Angepinnt Trainerkarusell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn Du klugscheißerst darf ich auch: Alternativen gibt es per Definition immer nur zwei.
      Sind es mehr, nennt man sie Möglichkeiten, Optionen oder je nach Kontext Distraktoren [IMG:http://fc-brett.de/wcf/images/smilies/smiley70.gif]


      Dumm nur, dass auch ein freigestellter Trainer nicht eingestellt werden kann/darf.

      Stögers Arbeitsverhältnis war beendet. Mit ner fetten Abfindung von 750.000 Euro.

      Zehn Tage davor macht er noch den Zampano im Effzeh-Outfitt und jetzt
      turnt er wie ein Clown in lächerlichen BxB-Klamotten (Mainzspiel) an der Linie rum .

      Anstand und Moral sind das Eine....Geld das Andere

      Gebe Winnie Recht: dem muss ein Riegel vorgeschoben werden. Klare Regeln und
      dieses unsägliche Trainerhopping hört auf.

      „der Lächerlichkeit preisgegeben“ immer und immer wieder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudi Mentation ()

    • Ich verstehe die Ganze Diskussion nicht. Ein Arbeitgeber wird freigestellt, man einigt sich auf einen Auflösungsvertrag nebst Abfindung und der Arbeitgeber beginnt Tage später bei einem anderen Unternehmen.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Arbeitgeber ist Arbeitgeber, Arbeitnehmer ist und bleibt ein Arbeitnehmer. Egal wo und von wem. Du schreibst doch auch immer dass es sich beim Fussball heute um Wirtschaftsunternehmen handelt. Lass mal alle vorgetäuschten Emotionen aussen vor. Was bleibt dann noch ausser einem normalen Arbeitsverhältnis, wenn auch oft gut dotiert, übrig? Nichts. Wie lautet oftmals die Aussage eines Trainers oder Spielers nach dem Spiel.: Wir haben sehr gut gegen den Ball gearbeiet !!!
    • Es ist schon interessant, wie viele Trainer der Zweiten Liga in dieser Halbsaison 2017/18 gefeuert wurden!
      Zieht sich ja wie ein roter Faden durch die Serie.

      Alle aus unterschiedlichen Gründen. Sehr verwundert hat aber, dass Jens Keller bei den Eisernen von heute
      auf morgen entlassen wurde. Keller selbst sprach davon, er sei geschockt.
      Union stand vor zwei Spieltagen - dem Zeitpunkt des Rauswurfes - auf Rang Drei mit Blickkontakt zum
      Relegationsplatz!
      Die Aussage des Präse war, man sei dabei, das Ziel Richtung Aufstieg verpassen.

      Nun, zwei Spieltage weiter, nach zwei Pleiten, liegt man mit 6 Punkten Rückstand auf Rang fünf, Tendenz weiter
      abrutschend, der Spieltag ist noch nicht komplett beendet.

      Ausnahme ist Lieberknecht beim BTSV, egal wo sie kicken, Zweite, Erste, jetzt wieder Zweite Liga. Die Ehe hält,
      keiner wird nervös. Gute Sache.

      Oft ist ja nicht der Trainer schuld - oft sitzt die Macht in der Kabine.


      „...und halten fest zusammen...“ aus einem Fussbalkerlied
    • Dietmar Hopp bei der Jahreshauptversammlung: "Julian Nagelsmann, seit einem Jahr und zehn Monaten TSG-Trainer ist neben Christian Streich und Pal Dardai, der Übungsleiter, der am längsten bei seinem Verein ist!"
      Da waren Rehhagel-Schaaf und Finke, die jahrzehntelang bei ihren jeweiligen Vereinen erfolgreich gearbeitet haben, wohl Auslaufmodelle? :irre: :irre:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • achtzehn99 schrieb:

      So sehe ich das auch.
      Die Mercedes-Klamotten kommen dann in den AK-Sack und
      die von Porsche werden angezogen. Interessiert koi Sau -
      wie man im Ländle sagt. Aber wehe aus FC wird BVB ...
      Ganz ruhig Brauner :)

      Ich bin wie Du auch sicher nicht auf der Brennsuppe hergeschwommen.

