UEFA Champions League 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DFB aufwachen, weg mit der 50 + 1 - Regel

      Das ist Mittelalter.

      Gebt die Vereine endlich frei, frei für Investoren --> a La der Profiligen in NA (Francise).

      Das wird eh kommen/kommen müssen, ob die Betonköpfe beim DFB wollen oder nicht.

      Der Konsument will ganz vorne mit dabei sein, er wird auch dafür mehr zahlen,


      Edit: weg mit den superlangweiligen Gruppenphasen. Das ist pure Langeweile, was soll das denn bringen? ;c

      Ah, ganz vergessen: Moeey, Money, Money

      Und der dumme Kunde zahlt auch noch =s
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kernbeisser ()

    • Die DFL hat sich ist selbst eine Falle gestellt. Immer höhere TV-Erlöse für ein durchschnittliches Produkt. Die beiden Mailänder Clubs werden in den nächsten 1-2 Jahren auch wieder auf die große Bühne zurückkehren und dann bleibt kein Platz mehr für die Bundesligisten, in der entscheidenden Phase mitzuspielen. Wie lange dieser Boom mit den exorbitant hohen Summen im Profifußball noch anhält, ist derzeit nicht abzusehen. Irgendwann kracht es, nur wann? Das kann noch 5 oder 10 oder noch mehr Jahre dauern. Bis dahin ist die Bundesliga dann international endgültig abgehängt. Muss aber nicht unbedingt schlecht sein, nur sollten wir uns von dem Gedanken verabschieden, dass wir international im Vereinssektor wettbewerbsfähig sind. Das sind wir nur, wenn wir den Wahnsinn mitmachen und 50+1 eingemottet wird.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Ganz ehrlich?

      Europa wächst doch auch zusammen.

      Lasst die Bundesliga Bundesliga sein, also eher zweitklassig in Europa.


      Über der Buli meinetwegen eine übergeordnete Liga aus

      Deutschland, Holland, Belgien, Schweiz, Österreich, Schweden meinetwegen Polen, Dänemark, CssR und Ungarn

      Zentraleuropa, Kräfte bündeln, extra vermarkten.

      Geht es den Erfolgsfans eines x-fachen Serienmeisters nicht langsam auf die Nüsse, immer wieder gegen kleine
      Fischclubs aus Germany spielen zu müssen?

      Nur so ne Idee, Jo war Scheisse, aber einer muss ja mal anfangen konträr zu denken, sonst bleibt der
      Deutsche Fußball in der Sackgasse stecken.
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE
    • Die Gegner sind durchaus leichter. Im Grunde aber egal, da die M respektive U EFA bereits manifestiert hat, welcher elitäre Kreis die GL gewinnen darf.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Atletico :) das Calderon leider ein lost ground
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Beide sind mir unsympathisch.
      Nur Madrid mag ich - schöne Stadt - gutes und günstiges Bier - Reals Basketballer und die Tapas.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Die schönsten sind in Venezuela beheimatet :rolleyes:
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Darüber wollen wir hier nicht streiten - jedem das Seine :rolleyes:
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Werfen wir mal nen Blick auf die Woche

      Dienstag

      Celtic vs. Unnötige: was außer einem Sieg der Roten würde verwundern

      Mittwoch

      Aktienverein vs. APOEL: ein glatter Heimsieg - keine Frage

      Porto FC vs. Rasenball: ein Remis reicht

      Donnerstag

      Byzanz vs. Hoffenheim: ein Dreier für die TSG muss her, Remis zu wenig!

      Bärlin vs. Luhansk: der erste Sieg der alten Dame

      Köln vs. Baydingenskirchen: wird wieder nix, nada
      LINZ->BASEL>ANTWERPEN>KAPVERDEN>DURBAN>MAURITIUS>KOBE