Fußball - Sport allgemein, Politik und sonstige Wirren

    • Hüstel, Hüstel

      Dann musst Du aber davor erstmal Baden von Württemberg trennen

      Ich kenne noch Altvordere, welchen bei dem Gedanken an die „Zwangsehe“ BW
      noch heute das Messer inner Tasche aufgeht.

      BTW: viel besser wäre für mich als freier Bürger von Bayern, ein vom Land losgelöster Freistaat.


      Ps: komm Winnie gib’s doch zu, Serienmeister Hoffenheim.....pfff...das ist Langeweile pur...siehe die Unnötigen
      De Hauptsaach is et Hätz es joot
    • wer Lust, Laune und Zeit hat sollte sich mal dieses zukunftsträchtige Video anschauen. Auch Fussball kommt darin vor. U a. auch die TSG.

      Wer wissen will was die Zukunft bringen kann sollte sich das anschauen.

      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • 99HOFFIE schrieb:

      Isoglukose: Gefährlicher neuer Zucker?
      Da ist nichts neu, Fruchtzucker gibt es schon immer!
      Jetzt weiß man aber, dass man ihn genau sparsam verwenden soll wie Haushaltszucker, Diabetiker sollen ihn nicht bevorzugen!
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Liebe Politiker, Ihr habt den Ar.sch offen.Punkt

      Die in der Antike wussten schon, Politik ist eine Hure.

      Ich sag’s mal so, weitere große Gruppen werden der AFD in die Arme getrieben. Wer kann denn heute mit 63
      abschlagsfrei in Rente gehen?
      Derjenige muss doch von 18 bis 63 durchgängig sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben....

      Kürzt mal den irren 35 Milliarden teuren Kriegshaushalt!


      Jamaika-Parteien wollen Rente mit 63 teilweise abschaffen

      focus.de/finanzen/altersvorsor…te-mit-63_id_7788055.html
      De Hauptsaach is et Hätz es joot
    • Canada, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

      Heute geht’s los! :)

      Ich war bereits zigmal drüben und habe jetzt eine wirklich geile Tour am Start

      4 Wochen durch das Land vom Westen nach Osten, per Truck, Bus, Car, Road, Flugzeug und Schiff.

      Von Vancouver über Winnipeg, Calgary, Edmonton, in die Rocky Mountains, Toronto, Hamilton,
      Niagara Fälle, Sherbrooke, Ottawa, Quebec rauf nach Labrodor und zum krönenden Abschluss Montreal
      mit einer extra Führung durch die Molson-Breweries. Kenn den Braumeister aus Weihenstefaner Zeiten.
      So klein ist die Welt.

      Schlittenhundefahrten, Rangertouren in total unbesiedeltes Land, Wale beobachten, ein Eishotel und noch
      viel mehr stehen auf dem Programm.

      Natürlich auch insgesamt 18 Spiele (NHL, AHL, CHL) des schnellsten und schönsten Sportes der Welt.

      Schön, dass zwei liebe Menschen, welche - hier nur noch mitlesen - ich hier im Forum vor Jahren
      kennengelernt habe, mitfliegen.

      Leute: das Leben ist schön, macht was draus :) :Bier:

      Die schlechte Nachricht für Euch: das Forum verfällt jetzt erst mal wieder innen Dornröschenschlaf.

      Die gute Nachricht: Mitte Dezember bin ich wieder für Euch da :G
      De Hauptsaach is et Hätz es joot

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 99HOFFIE ()

    • Der Christian Neureuther iss ja scho a harter Hund :messias:

      Vor kurzem hat er sich beim Stangelfahren in Lake Placid das Kreuzband g´rissen und will nun
      ohne OP! bei Olympia mitwedeln. Respekt, wenn er das so hinbekommt.

      Allerdings ist das auch ein riskantes Spiel mit seiner Gesundheit

      Burschi ich wünsch Dir alles Glück der Welt, vor allem mit Deiner neuen kleinen Familie!


      „Du stehst da oben im Siegessinn,
      pochende Venen, Adrenalinmaschin,
      die Wadeln beißen, hart wie Eisen,
      Slalomstangen nieder reißen,
      die Zeiten rennen, die Schenkel brennen,
      Gewinnen - und - verlieren können..... „ Sequenz aus einem Steirischen Liedgut
      De Hauptsaach is et Hätz es joot
    • Die Amis machen nach Vietnam, Irak, Afghanistan u.a. den nächsten schwerwiegenden
      und für die Weltpolitik folgenschweren Fehler.

