1. FC Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gegen eine verstärkte Nachwuchself des FC Arsenal. Gut war das nicht und gibt im Grunde wenig Hoffnung für die Bundesliga.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      Gegen eine verstärkte Nachwuchself des FC Arsenal.
      Bro,

      wir haben das Spiel inner Sportsbar in Winnipeg geschaut.

      Nachwuchself von Arsenal? ;c Wie alt ist Mertesacker und noch 7 weiter über 24 Jahre alte Spieler?

      ...und die Kölschen brachten das letzte Aufgebot auffen Rasen.... 11 verletzte Spieler machten es erforderlich,
      dass alleine Drei Jugendspieler zwischen 16 und 17 Jahren auffer Bank saßen.

      Die Domstädter brachten das 1:0 nach Hause mit unbändigem Siegeswillen, in den letzten 10 Minuten mit zwei
      verletzten Spielern.

      Für mich ist das 1:0 großartig. Hoffe, morgen wird Belgrad gerockt. Come on Effzeh

      „Ave 1. Liga, morituri te salutations,“ abgeleitet aus dem alten Rom
    • Armin Veh neuer Sportdirektor in der schönsten schönsten Stadt Deutschlands [IMG:http://fc-brett.de/wcf/images/smilies/koeln.png]
      und dem geilsten Fußballclubs der Welt.

      Vertragslaufzeit bis 30.06.2020

      Herzlich Willkommen und viel Erfolg!

      Auch wenn es wieder in Liga Zwei gehen sollte, egal, es geht auch wieder nach oben.

      Ich bin schon sehr lange Mitglied beim Effzeh, langweilig wurde mir nie.

      Come on Effzeh

      „Egal in welcher Liga Du spielst, Deine Fans tragen Dich immer im Herzen“ vom Hörensagen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudi Mentation ()

    • 99HOFFIE schrieb:

      Armin Veh neuer Sportdirektor in der schönsten schönsten Stadt Deutschlands [IMG:http://fc-brett.de/wcf/images/smilies/koeln.png] und dem geilsten Fußballclubs der Welt.
      Viel Spaß in Köln, er übt diesen Job zum ersten Mal aus... ;O
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • 99HOFFIE schrieb:

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Gegen eine verstärkte Nachwuchself des FC Arsenal.
      Bro,
      wir haben das Spiel inner Sportsbar in Winnipeg geschaut.

      Nachwuchself von Arsenal? ;c Wie alt ist Mertesacker und noch 7 weiter über 24 Jahre alte Spieler?

      ...und die Kölschen brachten das letzte Aufgebot auffen Rasen.... 11 verletzte Spieler machten es erforderlich,
      dass alleine Drei Jugendspieler zwischen 16 und 17 Jahren auffer Bank saßen.

      Die Domstädter brachten das 1:0 nach Hause mit unbändigem Siegeswillen, in den letzten 10 Minuten mit zwei
      verletzten Spielern.

      Für mich ist das 1:0 großartig. Hoffe, morgen wird Belgrad gerockt. Come on Effzeh

      „Ave 1. Liga, morituri te salutations,“ abgeleitet aus dem alten Rom
      Lies' noch mal genau ^^ Verstärkte Nachwuchself

      Btw. Armin Veh? Schlechter Rentner :zwinker:
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Kartoffel-Lothar schrieb:

      99HOFFIE schrieb:

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Gegen eine verstärkte Nachwuchself des FC Arsenal.
      Die Domstädter brachten das 1:0 nach Hause mit unbändigem Siegeswillen, in den letzten 10 Minuten mit zwei verletzten Spielern. Für mich ist das 1:0 großartig. Hoffe, morgen wird Belgrad gerockt. Come on Effzeh
      Lies' noch mal genau ^^ Verstärkte Nachwuchself Btw. Armin Veh? Schlechter Rentner :zwinker:
      Aber nur von den 4.400 FC-Fans, die Mannschaft spielt so schwach wie seit Wochen und Monaten!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

    • @Lothar und Rudi

      Lasst mal stecken. Der Kölsche ist anders...er wirft sich nicht vor den Zug oder stürzt
      sich von der Deutzer Brücke

      Er ist eine Frohnatur...es gibt mehr als den Effzeh, genau das macht das Leben der Rheinischen aus.

      Na und? In Liga Zwei wird auch Fusball gespielt und irgendwann gibt es wieder ne obercoole
      Aufstiegsfeier mit Brings, den Höhnern, Black Föös, Casalla etc. Und viel Kölsch

      Ich staune immer wieder, dass Fans vieler Clubs einen Abstieg als persönliche Beleidigung sehen
      und dann tagelang angesäuert durch die Gegend laufen oder nen längeren Blues haben.

      ...mitsingen... :)

      „Kölle, Du minge Stadt am Rhing...“ Kölsches Liedgut
    • Man kann mal ein Resümee der Kölschen Europaliga Serie 2017/18 ziehen.

      Gut, ebenso wie Hertha und Hoffenheim freute man sich Ende letzter Saisontierisch,
      in Europa mitspielen zu können.

      Die Erwartungshaltung aller drei Clubs war wohl, gute, spannende und auch erfolgreicheSpiele
      abliefern zu dürfen.

      Die beiden anderen ausgeschiedenen Clubs Bärlin und Hoffenheim mögen das mitsich selber ausmachen.

      Für Köln bleibt zu sagen, es war einfach nur amazing.

      Alle drei Heimspiele in Müngersdorf ausverkauft, das sucht seinesgleichen in Deutschland.

      Dann die Wallfahrten nach London: 20.000 Kölsche in und um das Emirates. Es war im Stadion eine phantastische Stimmung.

      Der Effzeh wie die Gunners feuern ihren Kultclub mit „come on FC“ an. Bombastisch der Wechselgesang während des
      gesamten Spieles. Viele Fan-Freundschaften wurden geknüpft.

      Großartig gestern in Belgrad 6.000 Rheinische reisten im Winter auf den Balkan um dem letzten Aufgebot ihre
      Unterstützung zu bezeugen. Einfach nur phänomenal....

      Ich und Teile meiner Familie als Mitglieder des Effzeh sind weder frustriert noch traurig - wir sind stolz.

      Schön, dass ich das hier mal platzieren kann:

      „Lästerei und Neiderei geht uns am A.rsch vorbei!“ Sequenz aus einem Lied der TSG 1899 Hoffenheim
    • @achtzehn99
      Rrrichtig, was anderes habe ch auch nicht behauptet :sekt:


      OT @Dörfler

      Auch das muss mal gesagt werden:

      Ich fühle mich hier im Forum sehr wohl, auch weil es solche Fans wie unseren lieben Dörfler gibt :)

      Kollege, ich lese sehr gerne Deine Posts, die mir zeigen, dass Du durch und durch ein Fan „Deiner“ TSG bist,
      oft mit Sorge aber viel öfters mit Herzblut. Mach weiter so.

      Das war jetzt kein Geschleime, sondern offen und ehrlich.

      Es gibt, wie überall auf der Welt -leider- auch Leute und hier User, welche nicht über den Tellerrand
      schauen, weil sie nur sich selber sehen.

      @Dörfler
      Komm schon, mach mal nen Fred über „Gott und Götzen“ auf...bin dabei :Bier:

      „Trink doch Eene mit, stell Dich mit so an..“ Kölsches Liedgut
    • Im Mittagspause-Spiel führen die Kölner 3:0 gegen Freiburg
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Gerade vom Weihnachtsmarkt in Passau zurück.

      Im Schneetreiben Kirchliche Weihnachtsmukke am Dom, lecker Schwenkbraten, Apfelglühwein satt intus.

      Was sehen meine geschwollenen Äuglein?

      3:1 zur Pause

      Es läuft, geht doch

      In der Halbzeitpause bitte noch ne Ladung Schnee ankarren, bitte.
      Ejal wat kütt....emme treu [IMG:http://fc-brett.de/wcf/images/smilies/icon_fc.png]


      „Es ist aber noch nicht aller Tage Abend“ unbekannter Poet
    • Köln verliert das "Endspiel" gegen Freiburg dramatisch mit 3:4, das Bundesliga-Debüt
      von Stefan Ruthenbeck ist misslungen. Nach 3:0-Führung geben die Geißböcke in einer
      dramatischen Partie den Sieg noch aus der Hand und können nun wohl für die zweite Liga planen.

      So nun bitte Plan C

      Inventur machen, alle raus welche nicht mit in Liga Zwei wollen, verkaufen.

      Planung für Liga Zwei und die Rückrunde locker laufen lassen.

      „Et kütt wie et kütt“ ohne Worte!