(32.) TSG Hoffenheim - FC Ingolstadt 2:1 (1:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • (32.) TSG Hoffenheim - FC Ingolstadt 2:1 (1:1)

      Mit wievielen Punkten gehen wir in den Mai? 28
      1.  
        37 (19) 68%
      2.  
        35 (7) 25%
      3.  
        34 (2) 7%















      2 : 1




      Samstag, 30.04.2016 um 15:30 Uhr in der Rhein Neckar Arena

      Tore: Uth, Amiri





      Zum ersten Mal haben wir die Schanzer in der Rhein-Neckar-Arena zu einem Bundesliga-Spiel zu Gast. 2010 gab es diese Partie im DFB-Pokal (Endstand 1:0 für Hoffenheim durch Demba Ba). Im Hinrundenspiel sah Ingolstadt lange wie der Sieger aus, ehe Mark Uth in letzter Sekunde noch den Ausgleich erzielte.
      Ingolstadt hat den Klassenerhalt schon sicher in der Tasche, daher dürfen wir einen Gegner erwarten, der ohne Zwang frei aufspielen kann, was die Sache für uns nicht einfach macht.

      Blick auf die Tabelle: mit einem Sieg kämen wir auf 37 Punkte. Würde gleichzeitig der VfB in Bremen gewinnen und Frankfurt in Darmstadt nicht mehr als einen Punkt holen, wäre der direkte Klassenerhalt so gut wie sicher. Eine Niederlage würde uns bei gleichzeitigen Siegen von Werder Bremen und Eintracht Frankfurt wieder voll unten reinziehen. Ingolstadt hat zwar den schwächsten Auswärts-Sturm (nur 8 Tore), aber auch die zweitbeste Auswärts-Abwehr (19 Gegentreffer).

      Ein Wiedersehen gibt es mit unserem Aufstiegs-Torhüter Ramazan Özcan und B-Jugend-Meister Pascal Groß.


      Bundesliga-Bilanz aus aus Sicht der TSG:
      0 Siege
      1 Unentschieden
      0 Niederlagen


      Aktuelle Tabellensituation:

      Hoffenheim: Platz 14 - 34 Punkte, 36:48 Tore
      Ingolstadt: Platz 9 - 40 Punkte, 29:35 Tore


      Gesperrt: Bregerie (Ingolstadt)

      Die Unparteiischen: Bastian Dankert, René Rohde, Christian Gittelmann, Bibiana Steinhaus


      Blick ins Schanzer-Forum: schanzerforum.de/index.php?page=Board&boardID=123&
      Europa - wir kommen wieder - fragt sich nur wann ;c

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Winnie ()

    • Will da wieder unser Heimspiel Gesicht sehen. Ingolstadt ist extrem unangenehm zu bespielen. Ruhig und cool bleiben ist da in manchen Situationen Pflicht. Die Mannschaft soll einfach zeigen, dass sie den Klassenerhalt so schnell wie möglich sichern will. Vielleicht gar nicht schlecht die Ergebnisse von Sonntag, nochmal klar gezeigt, dass wir kein % nachlassen dürfen. Ausruhen können wir noch nicht !
    • Hoffentlich bekommen wir nicht wieder den Münchener Oberdummpfeif als Pfeifenheini oder den Netzheini!

      Edit: Nach 3 Tagen und fast einstimmigen Aussagen der Sportpresse hat uns dieser inkompetente Blindenignorantenpfifferling 3 faule Eier in Nest gelegt.
      Die Tatsache, dass die Gäule besser gespielt haben, ändert daran nichts. Zum Sieg oder Unentschieden gehören Tore und ein Schiedsrichter, der 3 regelwidrig erzielte nicht wertet!
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoffe99 ()

    • strawalde schrieb:

      Ja, das bedeutet aber auch, das es wurscht ist in welchem der 3 Spiele wir die 3 Punkte holen...
      Nicht ganz,das Ingolstadt-Spiel sollte das leichteste sein und unbedingt gewonnen werden.Sonst geht evtl. wieder das Zittern los! :T
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • strawalde schrieb:

      Ja, das bedeutet aber auch, das es wurscht ist in welchem der 3 Spiele wir die 3 Punkte holen...
      Was du heute (Samstag) kannst besorgen,
      das verschiebe nicht auf morgen...
      oder
      Je früher desto besser
      oder
      Der frühe Vogel fängt den Wurm
      oder
      WIR WOLLEN ENDLICH NICHT MEHR ZITTERN!
      Übrigens:Diese Saison werden wir nicht so gut abschneiden wie letzte
    • Hoffe99 schrieb:

      Hoffentlich bekommen wir nicht wieder den Münchener Oberdummpfeif als Pfeifenheini oder den Netzheini!
      Das wäre gar nicht möglich gewesen, denn München gehört wie Ingolstadt zum Bayerischen Fußballverband. Es kommt ein Ossi.

      Dankert war bisher nur einmal in Sinse Schiri: Beim unserm 4:1 gegen den VfB.
      Europa - wir kommen wieder - fragt sich nur wann ;c
    • Nagelsmann hat mitbekommen, dass für manche im Hoffenheimer Umfeld ein Sieg gegen Ingolstadt Selbstverständlichkeit ist. Deshalb warnt Nagelsmann vorm Aufsteiger: „Da können sich viele Mannschaften was abschauen, mit welcher Leidenschaft sie verteidigen. Die drücken immer mit dem rechten Fuß schön das Gaspedal Richtung Ölwanne durch.“

      bild.de/sport/fussball/hoffenh…ettung-45575712.bild.html
      .
      ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
    • Ein Kommentar aus Spiegel-Online:
      "...Die Zukunft der Bundesliga sieht aber so aus: Ein über allen thronender FC Bayern, der sicher die nationalen Titel holt und für den die Liga ein 34 Spieltage langes Trainingslager für die Champions League ist. Dazu Paarungen wie Hoffenheim gegen Ingolstadt, die praktisch keinen Menschen interessieren. Wenn irgendein Konkurrent den Münchnern doch zu nahe kommen sollte, kann der FC Bayern ja immer noch einfach deren beste Spieler wegkaufen, so wie im Fall Mats Hummels. Egal, ob sie in München überhaupt dringend benötigt werden.

      Ein paar Jahre mag das noch gut gehen, solange sich irgendwie Geld damit verdienen lässt. Aber irgendwann will so einen Scheinwettbewerb niemand mehr sehen. Dann wird der FC Bayern aber nicht sagen: "Wir brauchen mehr Solidarität!". Er wird einfach die Pläne für eine europäische Super League aus der Schublade holen."

      :smile: Also Kinder, ein paar Jahre geht das noch, aber dann ist schluss! :smile: :smile:
      PHOENIX
    • ich glaube inzwischen, dass wir gg. die Ingolstädter gewinnen, dann ist der Drops gelutscht. Und falls nicht, dann haben wir wenigstens noch 2 Chancen.
      Ich kann mich noch erinnern, als wir extrem abstiegsbedroht waren und gg. den HSV zu Hause eine Klatsche gekriegt haben. Da sagte im Stadion neben mir einer: dann gewinne ma halt in Dordmund. Da wußte man noch nicht ob man lachen oder heulen sollte. Und was war - wir haben in Dortmund gewonnen.
      Mich würde es nicht gerade wundern, wenn es wieder spannend würde und wir am Schluss Schalke bezwingen müssten, aber so prekär wie damals sieht es ja gerade noch nicht aus. Es bleibt aber spannend.
      Wie gesagt, ich denke, dass wir gg. Ingolstadt gewinnen. Die Jungs wollen ja auch für Steven Zuber spielen, das gibt ihnen hoffentlich noch etwas mehr Antrieb. Kann Fabian eigentlich schon mitspielen, er hatte doch eine Gehirnerschütterung, wurde aber schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen? Sicher muss er sich noch schonen.
    • ..wenn wir Glück haben, am Montag Abend ...Stuttgart gewinnt in Bremen und wir heute gegen ING....6 Punkte Diff, noch 2 Spiele, Tordifferenz für Bremen beinahe uneinholbar.......

      Go on, TSG - haut die Schanzer weg und setzt ein Statement...
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achim ()