[17] Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 2 : 1 (0:1)

    • Was sollte er anders antworten?

      Die Antwort wäre auch von den Offiziellen aus Dortmund, Schalke, Hamburg, Gladbach, Köln, Bärlin gekommen.

      Hab ich wen vergessen? ;c

      Erinnere mich noch vor Jahren in Sinsheim. Daum saß in der PK Trainer Daum und schwadronierte gegen seine
      mitgereisten Assi-Fans. Bald werde man...bla und blub.

      Und? Immer und immer wieder ging die Scheisse weiter....

      Lippenbekenntnisse. Diese Idioten wachsen nach, die hat keiner im Griff..


      „Punkt“ Amen
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • Hoffe99 schrieb:

      Südkurvenhammel schrieb:

      Alle haben für Hoffe gekickt.
      Außer Hoffe selber.
      Mal wieder der Fluch der späten Tore.Ob Spieler der U23 im neuen Jahr zur BL Mannschaft nachrücken?
      Irgendetwas sollten wir tun. Das Angriffsspiel ist ziemlich lau und Defensiv sehen wir manchmal viel zu chaotisch aus. Wenn wir weiterhin so fahrlässig Punkte liegen lasen dann kann es ganz schnell ins Auge gehen. 26 Punkte in der Hinrunde reicht nicht unbedingt für den Klassenverbleib. Fragt die Eintracht.

      Nagelsmann meint die Ausgang Position ist gut. Er ist einer Fachmann aber hoffentlich meint er die TSG und nicht seine Vertragsverhandlungen. Sorry, aber ich bin irgendwie schlecht gelaunt und genervt was unsere Hinrunde angeht. Die Niederlage gegen Toljan und seine Kumpels hat es nicht besser gemacht. DFB Pokal läuft auch ohne uns. Andererseits sollte ich eigentlich dankbar sein dass die TSG überhaupt erste Liga spielt und einfach die Zeit die wir haben genießen. Uns geht’s gut. ^^

      Frohe Weihnachten. =s
    • Ich zieh mal einen Beitrag aus tm.de ierher. Da gibt es mmn nichts mehr dazu zu sagen


      Wolle11
      Wir haben schon oft verloren und werden auch in Zukunft noch viele Spiele verlieren. In dieser Saison in Freiburg, beim HSV und 96 und zuhause gegen Gladbach hat der Gegner mehr oder weniger verdient gewonnen. Gestern hat der BvB nicht verdient gewonnen, aber wir haben verdient verloren. Verdient verloren, weil wir den Sinn des Profifußballs, nämlich ein positives Ergebnis zu erzielen, egal mit welchen Mitteln, mißverstanden haben.
      Stattdessen hat unsere TSG Fußball gespielt, bisweilen sogar zelebriert und sich an ihren Spielzügen berauscht. Wir haben einen Gegner, der seit Jahren Dauergast in der CL ist, in deren Stadion spielerisch dominiert, daß so mancher Zuschauer seinen gelb-schwarzen Pupillen nicht traute.
      Ich habe die bittere Niederlage immer noch nicht verdaut, aber es kommt immer mehr der Stolz durch, Fan einer Mannschaft zu sein, die immer Fußball spielen will.
      Ich bin kein Fußballromantiker, auch mir ist ein 'dreckiges' 1-0 in der 95.Minute lieber als ein Spektakel ohne TSG-Sieg. Aber wenn wir schon verlieren, dann möchte stolz auf die Mannschaft sein und das war ich gestern, in Hamburg und Hannover hatte ich dieses Gefühl nicht.
      Mit der Leistung von gestern gepaart mit etwas mehr Zielstrebigkeit vorne und etwas weniger Konzentrationsmängel hinten können wir in der Rückrunde am 34.Spieltag den Tabellenplatz schaffen, den wir am 17.Spieltag verschenkt haben.

      transfermarkt.de/17-spieltag-b…1447/page/6#anchor_409896
    • Sehr schöner Beitrag, in dem zu erkennen ist, dass da jemand viiiiieeel Herzblut für unseren Verein fließen lässt. Geht mir ähnlich, da ich jedes Auftreten unserer Jungs ziemlich emotional verfolge und entsprechend frustriert bin nach solch unnötigen Niederlagen.

      Ich gehe mit allem mit. Außer, dass wir m.M. nach gerade diese Saison nicht immer nur Fußball spielen wollten ( EL / lange Abschläge von Baumann als Mittel des Spielaufbaus ). Aber eben auch geschuldet der 3-fach-Belastung und der Verletztenliste in der Abwehr.

      5 Punkte Rang 3 bis 11 - da freue ich mich auf die Rückrunde und auf viele Erfolge unserer Jungs - besonders gegen die Bauern, Biene Majas, Betrügerkusen und die Bauern. Müssen ja nicht lange warten, am 12.1.18 geht es schon weiter.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • TSG Nordlicht schrieb:

      Die sinnloseste Niederlage aller Zeiten. Da waren sie wieder, die Herschenker der TSG.
      Pech gehabt, es hätte gegen wackelige Dortmunder auch anderes herum ausgehen können. Diesen Spieltag hat es halt mal die TSG mit einem späten "Abschuss" erwischt. Oft genug in dieser Saison waren es die Hoffenheimer, die das glücklichere Ende mit dem späten Knockout auf Ihrer Seite wussten. Mit so einer Hinrunde sollte man im Kraichgau trotzdem gut leben können.

      Zu den Rabauken: Willkommen in der Bundesliga. Der Wunsch nach Integration scheint bei einigen Zeitgenossen merkwürdige Blüten zu treiben. :cool:

      Falls wir uns wider Erwarten in diesem Jahr nicht mehr lesen, auch von hier sicherheitshalber schon mal beste Weihnachtsgrüße ins badische Auenland, und einen guten Rutsch allerseits.
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Ach Mönsch... nun hab ich doch noch was aus meinem Weihnachtsurlaub.

      Der Post auf tm brachte mich darauf. Habe gestern noch einige Sequenzen aus dem Spiel wiederholt gesehen und hatte während des Spiels schon ein wenig folgendes Gefühl.

      Kann es sein, dass man im Laufe des Spiels - als man merkte, wie man Doofmund beherrscht, ein wenig Spiel-Arroganz an den Tag gelegt hat? Oder ein Portion Überheblichkeit den Doofmundern auftischte? Schaue ich mir die Szene von Amriri an, könnte man darauf kommen. Es scheint, als wollte er Bürki lächerlich machen und ihn tunneln, anstatt mit voller Körperspannung links ins Eck zu ballern oder die schwerere rechte Ecke zu wählen.

      Auch andere Szenen kamen mir ein wenig so vor, als war man sich soooo sicher, dass man hier gewinnt, weil man spielerisch so dominant ist (siehe tm-post).

      Ob da was dran ist...
    • Könnte was dran sein, wirkte bisweilen etwas pomadig nach der Führung.

      Aber jetzt konzentriere Dich lieber auf heute Abend. Das C-Team gegen den selbsternannten Aufstiegsaspiranten aus dem Pott. Es wird nur über Beißen, Hauen und Stechen gehen aus dieser Partie etwas mitzunehmen. Ich stelle vorweg schon einmal eine Kerze auf.


      BTT: Es war eng.
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."