[18] RB Leipzig - TSG 1899 Hoffenheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • tsgfan schrieb:

      Hoffe99 schrieb:

      He, schaut euch den Spielverlauf vor dem Foul nochmal GENAU und wenns geht in Zeitlupe an. Ich widerspreche Ruud, das Foul war gelb, und nicht rot, weil es NICHT beabsichtigt war.
      Zweitens schaut euch die Szene vor dem 1:1 nochmals genau an. Das Ekelpaket stand klar im Abseits und hat dann wieder ins Spiel eingegriffen. Man könnte argumentieren, neue Spielsituation, aber er kam aus dem Abseits und hat dann das Tor geschossen.
      Ich widerspreche auch, dass die bessere Mannschaft gewonnen hat. Wir waren absolut gleichwertig und haben unglücklich verloren. Punkteteilung wäre das gerechtere Ergebnis gewesen, nee aber der Schär muss die Kugel dummerweise (unbeabsichtigt aber wirkungsvoll) so abfälschen, dass sie ins Netz geht.
      Ich bin von diesem Scheißspiel noch immer traumatisiert und konnte fast nicht schlafen.
      Wagner sagt selbst, die rote Karte kann man geben. Er konnte nix dafür, es ist halt passiert.
      Man muss es aber nicht, wenn man als Schiri etwas Feingefühl hat und keine Bullenbrille aufhat. Ein Bauernspieler hätte sie auch NICHT bekommen!
      Bleib auf dem Teppich und fair, du kannst beim 1:1 nur den Hoffenheimern Schlafmützigkeit bzw. Unaufmerksamkeit vorwerfen!
      So ist es, Süle stand min. 2-3 Meter tiefer, das als Abseits zu sehen ist selbst als Fan sehr gewagt.
      War ein völlig legitimes Tor, das durch das nicht rausrücken von Süle viel.
      Und die rote Karte, ist auch absolut richtig gegeben worden.
      Stark hat an dem Tag keine Fehler gemacht, das waren unsere Spieler.
      Aber jetzt Mund abputzen und nach vorne sehen!
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer,
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. ;S
    • Südkurvenhammel schrieb:

      Ruud schrieb:

      Das hat Zweitliganiveau
      ...Jetzt wird es wichtig, Wagner wird 2 Spiele min. fehlen. Und Vogt? Wer ersetzt die? Was passiert vom Kopf her, da jetzt die Serie gerissen ist? Am 4.2. kommt Mainz, da haben wir oft nicht gut ausgesehen, aber Malli wird dehnen fehlen! Ich bin da mal gespannt, was jetzt passiert. Vorsprung genug ist da, auf die hinteren Plätze, aber man (ich) will halt mehr.
      Zuletzt war´s sehr gut bis närrisch gegen den Karnevalsverein...
      Das erste Nagelsmann-Bundesligaheimspiel haben wir 3:2 gewonnen und beim 4:4 in Mainz hat der Trainer nach dem zwischenzeitlichen 4:1 alles auf eine Karte gesetzt und drei Stümer gebracht!
      Mark Uth hat jeweils zwei Treffer erzielt! :X
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • skywalker4711 schrieb:

      Der Werner stand zu keinem Zeitpunkt im Abseits, wie soeben nochmal gezeigt.
      Gucksch du 37:00. Der Kerl voll im Abseits, dann wieder rausmogeln aus dem Abseits, Spiel läuft weiter dann Anspiel und Tor schießen.
      Nun, welches Spiel hast du gesehen?
      Kann sein, dass die Regel sagt: Neue Spielsituation??? Aber der Mogelkerl stand vorher VOLL im Abseits!
      Wer hats noch so gesehen?
      Und warum haben unsere Spieler so intensiv reklamiert?
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

    • Ich vermisse bei der Ursachensuche den Hauptgrund für die unnötige Niederlage:
      Nach der Verletzung von Vogt kam der falsche Mann auf das Feld. Ich ahnte es schon-und Schär hat alle meine Befürchtungen bestätigt.Selbst am 2:1 war er durch sein ängstliches Wegdrehen maßgeblich beteiligt!
      Ich hoffe,dass sich das Thema nun auch für Nagelsmann endgültig erledigt hat.
      Mit Polanski hätten wir den Punkt geholt. :(
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Altbadner schrieb:

      Ich vermisse bei der Ursachensuche den Hauptgrund für die unnötige Niederlage:
      Nach der Verletzung von Vogt kam der falsche Mann auf das Feld. Ich ahnte es schon-und Schär hat alle meine Befürchtungen bestätigt.Selbst am 2:1 war er durch sein ängstliches Wegdrehen maßgeblich beteiligt!
      Ich hoffe,dass sich das Thema nun auch für Nagelsmann endgültig erledigt hat.
      Mit Polanski hätten wir den Punkt geholt. :(
      Ich halte mal dagegen: Vor dem Ausgleicht hatte Vogt die Chance, den Ball wegzuhauen.
      ;Ü Europa - wir kommen wieder ;Ü
    • Winnie schrieb:

      Altbadner schrieb:

      Ich vermisse bei der Ursachensuche den Hauptgrund für die unnötige Niederlage:
      Nach der Verletzung von Vogt kam der falsche Mann auf das Feld. Ich ahnte es schon-und Schär hat alle meine Befürchtungen bestätigt.Selbst am 2:1 war er durch sein ängstliches Wegdrehen maßgeblich beteiligt!
      Ich hoffe,dass sich das Thema nun auch für Nagelsmann endgültig erledigt hat.
      Mit Polanski hätten wir den Punkt geholt. :(
      Ich halte mal dagegen: Vor dem Ausgleicht hatte Vogt die Chance, den Ball wegzuhauen.
      Süle hebt das Abseits auf.

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • So, nach vielen Monaten mit neuem Avatar. Es ist vorbei, Sportler.

      Noch zum Spiel: wer uns gleichwertig gegen die Bullen sah und meint es wäre eine unverdiente Niederlage gewesen, der hat entweder einen tonnenschwere Vereinsbrille vor den Augen oder aber keine Ahnung vom Fußball.

      Klar, die Rote plus Verletzung von Vogt haben es uns schwer gemacht, aber auch im Vollbesitz unserer Kräfte waren die Bullen galliger und extrem scharf in der Vorwärtsbewegung. Schade, verloren... aber nicht unverdient.

      Jetzt heißt es gegen Mainz einen Sieg einfahren und konzentriert zu Werke gehen. Uth & Kramaric vorn wird hoffentlich auch passen.
    • TSG Nordlicht schrieb:

      Noch zum Spiel: wer uns gleichwertig gegen die Bullen sah und meint es wäre eine unverdiente Niederlage gewesen, der hat entweder einen tonnenschwere Vereinsbrille vor den Augen oder aber keine Ahnung vom Fußball.
      Naja, wer sowas schreibt...hat der überhaupt Menschenkenntnis oder posaunt er nur abgedroschene Floskeln hinaus in die weite Welt?
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf