[24] TSG 1899 Hoffenheim - SC Freiburg 1:1 (0:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achim schrieb:

      Wenn wir als Mannschaft auftreten, dann sehe ich das Große und Ganze des Verein-Umfeldes auch dazu. Spieler, Trainer, Management, Betreuer,....UND: Die FANS !!!!!!!

      Es kann doch nicht sein, dass den Deppen( Heimfans ), die bei gefühlten minus 15 Grad eine unbedeutende Leistung unserer Spieler aushalten mussten, der Respekt der Mannschaft verweigert wird nach dem Abpfiff !!!??? Wenn Euch Jungs kalt war wie den Fans im Stadion und Ihr nach dem Spiel lieber in die Kabine wolltet anstatt anständig und wie immer Euren Unterstützen zu danken, dann hättet Ihr Euch lieber während des Spieles aufgewärmt !! Ein-Zwei halblebig den Zuschauern zuklatschenden Spieler reichen da nicht, das ist unverschämt !!!!!
      Euer Verhalten spiegelt den momentanen Zustand des Vereines wieder: Nur ein paar wenige wissen, was richtiges Verhalten VOR, WÄHREND und NACH dem Spiel ist !!!!!!

      Was geht, ist ein mittelmäßiges Auftreten auf dem Platz, was nicht geht, ist das Verein-Fangefüge zu untergraben. Macht nur weiter so, wenn es ganz schlimm kommt, braucht Ihr uns Fans dringender als Eure Kohle oder Autos......
      Jawohl Achim,
      du hast den Nagel aber sowas von genau auf den Kopf getroffen. Danke.
      Hauptsache gleich nach dem Spiel mit Ihren protzigen Autos nach Hause zu Mutti.
      Ich ersehne mir die Zeit herbei,dass die Kicker wieder für 100.000 kicken müssen.
    • Fan07 schrieb:

      Ich habe im Stadion mitgefroren.
      Wieso hat dir Freiburg so gut gefallen?
      Keine wirksame Offensive und den Elfer geschenkt bekommen. Echte Chancen hatte nur die TSG.
      Freiburg kämpft um den Klassenerhalt und spielte auswärts. Da geht es um jeden Punkt und den haben sie sich dank einer kompakten Mannschaftsleistung geholt. Mehr war nicht nötig und genau das lässt mich bei der Vorstellung unserer Mannschaft erschaudern.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Fan07 schrieb:

      Ich habe im Stadion mitgefroren.
      Wieso hat dir Freiburg so gut gefallen?
      Keine wirksame Offensive und den Elfer geschenkt bekommen. Echte Chancen hatte nur die TSG.
      Freiburg kämpft um den Klassenerhalt und spielte auswärts. Da geht es um jeden Punkt und den haben sie sich dank einer kompakten Mannschaftsleistung geholt. Mehr war nicht nötig und genau das lässt mich bei der Vorstellung unserer Mannschaft erschaudern.
      Die fett gedruckten Passagen sollten langsam auch mal in die Köpfe unserer Spieler rein....
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance