[4] SV Darmstadt 98 - TSG Hoffenheim 1:1 (0:0)

    • Oscar L schrieb:

      Es ist aber auch enttäuschend, zu sehen, wie hier bereits wieder die Messer gewetzt werden.
      Es werden weniger "die Messer gewetzt", sondern konstruktive Kritik geübt. Wir Fans wollen nicht irgendwelche Personalien wechseln, wir wollen schönen Fußball sehen von unserer Mannnschaft und vor allem gewinnen. Verlieren will wohl keiner. Ich hasse es zu verlieren. Wenn andere verlieren ist das okay.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Hoffe99 schrieb:

      Seltsame Parallelen zu Gisdol. Er hat uns vorm sicheren Abstieg gerettet, dann gings bergab
      Da waren aber noch 1,5 gute Jahre dazwischen!
      Erinnert sich noch jemand an die Saison 13/14?
      72 Tore geschossen 70 bekommen, Platz 9 am ende.
      Da war für mich viel gutes zu sehen!
      Auch noch in der Hinrunde der Saison 14/15, dann ging es bergab!
      Eine Parallele kann ich da nicht erkennen.
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S
    • Jetzt haltet mal alle den Ball flach !!!!!!!!!!!!!

      Ich war gestern direkt nach dem Spiel auch Mega-Enttäuscht, ehrlich.

      Aber jetzt wieder so stark das Negative rauszukehren, passt irgendwie nicht. Weder JN noch der Mannschaft gegenüber.

      JN ist wenigstens jemand, der Kontakt zu den Spielern findet, besonders zu den Jungen, Wilden - genau die, denen es Spaß macht, zuzuschauen. Und wie der an der Seitenlinie abgeht - der gibt wenigsten alles, auch nach Außen hin !!! Denkt doch mal zurück an die Stuhlsitzer Stevens und eigentlich auch MG !!!!

      Außerdem haben wir 4 Spiele nicht verloren, hallo ???? Natürlich findet JN noch seine Mannschaft, wenn er jedes Mal anderst aufstellt, hat er seine Gründe und eigentlich bedeutet das doch nur, dass wir genug Auswahl haben !!!

      Mir macht es auf jeden Fall Spaß, unsere Jungen spielen zu sehen - und auch Vargas, der gestern saugeilen Einsatz gezeigt hat. Geben wir denen plus Trainer doch mal Zeit, Spieler an uns zu binden nicht durch evtl. EL-Chancen, sondern durch BINDUNG über Emotionen - und da ist der junge JN eben genau der RICHTIGE.

      ILY, Hoffe :H <3
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Die negative Stimmung ist aufgrund unserer Geschichte zwangsläufig, denn
      ewig grüßt das Murmeltier.
      Jung und wild verlief diese junge Saison bisher nicht im geringsten. Zwei mal
      einen Vorsprung gegen RB verspielt, gegen 10 Mainzer ein 1:4 gedreht ist der
      bisher einzige Lichtblick. Lapidar ein 0:0 gegen schwache Wolfsburger
      runtergespielt. Die Krönung in Darmstadt, wo sich das Team ins Muster der
      Darmstädter reinpressen lässt, weil null Geschwindigkeit, komplett ideenlos,
      hier und da schlicht und ergreifend die falsche Einstellung, und ein erneut
      schülerhaftes Abwehrverhalten.

      Wird Zeit, dass unsere Jungs auf dem Platz zu Potte kommen, vielleicht schafft
      der ein oder andere etwas von der Moral und Leidenschaft der Lilien mit nach
      Hoffenheim zu bringen - wäre schon mal ein guter Ansatz.

      1899 ;S Hoffenheim
    • Hoffe99 schrieb:

      Oscar L schrieb:

      Es ist aber auch enttäuschend, zu sehen, wie hier bereits wieder die Messer gewetzt werden.
      Es werden weniger "die Messer gewetzt", sondern konstruktive Kritik geübt. Wir Fans wollen nicht irgendwelche Personalien wechseln, wir wollen schönen Fußball sehen von unserer Mannnschaft und vor allem gewinnen. Verlieren will wohl keiner. Ich hasse es zu verlieren. Wenn andere verlieren ist das okay.
      Ich stimme Dir zu-mehr kann ich momentan nicht sagen.Mir hat das Darmstadt-Spiel die Sprache verschlagen! :stumm:
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • achtzehn99 schrieb:


      Die Krönung in Darmstadt, wo sich das Team ins Muster der Darmstädter reinpressen lässt, weil null Geschwindigkeit, komplett ideenlos, hier und da schlicht und ergreifend die falsche Einstellung, und ein erneut
      schülerhaftes Abwehrverhalten.
      Wenn ich dann in der Kicker-Wertung lese, der Schiedsrichter hätte zwei Elfer für Darmstadt geben müssen...
      Glück gehabt mit so einer Leichtsinnigkeit sind wir am Sonntag Aufbaugegner für Schalke und sie holen ihren ersten Punkte!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Wanderer schrieb:


      ...-obwohl er als großes Stürmertalent gilt und ihn nach Österreich weggegeben.

      Und was macht Joelinton? Gleich im ersten Pflichtspiel schießt er ein Tor, mittlerweile gab es für ihn in 8 Bundesliga-Spielen (jedesmal voll durchgespielt) 2 Tore und 2 Vorlagen.
      Und toll ist sein Spielweise. Er ist sich auch nicht zu fein, im Gegensatz zu Firmino und vor allem Vargas, auch mal etwas für die Defensive zu tun. Und das sehr erfolgreich.
      Warum man den gehen ließ, weiß wohl nur der Nagelsmann. Und Vorkaufsrecht haben die Wiener auch noch. Somit haben wir einen tollen Offensivspieler verloren und stattdessen für viel Geld diesen Sandro Wagner geholt.
      Österreich is halt leider nicht Deutsche Liga :rolleyes:
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´