[23] TSG Hoffenheim - FC Ingolstadt 5:2 (1:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [23] TSG Hoffenheim - FC Ingolstadt 5:2 (1:1)

      Es geht in den Märzen 14
      1.  
        Mit brennenden Herzen - Heimsig (14) 100%
      2.  
        Mit ganz leichten Schmerzen - Remis (0) 0%
      3.  
        Mit verloschenen Kerzen - Niederlage (0) 0%


















      Samstag, 04. März 2017 um 15.30 Uhr in der Rhein-Neckar-Arena Sinsheim

      Tore: Szalai (2), Rudy, Kramaric, Hübner

      Schiedsrichter (wie schon letzte Saison): Bastian Dankert / René Rohde / Markus Häcker / Dominik Schaal

      Bisherige Bilanz in der Bundesliga: 2 Siege, 1 Unentschieden, noch keine Niederlage

      Aktuelle Tabellensituation: Hoffenheim auf Platz 4 mit 38 Punkten und 39:22 Toren, Ingolstadt auf Platz 17 mit 18 Punkten und 19:34 Toren

      Es steht das zwölfte Heimspiel der Saison an. Wird es auch das zwölfte Heimspiel ohne Niederlage werden? Die Tabellensituation lässt zumindest darauf hoffen.
      Ingolstadt hat aber mit dem Sieg in Frankfurt gezeigt, dass sie sich auswärts nicht verstecken. Ein Sieg von Hoffe würde uns über die 40-Punkte-Marke hieven und helfen, den Abstand zu den Nicht-Europa-Plätzen zu halten.
      Apropos Europa: Im dümmsten Fall qualifiziert sich noch der Tabellenachte, nämlich dann, wenn der DFB-Pokalsieger Dortmund oder Bayern heißt und RB von der CL ausgeschlossen wird.
      Zurück zum Spiel: Wagner wirkt seit seiner Sperre etwas gehemmt, Uth ist verletzt - da müssen halt die Mittelfeldspieler für die Tore sorgen.
      ;S Europa - wir kommen ;S

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Winnie ()

    • leider hat unsere U19 gerade 2-4 gegen Ingolstadt verloren und somit wohl die Chancen auf die Endrunde endgültig verspielt. Schade, schade, denn eigentlich war in dieser engen Liga alles drin, aber unsere Heimschwäche ist diese Saison offensichtlich.
      Ich hoffe, dass diese bittere Niederlage unserer A Jugend kein schlechtes Omen ist.

      Vor ca. 1.5 Jahren war es auch mal so, dass wir zu Hause mit der A-Jugend den gleichen Gegner am selben Tag hatten. Damals war es der VfB Stuttgart und unsere A-Jugend gewann 2-1.
      Talente brauchen Platz, Geduld und Vertrauen - vom Trainer, vom Verein und von den Fans.
    • Überspitzt gesagt: 70 Minuten Kreisklasse und 20 Minuten CL. Ein zähes Spiel gegen ein sehr gutes Pressing der Ingolstädter, die aber nach 70 Minuten leer waren. Verstanden habe ich heute nicht das Trio Wagner, Szalai und Terrazzino. Meiner Meinung nach Wagner oder Szalai, heute war Szalai einfach besser. Amiri als RV finde ich verschenkt. Aber letztendlich ein klasse Sieg und am Ende des Spiels eine super Stimmung im Stadion. Leider nur 23.000 Zuschauer - viel zu wenig für den 4. Platz und die Heimserie - sehr schade.
    • Gefühlt ausverkauftes Stadion, leider über lange Strecke schlecht gespielt. Bis zur 70. Minute hatte man den Eindruck wir wollten den Ingolstädter Hilfe leisten im Abstiegskampf. Das war anstrengend und ärgerlich. Ich freue mich für Adam aber er braucht einfach zu viel Zeit den Ball unter Kontrolle zu bringen und eine Entscheidung zu treffen. Trotzdem zwei Tore geschossen... Wahrscheinlich sind meine Erwartungen einfach zu hoch. Es ist nur ärgerlich wenn man sieht wie viel Talent in dieser Mannschaft steckt und wie schlampig sie mit ihren Chancen umgeht auch wenn sie am Ende fünf Tore schießen.
    • Zum Spiel heute :

      Entweder JN ist so cool, also viel cooler als ich auf jeden Fall, und testet immer wieder andere Formationen mit dem Ergebnis, dass wir doch gewinnen oder er hat mit DER Aufstellung in die Sch..sse gelangt - 60 Minuten sagen wir mal gelinde gesagt kein System bzw. für mich kein System erkennbar gegen aggressive und fordernde Ingolstädter. Dann Rudy - denn wir nebenbei gesagt noch sehr vermissen werden - mit dem Traumpass zu Szalai, dem ich die beiden Tore von Herzen gönne. Rudy ist in Top-Form, Süle m.E. nach mehr und mehr ab und an nicht bei der Sache. Wagner weiter mit Hemmung,schade. Kramaric sollte bei einem solchen Gegner früher kommen, wir brauchen bei Abwehrverhaltenen Gegnern spielstarke und spielintelligente Angreifer.

      Ein Schlachtfest am Ende mit toller Stimmung - so soll es auch sein. Danke an die Jungs für diese Tore !!!

      Zukunft :

      Wenn jetzt noch einer sagt, Europa ist nicht machbar !! Natürlich schaffen wir das, aber so Was von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Hoffe, ILY :F
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • eigentlich haben meine Vorredner alles schon bestens zusammen gefasst, abgesehen von den letzten 20 Minuten wars alles andere als ne Top-Leistung, aber die letzten 20 Minuten waren einfach zu krass, hätte auch 6:2 oder 7:2 ausgehen können.
      Erste HZ null Stimmung im Stadion, nachdem Seitenwechsel auch auf den Rängen das genaue Gegenteil.
      Rudy absolut bester Hoffema, tolle Übersicht, immer im Bilde - im Gegensatz zu anderen Abgängen...aber auch ein Extra-Lob an Kramaric wie er nach seiner Einwechslung das 3:2 mit dem Aussenrist macht und das 4:2 überragend vorbereitet...

      schade waren nur die 23 000 Zuschauer bei so nem Spiel und so nem Wetter...aber hab ich das richtig gehört, dass es gg. LEV nur noch 500 Karten gibt?! Dann verstehe ich die Welt nimmer...

      EUROPAPOKAL EUROPAPOKAL :thumbsup:
    • Wir sollten mal aufhören mit diesen gefährlichen Rückpässen. Das geht nicht immer so gut aus.

      Heute und schon letzte Woche hatte man das Gefühl, dass es wohl besser gewesen wäre, Wagner für 50 Mio. abzugeben, aber gut, dass dann Szalai zur alter Torgefahr zurückfindet.

      Amiri war auf seiner Position heute verloren.

      Freiburg wird wieder schwer, aber die Niederlagen von Köln und Leverkusen waren gut für uns.
      ;S Europa - wir kommen ;S
    • Ingolstadt hat heute bis zur 65. Minute stark gespielt. Es gilt immer noch: Man ist nur so gut, wie der Gegner es zulässt.
      Am Ende haben bei den Gästen dann offensichtlich Kraft und Konzentration nachgelassen. Man braucht eben oftmals auch Geduld.

      Ich glaube daran, dass die TSG nach dieser Saison auf europäischer Ebene spielt.
      16/17: 9. Saison 1.BL und wieder richtig erfolgreich dank JN ;S