#14 Sandro WAGNER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportler schrieb:

      Kennst du die vertraglich festgelegte Ablöse für Süle? Waren die 20 Millionen etwa gar der festgeschriebene Wert???
      Berechtigte Frage. Ich “weiß” natürlich gar nichts, aber wenn ich über Transfer lese dann sind die Quellen immer dieselben. Ich gehe davon aus dass die Verhältnisse und Rahmen auf dem Transfer Markt irgendwie vergleichbar sind, oder wird Süle von den Medien anders und besonders behandelt?
    • Dörfler schrieb:

      Sportler schrieb:

      Kennst du die vertraglich festgelegte Ablöse für Süle? Waren die 20 Millionen etwa gar der festgeschriebene Wert???
      Berechtigte Frage. Ich “weiß” natürlich gar nichts, aber wenn ich über Transfer lese dann sind die Quellen immer dieselben. Ich gehe davon aus dass die Verhältnisse und Rahmen auf dem Transfer Markt irgendwie vergleichbar sind, oder wird Süle von den Medien anders und besonders behandelt?
      Ich gehe davon aus dass bei der Vertragsverlängerung genau die 20 Millionen festgeschrieben wurden. Also ist alles im Lot
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • Lieber Sandro, bevor du nach München gehst, schieß uns mit deinen Siegtreffern in Portugal und gegen die Bulgaren in die nächste Runde im neuen Jahr, dann wirst du uns ewig in Erinnerung bleiben! :X :X
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • TSGforever74 schrieb:

      Mann, Mann, Mann!

      Rein sportlich gesehen habe ich auch das Gefühl, dass Wagner im Gegensatz zur letzten Saison etwas abgebaut hat. Folglich könnte Antony Ujah ein guter Ersatz sein (wenn denn was an diesen Gerüchten dran ist).

      Enttäuschend ist dennoch, dass ein Spieler, der aufgrund einer tollen Förderung in Hoffenheim (Akademie, Nagelsmann, Stammplatzgarantie ...) zum Nationalspieler reifte, nun eine Back-UP-Postion bei den Bayern vorzieht, um so mehr da er für viele Hoffenheimer-Fans zu einer Identifikationsfigur geworden ist.

      Gerade habe ich mit einem Freund telefoniert, der seit Jahren Hoffe-Fan ist und dessen kleiner Sohn vor ein paar Tagen Geburtstag hatte. Seinem Sohn schenkte er ein Wagner-Trikot, weil dieser ein absoluter Fan von ihm ist. Wie bitte soll er nun seinem Kind erklären, dass dieser Spieler in drei Wochen gar nicht mehr diesem Verein angehören wird?

      Wann soll Wagner unsere Akademie etc. durchlaufen haben???

      Wagner hat die Bayern Jugend durchlaufen und wurde hier als Stammspieler verpflichtet, nachdem ihm in Darmstadt 14 Saisontore gelungen waren.

      BTW: Ujah als Nachfolger - ich hoffe nicht!
      Talente brauchen Platz, Geduld und Vertrauen - vom Trainer, vom Verein und von den Fans.
    • Wir sind keine Insider und haben auch nicht dieses Wissen über Verträge. Was nach außen offiziell bekanntgegeben wird muss nicht die ganze Wahrheit sein. Diese,manchmal abseits von Verträgen ausgehandelten "geheime DEALS" früher als "Kuhhandel" bezeichnet, erfahren wir bestimmt nicht. Und die gibt sie ganz sicher. In der Politik, im Finazwesen, in der Justitz...bestimmtauch im Sport. Hatte Knacki nicht auch mit der Justitz einen Kuhhandel getroffen ?
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte
    • Hoffen schrieb:

      TSGforever74 schrieb:

      Rein sportlich gesehen habe ich auch das Gefühl, dass Wagner im Gegensatz zur letzten Saison etwas abgebaut hat. Folglich könnte Antony Ujah ein guter Ersatz sein (wenn denn was an diesen Gerüchten dran ist). Enttäuschend ist dennoch, dass ein Spieler, der aufgrund einer tollen Förderung in Hoffenheim (Akademie, Nagelsmann, Stammplatzgarantie ...) zum Nationalspieler reifte, nun eine Back-UP-Postion bei den Bayern vorzieht, um so mehr da er für viele Hoffenheimer-Fans zu einer Identifikationsfigur geworden ist. Gerade habe ich mit einem Freund telefoniert, der seit Jahren Hoffe-Fan ist und dessen kleiner Sohn vor ein paar Tagen Geburtstag hatte. Seinem Sohn schenkte er ein Wagner-Trikot, weil dieser ein absoluter Fan von ihm ist. Wie bitte soll er nun seinem Kind erklären, dass dieser Spieler in drei Wochen gar nicht mehr diesem Verein angehören wird?
      BTW: Ujah als Nachfolger - ich hoffe nicht!
      Welches Risiko hätte denn die TSG, wenn er dann ablösefrei zu uns käme?
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    • Die Aussage verstehe ich nicht?! ;c
      Vorausgesetzt Ujah käme, hätte er noch lange keine Stammplatzgarantie!
      Andere Spieler haben diese Erfahrung auch gemacht, dass sie erst dann
      spielen, wenn sie das System verstanden haben und umsetzten können.
      Wir sind Hoffenheim, da stehen sie nicht schlange, schon gar nicht bei der
      aktuellen Marktlage.
      Danke TSG 1899 Hoffenheim für ein tolles 2017! ;S
    • Ujah hat in China 1 Jahr Reiskörner gezählt. Der hat überhaupt nicht mehr die Klasse, Bundesliga zu spielen. Daher vollkommen sinnloser Transfer und rausgeschmissenes Handgeld.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • tsgfan schrieb:

      Hoffen schrieb:

      TSGforever74 schrieb:

      Rein sportlich gesehen habe ich auch das Gefühl, dass Wagner im Gegensatz zur letzten Saison etwas abgebaut hat. Folglich könnte Antony Ujah ein guter Ersatz sein (wenn denn was an diesen Gerüchten dran ist). Enttäuschend ist dennoch, dass ein Spieler, der aufgrund einer tollen Förderung in Hoffenheim (Akademie, Nagelsmann, Stammplatzgarantie ...) zum Nationalspieler reifte, nun eine Back-UP-Postion bei den Bayern vorzieht, um so mehr da er für viele Hoffenheimer-Fans zu einer Identifikationsfigur geworden ist. Gerade habe ich mit einem Freund telefoniert, der seit Jahren Hoffe-Fan ist und dessen kleiner Sohn vor ein paar Tagen Geburtstag hatte. Seinem Sohn schenkte er ein Wagner-Trikot, weil dieser ein absoluter Fan von ihm ist. Wie bitte soll er nun seinem Kind erklären, dass dieser Spieler in drei Wochen gar nicht mehr diesem Verein angehören wird?
      BTW: Ujah als Nachfolger - ich hoffe nicht!
      Welches Risiko hätte denn die TSG, wenn er dann ablösefrei zu uns käme?
      Zum Thema ablösefrei:

      t-online.de/sport/fussball/bun…-fuer-sandro-wagner-.html

      Auszug:

      "Kurios: Auch Kölner Fans machten sich Hoffnung auf eine Rückkehr des Nigerianers zum "Effzeh" – die Kölner suchen noch immer einen Nachfolger für Torjäger Anthony Modeste. Hoffenheim hat offenbar aber die besseren Karten. Ujahs Vertrag in China läuft allerdings noch bis 31.12.2019. Egal, wer das Rennen macht: eine happige Ablösesumme würde wohl fällig."
    • Doch wieder anders. Jetzt vom Kicker:

      kicker.de/news/fussball/2017-18/transfermarkt.html

      "Verlässt Sandro Wagner 1899 Hoffenheim schon im Winter Richtung München? Und wie könnte die TSG auf den Abgang reagieren? Eine Option ist tatsächlich Anthony Ujah, der allerdings keineswegs - wie medial kolportiert - ablösefrei wäre. Das hatte der Ex-Bremer gegenüber dem kicker schon vor Wochen erklärt, nun bestätigte sein Umfeld noch einmal: Sieben bis acht Millionen Euro müsste Hoffenheim für den Nigerianer von Lioning Hongyun in die Hand nehme"
    • guenni schrieb:

      Doch wieder anders. Jetzt vom Kicker:

      kicker.de/news/fussball/2017-18/transfermarkt.html

      "Verlässt Sandro Wagner 1899 Hoffenheim schon im Winter Richtung München? Und wie könnte die TSG auf den Abgang reagieren? Eine Option ist tatsächlich Anthony Ujah, der allerdings keineswegs - wie medial kolportiert - ablösefrei wäre. Das hatte der Ex-Bremer gegenüber dem kicker schon vor Wochen erklärt, nun bestätigte sein Umfeld noch einmal: Sieben bis acht Millionen Euro müsste Hoffenheim für den Nigerianer von Lioning Hongyun in die Hand nehme"
      hoffentlich geht der Krug an der TSG vorbei. Das erinnert mich an so Transfers wie Igor de Camargo oder Boubacar Sanogo
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • tsgfan schrieb:

      Lieber Sandro, bevor du nach München gehst, schieß uns mit deinen Siegtreffern in Portugal und gegen die Bulgaren in die nächste Runde im neuen Jahr, dann wirst du uns ewig in Erinnerung bleiben! :X :X
      In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
      3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
      1x Hamburger SV 1982/83
      1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
      1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)