ei" . Von der Wirtschaft und Politisch so gewünscht. Leider !
      Karl den Käfer hat man nicht gefragt er wurde einfach weggejagt.

      Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 15
      Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden. Für die Entschädigung gilt Artikel 14 Abs. 3 Satz 3 und 4 entsprechend.
    • Doch der Staat hat sich laut unserem Grundgesetz gegenüber den Religionen neutral zu verhalten. „Aus der Glaubensfreiheit des Artikel vier Absatz eins im Grundgesetz folgt der Grundsatz staatlicher Neutralität gegenüber den unterschiedlichen Religionen und Bekenntnissen. Der Staat, in dem Anhänger unterschiedlicher oder gar gegensätzlicher religiöser und weltanschaulicher Überzeugungen leben, kann die friedliche Koexistenz nur gewährleisten, wenn er selber in Glaubensfragen Neutralität bewahrt. Er darf daher den religiösen Frieden nicht von sich aus gefährden.“ So lautet das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 16. Mai 1995.
      Karl den Käfer hat man nicht gefragt er wurde einfach weggejagt.

      Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 15
      Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden. Für die Entschädigung gilt Artikel 14 Abs. 3 Satz 3 und 4 entsprechend.
    • ich denke, dies ist ein Fußballforum. Was der Stadler und Audi da gemacht haben, ist bestimmt nicht koscher, Audi ist aber systemrelevant - zumindest in der Heilbronner Region. Das Ganze muss aufgearbeitet und vor allem jetzt sauber zum Abschluss gebracht werden. Heute in der FAZ: die anderen Länder wundern sich, wie sich der deutsche Automobilstandort selbst zerlegt bzw. zerlegt wird.

      Aber dies ist ein Fußballforum. da interessiert mich momentan weniger zum Thema FC Bayern, was der Stadler getrieben hat, sondern warum die Innenverteidigung (also nicht Süle) dermaßen lahm ist, Kimmich taktisch undiszipliniert und Müller ein Schatten seiner selbst. Aber das zieht sich bei den Bayern schon seit langem in der CL durch, wenn es eng wird (spätestens Halbfinale).

      Mir wird Angst und Bange, wie sich der FC Bayern mit diesem Spielermaterial so eindeutig und unangreifbar in der Bundesliga durchsetzen kann. Dies macht mir in Punkto deutschem Fußball Angst und nicht die Sauereien vion Stadler.
    • Mit Fußball?

      Echt?

      Vielleicht mit der AR-Struktur des FCB, mit Corporate Governance und den entsprechenden Complianceregelungen.

      Aber mit dem Sport Fußball?

      Wenn wir gegen die Bayern gewinnen, ist es mir egal, ob deren AR-Mitglieder oder sonstige Organe wegen Dieselbetrug, Steuerhinterziehung oder Schmuggel vorbestraft sind oder nicht.

      Ich bin so eindimensional geprägt, dass ich da nur an Fußball denke.