      Kollege, wenn Du Dich so gut im Arbeitsleben auskennst: wie läuft es denn bei Mercedes, Porsche oder
      sonstwo mit leitenden Angestellten in Führungs- und Schlüsselpositionen mit langjährigen Verträgen, na?

      RRRichtig....Freistellung oder Beendigung mit entsprechender Abfindung plus eine Sperre in der Branche
      für ne festgeschriebene Zeit, tätig zu werden. Wettbewerbsverbot heißt das glaube ich ;c
      Wenn das Vertragsverhältnis ausläuft ist das was anderes.
      Ich kann da nicht groß mitsprechen, war ja nur ein kleiner Sesselpupser =s
      Mir ging es eben genau darum: Stöger hatte noch nen Vertrag bis ? Setzte dem FC mit seiner Vertrauensfrage
      die Pistole auffe Brust, nahm 750.000 Euro im Vorbeigehen mit und steht 10 Tage später bei dem Börsenclub
      anner Linie!

      Jo, der Pitter hat alles richtig gemacht. Der Effzeh wohl im Vertrag die Wettbewerbsklausel vergessen.

      Bei Tuchel griff diese übrigens..you know? Der BxB war schlauer....gut wer einen Rauball hat.

      Ok, Wurscht

      Moral und Anstand ist das Eine - Geld das Andre

      „Geld wird total überschätzt“ irrelevant, total irrelevant

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudi Mentation ()

    • ...hast Du auch wieder Recht. :stumm:
      Bin jedoch eher vom kleineren Arbeiter ausgegangen. Management ist eine
      Welt die ich entweder nicht verstehen kann oder will. Wem Statistiken im
      Leben wichtiger sind als das Leben selbst, hat aus meiner Sicht den Sinn des
      ganzen nicht wirklich verstanden.

      99HOFFIE schrieb:

      Moral und Anstand ist das Eine - Geld das Andre
      Da steckt viel Wahrheit drin...

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • achtzehn99 schrieb:

      ...hast Du auch wieder Recht. :stumm:
      Bin jedoch eher vom kleineren Arbeiter ausgegangen. Management ist eine
      Welt die ich entweder nicht verstehen kann oder will. Wem Statistiken im
      Leben wichtiger sind als das Leben selbst, hat aus meiner Sicht den Sinn des
      ganzen nicht wirklich verstanden.

      99HOFFIE schrieb:

      Moral und Anstand ist das Eine - Geld das Andre
      Da steckt viel Wahrheit drin...
      Mein Bester,

      Bin ja vollkommen bei Dir, wenn es um das „Fußvolk“ geht :)

      Was aber ist ein Manager, Trainer, Spieler um Profisport? Jo leitende, manchmal auch leidende Angestellte,

      Diesem Bäumchen-Wechselspiel muss ein Ende bereitet werden.Punkt :Bier:

      „stell Dich mit so an, trink doch Ene mit“ die Höhner, Kölsche Kultgruppe
    • Und wer kommt dann? Groß ist die Auswahl an geeigneten Kandidaten nicht, es sei denn, sie holen sich den Salzburger Trainer :D
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Ich wäre mir aber nicht so sicher, ob da nicht doch ein Fünkchen Wahrheit erscheint.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Scheinbar nicht
      bild.de/sport/fussball/mainz-0…gation-55142648.bild.html

      Allerdings waren die Mainzer komplett desolat, das hatte allenfalls Drittliganiveau und war eine lockere Trainingseinheit für die Adlerträger.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Tuchel geht nach London zum FC Arsenal, recht hat er!
      Da war der FC Bayern München wohl intern zu uneinig und hat zu lange gewartet!?
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1