Angepinnt Mannschaft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bananenflanke schrieb:

    Mit Leipzig und Frankfurt waren "2 Mannschaften der Woche",
    sowie mit ManCity, der Tabellenführer aus England, zu Gast,
    während wir zum Teil stark ersatzgeschwächt antreten mussten.
    Generell bleibt festzustellen, dass die Punktausbeute in der Liga
    eher dürftig ist.
    Anhand der Zugänge in der Sommerpause stellt sich die Frage, ob
    wir wirklich mehr erwarten durften, sollte der erste Anzug nicht zur
    Verfügung stehen. Das ist der Preis den ein Ausbildungs-Verein zu
    zahlen hat. Leipzig macht das etwas anders und falls sich noch wer
    wundert, warum Nagelsmann dorthin wechselt, dem mag der Grund
    langsam klar zu werden...
    Der Matheschlitz pumpt Geld ohne Ende in diesen Dosenverein und Formel 1 und..und..und= Werbung, Marketing, noch mehr Dosen verkaufen...Kann seine Ausgaben wahrscheinlich sogar steuerlich absetzen.
    Ölscheichs kaufen ganze Vereine auf (Der Heizölpreis liegt momentan bei 0,83 € pro Liter), wir zahlen das mit!
    DH Könnte das auch, aber es entspräche nicht seiner Philosophie.

    Eigentlich sollten man keinen Fußball mehr gucken und nicht ins Stadion gehen, dann würde diese perverse Sauerei aufhören.
    Aber Fußball ist leider so schön
    Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
  • Bananenflanke schrieb:

    Hoffe99 schrieb:

    DH Könnte das auch, aber es entspräche nicht seiner Philosophie.
    ... und genau das ist die Situation- weshalb die Ambitionierten relativ schnell gehen
    - hungrige nicht wirklich kommen
    - wir mit dem zufrieden sein müssen, wer bei uns spielt
    Ist diese Situation schlimm? Wer sicjh für Hoffenheim entscheidet sollte die Philosophie der TSG kennen.
  • Ruud schrieb:

    Seit Hübner verletzt ist, sind wir wieder leider zur Schießbude geworden. Vogt und er, im Verbund, waren die Garanten für Stabilität. Ich hoffe, er kommt bald zurück.
    Ich hatte schon erwähnt, dass mit Hübner irgendwas nicht stimmen kann. Man erfährt nix von der Vereinsführung . Traurig, dass wir manchmal nur als "dummen Fans" , die das nix angeht, hingestellt werden. Ich, als Hoffe Fan, fühle mich persönlich diesbezüglich zurückgesetzt und vermisse die Fan-Wertschätzung seitens der Verantwortlichen!
    Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
  • Es ist ja nicht so, dass keine Informationen zum Gesundheitszustand von Hübner gegeben wurden.
    Ausgangspunkt war eine Gehirnerschütterung, die aber einen unnormalen Verlauf genommen hat. indem einerseits keine Besserung der extremen Auswirkungen feststellbar war
    und andererseits die Ärzte nach allen Untersuchungen ratlos waren.
    Da in letzter Zeit keine weiteren Nachrichten über seinen Gesundheitszustand gegeben wurden, ist leider zu befürchten, dass immer noch ernsthafte Folgen der Verletzung vorhanden sind.

    Ich meine mich zu erinnern, dass es einen möglichen Parallelfall im Eishockey gab. Da hat die Genesung viele Monate gedauert.

    Hoffentlich wird Hübner wieder gesund. Dem Verein in einer solchen Sache Vorwürfe zu machen ist nicht angebracht. auch ein Spieler hat Persönlichkeitsrechte.
    18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
  • Tine schrieb:

    Vielleicht möchte Hübner Stillschweigen über seine Situation? Nicht alles ist immer für die Öffentlichkeit.
    Über Fuß- Bein- Hand, sowie Gesichtsverletzungen wird schnell berichtet und offen diagnostiziert.
    In seinem Fall scheint es komplizierter und langwieriger zu sein!?
    Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
    18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
    18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
    1:2
    12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

  • Gehirnerschütterung - nicht zu taxieren, wann wieder Normalität zurückkehrt.
    Man kann ihm nur alles Gute wünschen, sollte jedoch auf unbestimmte Zeit nicht mit ihm planen.
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • Laut Kicker sind nun auch Grillitsch, Bittencourt und Posch verletzt


    Demnach hat sich Leonardo Bittencourt eine Muskelverletzung im Rippenbereich zugezogen. An sich wohl nicht so schwerwiegend, allerdings beim Atmen sehr schmerzhaft und damit extrem ungünstig für einen Profifußballer. Auch die beiden Österreicher Florian Grillitsch und Stefan Posch fallen bis auf Weiteres aus. Grillitsch zog sich eine Innenbanddehnung im rechten Knie zu, Posch einen Muskelfaserriss in der rechten Wade.

    Hmm...
    Abstieg? WTF ist Abstieg? ;Ü
  • Wenn wir keine Innenverteidiger mehr haben, dann spielen wir halt ab sofort mit einer Zweierkette. Die beiden Außenverteidiger müssen dann die Flanken verhindern, bei Bedarf die Mitte zulaufen und offensiv natürlich auch noch Akzente setzen. So machen wir das! :X
    Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
  • Ich respektiere das Persönlichkeitsrecht der Spieler. Könnte eine Gehirnerschütterung ggf. mit leichem Hirnbluten zusammenhängen? Dann lange Genesung. Ich vermisse Hübner (nicht nur ihn)!
    Langsam wird es bei uns mit der Verletztenliste ernsthaft dramatisch und schwierig ;O

    Moody Ghana (Abwehr) wäre ein pfeilschneller Kandidat, macht aber oft Fehlpässe
    Tim Hüttel (Abwehr) kommt ja aus Nürnberg
    Thomas Gösweiner (Mittelfeld) könnte ggf. auch eingesetzt werden
    Wer noch...? :irre:
    Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

  • Ruud schrieb:

    Die beiden Außenverteidiger müssen dann die Flanken verhindern, bei Bedarf die Mitte zulaufen und offensiv natürlich auch noch Akzente setzen. So machen wir das!

    Nee, Kobel und Stolz übernehmen die Innenverteidigung. ;)
    "Es spielt keine Rolle, wieviele ihr seid.
    Das Wichtige ist, dass ihr den Verein im Herzen tragt."
    Holger Stanislawski
  • Ich hätte einen Vorschlag: Das Transferfenster ist bekannlich dicht. Wenn aber ein Verein, wie wir momentan, große Verletzungsprobleme und eine große Verletztenliste hat, müsste dann nicht die Möglichkeit bestehen, auf Antrag eine Sondergenehmigung zu erwirken, dass man sich Spieler von irgendwoher eine zeitlang ausleihen dürfte (falls welche bzw. Vereine willig wären)? Realisierbar oder total unrealistisch?
    Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf