[18] SV Werder Bremen - TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (0:1)

    • Mittelmaß ab HZ 2...mit Gnabry und Uth hätten wir gewonnen...manchmal frag ich mich , was JN da auswechselt. Nächste Gegner Lev und Bayern hin oder her....

      Später mehr, geh jetzt zum Italiener ...
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Für mich persönlich wegen der jetzt vollzogenen und offensichtlich noch kommenden Abgänge schlechte Phase.
      Ich will unsere Mannschaft eigentlich immer offensiv und risikofreudig sehen. Dies war heute nicht der Fall, auch wegen unserer Ausfälle. Aber das Mittelfeld mit Rupp und Grillitsch entspricht einfach nicht dem, was ich mir für die TSG vorstelle. Das Niveau war meiner Meinung nach von beiden Mannschaften nicht gut, wie auch die gesamte Bundesliga. Für mich hat heute zu viel gefehlt. Ich will nicht schwarzmalen, aber wir gehen schwereren Zeiten entgegen. Wobei ich das nicht unbedingt an den Punkten fest machen will, sondern am spielerischen Auftreten in Mittelfeld und Angriff. Schade. Vielleicht auch nur der Schlechtes-Wetter-Blues.
    • Wir haben im Pokal praktisch das identische Gegentor bekommen. Standard, Verlängerung und drin das Ding. Wie weit das Niveau in der BL mittlerweile gesunken ist, sieht man daran, dass Blödmanns-Lothar und auch der Sky-Reporter von einem Klassespiel gesprochen haben. Dann habe ich ein anderes Spiel gesehen. Für mich biederer BL-Durchschnitt mit einen gerechten 1:1. Wie oft musste der Bremer Torwart in 90 Minuten eigentlich eingreifen? Vier Mal ??? Das war ja ein richtiges Offensivfeuerwerk. :zwinker: Die Chance von Kramaric versenke ich mit verbundenen Augen und einem Bein auf den Rücken fixiert, wobei die Torhüterparade trotzdem sensationell war. Bester Mann bei uns Kaderabek, schlechteste Spieler Grillitsch und Kramaric.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Ruud schrieb:

      . Wie weit das Niveau in der BL mittlerweile gesunken ist, sieht man daran, dass Blödmanns-Lothar und auch der Sky-Reporter von einem Klassespiel gesprochen haben. Dann habe ich ein anderes Spiel gesehen.
      das ist reines Marketing. Dem Kunden muss die Ware angepriesen werden, damit er am Ball bleibt.

      BTW: stimme Dir zu. Die BL hinkt immer weiter hinter der Europäischen Spitze hinterher...es wird noch schlimmer werden
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kernbeisser ()

    • Unser Angriff war heute sehr schwach. ==> Wie sollte es auch anders sein, Uth gedanklich schon bei Schalke, Wagner in München

      Abwehr, ganz i.O. ==> Das Gegentor leider nach einer nicht korrekten Ecke.

      Mittelfeld kaum wahrgenommen ==> Ich bin kein Grillitsch Fan.

      Alles in allem war nicht mehr drin als 1 Punkt. Stand heute noch genug, wenn die zwei nächsten Spiele allerdings verloren gehen fehlen uns die zwei Punkte von heute deutlich stärker. Bleibt zu hoffen, dass Leverkusen einen schlechten Tag erwischt.

      ==> Heute noch alles gut, Tendenz trotzdem weiter nach unten...
    • Ruud schrieb:

      Ich schaue mir gerade das nächste Taktikgeplänkel zwischen RB und S04 an.
      ich auch :)

      Den Elfer hätte ich auch gehabt, schlecht geschossen.

      Führung verdient, oder?

      Schalke war zwischendurch richtig stark, Räume gut zu gemacht.

      2. HZ wird weiter spannend bleiben.

      Wird Keita vorzeitig zu den Reds gehen?
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • Hoffe99 schrieb:

      ...und wieder hat son beschissener Dummpfeif uns die Punkte geklaut. Der Eckball für die Grünen vor dem 1:1 war keiner, ein Grüner hat den Ball zuletzt berührt. :Würg:
      Also lieber Hoffee99, das meinst Du nicht wirklich, oder ? Findest Du keine andere Gründe dafür ?
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Neues Jahr, altes Spiel - das 14te 1:0 nicht über die Zeit gebracht. Bremen
      freilich saustark, nicht umsonst steht Werder auf einem guten 16. Platz.
      Von der angepriesenen Revanche war leider nicht viel zu erkennen, gut
      dass wir wenigstens darüber gesprochen haben. Amiri und Demirbay fehlten,
      nächste Saison auch Uth und Gnabry - dafür steht dann Szalai wie ein Fels
      in der Brandung. Das war heute ein wunderbarer Vorgeschmack auf das, was
      uns nächste Saison erwartet. Die Vorfreude hält sich da stark in Grenzen, wie
      bereits erwähnt, Werder im Abstiegskampf - solche Mannschaft liegen uns
      eben nicht... da werden sich noch ganz andere die Zähne... :gähn:
      Leider haben wir nicht mehr zu bieten, wenigstens sorgte Kaderabek heute
      für reichlich Lichtblicke. Danke Pavel, so stelle ich mir Spieler vor, die auf
      Revanche sinnen!

      Wer Ironie findet, darf sie behalten...