      Die Anerkennung Jerusalems wird eine weitere Intifada auslösen mit noch ungeahntem Nachbeben.


      „Keine Macht darf über dem Recht stehen!“ Marcus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.) Römischer Staatsmann
      De Hauptsaach is et Hätz es joot
    • Das dümmste Volk auf Erden hat genau den Präsidenten gewählt, den es auch verdient. Was sagte einst der Politiksatiriker Volker Pispers: "Die Amerikaner sind so doof, die wissen nicht einmal, dass zwischen den Kontinenten Wasser ist."
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruud ()

    • Das hat mit Trump wenig zu tun.

      Die USA ist schon seither eine Ansammlung von degenerierten Mensvhen gewesen.

      Ich war in meinem kurzen Leben zweimal dort. Das erste und das letzte Mal.


      Canada dagegen ist für mich das Land, wo Milch und Honig fließt, das war ich jetzt
      gerade zum 22. Mal

      „Oh Canada, Terre de no’s alieu...“ der Klang verzaubert meine Sinne :)
      De Hauptsaach is et Hätz es joot
    • Bimbes - Die schwarzen Kassen des Helmut Kohl
      04.12.2017 | 75 Min. | UT | Verfügbar bis 04.12.2018 | Quelle: Das Erste
      Während der Spendenaffäre von 1999/2000 gab Helmut Kohl sein legendäres "Ehrenwort", keine Spendernamen zu nennen.
      Die Dokumentation geht der Frage nach, was es mit diesem Ehrenwort tatsächlich auf sich hatte.
      mediathek.daserste.de/Reportag…99280&documentId=48136314
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Neu

      Bienensterben, weltweit!

      Das Thema hatten wir hier schon mal angeschnitten

      Auf unserer Tour durch Canada besuchten wir in BeeCee ne „Bienenzuchtfabrik“. Gigantisch, was die da
      hingestellt haben. Besorgniserregend zugleich.
      Es gibt ne 1A Führung mit unglaublich vielfältigen Infos über Zucht- und Wildbienen, über in aller Welt eingesetzte
      Spritzmittel und deren katastrophalen Folgen, welche jetzt bereits das Ende der natürlichen Bestäubung einläuten.

      Reagiert wird nur zögerlich, eine Kommision nach der anderen, Abstimmungen nach Gusto, wie just gerade inner
      EU mit unserem Landwirtschaftsminister Schmidt, dem Helden (fast) aller Landwirte.

      Zurück nach BeeCee....

      Im Frühjahr, zur Blütezeit starten von dort riesige Trucks mit Millionen von Bienen, um nicht nur in Canada sondern
      und besonders in den Staaten zu bestäuben...die riesigen Plantagen (Obst, Wein, Obst, etc) und auch staatliches
      Land (Wald und Feld) werden regelrecht abgegrast und erfolgreich bestäubt.

      Das dortige Unternehmen betreibt ein sehr lukratives Geschäft, die Branche wächst...

      Wenn man bedenkt, dass in Asien zig Tausende per Q-Tipp Blüten bestäuben müssen, damit die Natur weiter
      gedeiht.

      Auch hier in Niederbayern klagen Imker und der Nabu...seit Ende der 80er ein Rückgang der Wildbienen um
      gut 40%.

      Zum einen bedingt durch die hier fast nur noch vorherrschende Monokultur Maisanbau (Körner- und Biogasmais).
      Maisfelder soweit das Auge reicht, von Passau bis Simbach.

      Mais ist für Bienen wie eine Wüste, daran gehen sie zu Grunde.

      Die aktuelle Diskussion um das Bienensterben erinnert mich an die unselige Diskussion um das Asbest. Bis endlich
      zielfördernde Lösungen gefunden und umgesetzt wurden, war es für tausende armer Tropfen bereits zu spät.

      Europa erwache!

      „Wenn nicht jetzt, wann dann!“ Liedgut der Höhner

      De Hauptsaach is et Hätz es joot

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 99HOFFIE ()