      Hoffe Is On Fire - Europa greifbar! :sekt:
    • Nach einem sehr guten Essen und einer Kappe voll Schlaf hier nun mein Fazit :

      Mir ist aufgefallen, dass ich gar nicht so aufgeregt war wie sonst bei einem Spiel. Ich betrachtete die Aktionen unserer Jungs auf dem Platz eher so, als ob ich ein anderes Team spielen sehe. Getreu dem Motto: Endlich wieder Buli-Fussball nach der Winterpause, aber egal erstmal wer spielt, Hauptsache der Ball rollt wieder.

      Woran lag das ?

      Zum Einen sah ich Spieler kicken, die mich emotional nicht angesprochen haben. Einzig vielleicht Kaderabek, dem ich etwas Leidenschaft abgewinnen konnte. Die anderen zogen das Spiel durch, der ein oder andere davon ( Geiger, Gnabry ) setzten das ein oder andere Mal technische Glanzpunkte. Zuber spielte ganz gut für seine Verhältnisse und hinten waren die Jungs mal wieder Top, dann mal Flop. Man kannte das schon aus der Hinrunde irgendwie. Krama ist ein psychologischer Behandlungsfall und Bika und Eugen machten genau das, was sie können : Dagegen und Stören, solide aber mehr auch nicht.

      Zum Anderen machte es mir dann irgendwie doch etwas Angst, als ich darüber nachdachte, dass nach der Auswechslung von Uth und Gnabry hier die Mannschaft spielt, so wie sie wahrscheinlich NACH der Sommerpause ( ohne potentielle Neuzugänge ) übrig ist. Das ließ mich dann doch bei allem Optimismus etwas nachdenklich werden........

      Die Bremer waren schwach, griffen uns nicht an, wir konnten unser Spiel aufziehen und :......Nichts. Den klaren Vorteil verunsicherter, zwar mit Dampf und Leidenschaft spielender Bremer nicht genutzt. Wieder mal. Und JN kann mit einem Punkt gut leben, da wir 60 Min. überlegen waren und ja die Kreativen Amiri und Demirbay nicht dabei hatten. Hmmh..Ich erinnere nur an deren Form in den letzten Spielen der Vorrunde......

      Zum Anfang zurück : In der Zusammenfassung sah ich dann noch die anderen Spiele, wobei ich da nicht unbedingt wesentlich bessere Mannschaften gesehen habe. Ich meine besser im Sinne von: Klarer Spielplan, das meiste davon umgesetzt , zielführende Passwege....
      Der Unterschied war : RB und die Bayern. Die machen auch mal ihre Kisten und ziehen es durch. 14 x Vorsprung-Verspielt-Teams sind das wahrlich nicht. Aber mit denen können wir uns momentan über eine Saison gesehen,nicht messen. Alle anderen Vereine sind aber eher auch nicht dermaßen Top, so dass man sagen muss : Die Qualität der Buli-Vereine insgesamt ausser dem EINEN ist eher niedrig anzusiedeln, insbesondere seit der letzten Saison schon.

      Und in dieser " Suppe " schwa(i)mmen wir mit - mit der Aussicht, auf den Tellerrand abzudriften, sollte in Sachen Sommer-Transfers nicht ein oder zwei Glücksgriffe dabe sein. Dies mein Fazit - gering emotional und eher technisch - wie das Spiel unserer Jungs momentan !!
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Ich verstehe den Frust aber es handelt sich von einem Auswärtsspiel in der Bundesliga. Ein Weltklasse Auftritt wäre natürlich viel schöner aber so schlecht waren wir auch nicht. Pavlenka hat einfach super gegen Kramaric gehalten. Trotzdem dem Klassenerhalt einen Punkt näher. Ich habe mich vorgenommen einfach Dankbar in der Liga zu sein und werde versuchen es zu genießen so lang es geht. Schaumal ob es mir gelingt.
    • Achim schrieb:

      Hoffe99 schrieb:

      ...und wieder hat son beschissener Dummpfeif uns die Punkte geklaut. Der Eckball für die Grünen vor dem 1:1 war keiner, ein Grüner hat den Ball zuletzt berührt. :Würg:
      Also lieber Hoffee99, das meinst Du nicht wirklich, oder ? Findest Du keine andere Gründe dafür ?
      Auch wenn man andere Gründe finden kann, so ist doch Fakt, dass es kein Eckball war. Zuber lässt den Ball aus gutem Grund ins Aus-und die Vollpfosten geben den Eckball, der zum Tor führt.
      Vielleicht hätte es sonst auch zu einem-insgesamt verdienten-Sieg gereicht. X(
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Manch Spieler sollten vor dem Schuss aufs Tor mal kurz vorher ihr Gehirn einschalten. Wie kann man hirnlos in die Ecke ballern, wo fast schon der Torwart liegt? Üben die nicht beim Training, wie man einen Torwart sachte überlupft? Firmino hat das damals klasse gemacht.
      Also Achim, zwei Gründe:
      -hirnlos geballert, hätte das 0:2 sein müssen
      -kein Eckball, kein Tor. Das Spiel wäre 0:2 ausgegangen. Dann gut.
      Kleiner Trost: Beser 1 Punkt als kein Punkt !

      Ah, noch was: Füllkrug holen, wenn möglich.
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte