(31.) Borussia M`Gladbach - TSG Hoffenheim 3:1 (2:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • (31.) Borussia M`Gladbach - TSG Hoffenheim 3:1 (2:0)

      Wie endet das Spiel der Auswärtsdeppen gegen die Nagelsmänner ? 33
      1.  
        Gladbach festigt seine Heimstärke (9) 27%
      2.  
        EFO & die TSG Anhänger nehmen beide einen Punkt mit nach Hause (13) 39%
      3.  
        Truide Nagelsmann mixt den nächsten Hoffesiegesdrunk (11) 33%
      [IMG:http://mediadb.kicker.de/2009/fussball/vereine/xs/15.png] : [IMG:http://mediadb.kicker.de/2011/fussball/vereine/xs/3209_20108415173067.png]

      Sonntag, 24.04.2016 - 15:30 Uhr im Stadion am Borussia-Park zu Mönchengladbach

      Zuschauer: EFO + 53143

      Bisherige Bilanz in der Bundesliga

      4 Siege Gladbach
      5 Unentschieden
      6 Siege Hoffenheim

      Aktuelle Tabellensituation

      5. Gladbach 59:47 Tore, 45 Punkte
      13. Hoffenheim 35:45 Tore, 34 Punkte

      Gesperrt

      Gladbach: -
      Hoffenheim: -

      Drohende Sperren

      Gladbach: Korb, Wendt, Dahoud, Hazard (je 4 Gelbe Karten)

      Hoffenheim: Strobl, Süle (je 4 Gelbe Karten)

      Verletzte

      Gladbach: Stranzl, Jantschke
      Hoffenheim: Kim, Herdling

      Schiedsrichter: Robert Hartmann
      Assistenten: Benjamin Cortus, Eduard Beitinger
      4. Offizielle: Christoph Bornhorst

      Ausgangsposition:

      Nach zuletzt schwachen Auftritten in der Fremde stehen die Fohlen vor einer schwierigen Aufgabe. Zum einen weil sie auswärts genau das vermissen lassen was sie in den Heimspielen zeigen, nämlich aggressive Spielweise, frühes Pressing, zum Anderen den unbedingten Siegeswillen. Genau diese Eigenschaften müssen sie allerdings gegen die TSG aus Hoffenheim an den Tag legen um die 3 Punkte bei sich zu behalten. Ansonsten wird es nicht nur intern für Trainer Andre Schubert ungemütlicher ! Seit einiger Zeit rumort es rund um den Borussia Park. Diversen Gerüchten zufolge soll die Chemie zwischen Schubert, Teile der Mannschaft und Mitarbeiter der Geschäftsstelle nicht mehr so intakt sein wie noch zu Beginn seiner Interimstrainertätigkeit. Mit Beginn der Rückrunde wurden die Auftritte der Mannschaft schleichend schlechter, insbesondere auswärts trat die Mannschaft mehrheitlich wie das Leide Christi auf ! Der Auftritt bei Hannover 96 war am Rande des Scheintodes. Dagegen wirkte der Auftritt auf Schalke vor kurzem wie von einer anderen Welt. Da zeigte die Mannschaft all die Dinge welche sie Zuhause so stark machte.

      Dies alles wird im beschaulichen Kraichgau nur bedingt zur Kenntnis genommen. Dort herrschen oder herrschten zumindest bis vor einigen Wochen ganz andere Zustände. Zu Rückrundenbeginn lag die TSG etwas abgeschlagen im Tabellenkeller, bewarb sich eifrig für die 2. Liga. Huub Stevens verstand es nicht mit seiner Erfahrung die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen. Stattdessen beförderte er mit seiner destruktiven Spielweise die Mannschaft immer weiter in die sportliche Krise. Dabei war sein Einstand ausgerechnet im Hinspiel gegen Gladbach weitesgehend gelungen. Wenngleich es am Ende nur zu einem 3:3 reichte, nachdem sie zwischenzeitlich schon 3:1 vorne lagen ! Danach kam von Stevens und seinen Jungs nicht mehr viel. Zu allem Überfluss musste Stevens aus gesundheitlchen Gründen seinen Trainerposten aufgeben, was für ihn persönlich natürlich ein bitterer Abgang, gleichzeitig, wie sich aktuell herausstellt, für die TSG Hoffenheim sportlich gesehen ein Segen war ! Damit wurde der in der Szene schon lange bekannte Jungspund Julian Nagelsmann bereits während der Rückrunde als Cheftrainer installiert, was eigentlich erst zur neuen Saison vorgesehen war.

      Was folgte erinnerte und erinnert sehr stark an die Anfänge der TSG in Liga 1 anno 2008/2009 unter Ralf Rangnick. Wie damals schoss sich die TSG in die Herzen der eigenen Fans, was sich Julian Nagelsmann auf die Fahne schreiben kann. Durch seine junge unbekümmerte lockere Art hauchte er den Kraichgauern wieder neues Fußballleben ein. Seit er an der Linie steht sprühen die Spieler nur so vor Spielfreude, was sich natürlich auch an den Ergebnissen samt Tabelle auswirkt ! Hinter den Bayern und Dortmund belegt die TSG in der sogenannten "Nagelsmanntabelle" den 3. Platz ! 20 Punkte aus 10 Spielen ist die Bilanz eines Europapokalanwärters. Damit holte Julian Nagelsmann 4 Punkte mehr als sein Kontrahend Andre Schubert in der bisherigen Rückrunde insgesamt ! Platz 13 bedeutet aktuell für die TSG den direkten Klassenerhalt, was zur Winterpause noch für viele undenkbar schien. Zu schwach und verunsichert wirkte die Mannschaft.


      Fazit: Nimmt man die aktuelle Form beider Mannschaften wäre ein Punktgewinn oder gar ein Auswärtssieg der Hoffenheimer nichtmal eine Überraschung. Dagegen steht allerdings die Heimstärke der Borussia. In bisher 15 Heimspielen wurden 34 Punkte geholt, was ein CL Wert darstellt. Folglich deutet vieles auf eine Punkteteilung hin. Ob es so kommt wird sich der aktuell frustrierte und leidgeprüfte Fohlenfan EFO wie immer live im Stadion anschauen.
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von EFO () aus folgendem Grund: - Ergänzung möglicher Sperren - Ergänzung Schiedsrichter - Ergänzung Zuschauerzahl

    • Hm. Irgendwie ist in der Liga gerade alles möglich. Die Europacup-Aspriranten schwächeln außer den üblichen Verdächtigen auf den Plätzen 1-3. Dahinter scheint's ein bisschen zu wackeln, BMG eingeschlossen. Das ist aber gefährlich. Ich rechne mit einer deutlichen Leistungssteigerung der Gladbacher gegenüber dem Hannover-Spiel. Das wird schwer. Wir haben zwar einen Lauf aber die Gladbacher sind dann doch individuell stärker und haben vor nicht allzu langer Zeit zuhause die Hertha aus dem Stadion geschossen. Wenn wir geschlossen und mit Selbstbewusstsein auftreten könnte es für einen Punkt reichen und damit wäre ich sehr zufrieden.
    • Warum eigentlich nicht?

      Freue mich richtig auf dieses Spiel. Nach Spielen gegen Clubs, die nicht wirklich auf ein gutes Spiel aus waren (Hertha, Frankfurt, Köln, Hamburg), kommt ein Gegner, der spielerisch einiges zu bieten hat. Darüber können auch die, wie EFO bereits ansprach, schlechten Auswärtsspiele nicht hinwegtäuschen. Für Hoffe heißt das einerseits: Höchstaufmerksam sein. Das ist nichts neues und die Mannschaft kriegts immer besser hin, weswegen die oben genannten Teams gegen uns es sehr (wenn nicht zu) schwer hatten. Andererseits kann das DAS Spiel für die schnellen, flinken Kramaric, Amiri, Ochs, Kaderabek etc. sein, die wieder mehr Konter versuchen dürften (nur eine Vermutung, warten wirs ab). Wer weiß, vielleicht gibt's ja eine Überraschung? :zwinker: Wenn sie es schaffen, sich nicht zu weit hinten rein drängen zu lassen, warum eigentlich nicht?

      Meine Wunschaufstellung:
      [IMG:http://fantastic11.com/data/z/b/zbffpoqjb5.jpg]Inwiefern Strobl gegen Gladbach eine gute Idee ist, ist eine andere Frage.
      Unserem Last-MinUTH-Scorer würde ich einen Startelfeinsatz auch gönnen :)
      Ansonsten: Ich tippe mal spontan auf 2:2. Tore: 0-1 Kramaric (5.), 1-1 Johnson(33.), 2-1 Raffael(71.), 2-2 Volland(88.)

      Einen schönen Abend euch :X
    • 19.09.2009 Borussia Mönchengladbach vs TSG Hoffenheim 2:4
      86. Minute 2:2 Salihovic
      89. Minute 2:3 Obasi
      90. Minute 2:4 Ba


      24.03.2012 Borussia Mönchengladbach vs TSG Hoffenheim 1:2
      77. Minute 1:1 Vukcevic
      79. Minute 1:2 Firmino

      24.04.2016 Borussia Mönchengladbach vs TSG Hoffenheim 0:1
      88. Minute 0:1 Strobl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sportler ()

    • Sportler schrieb:

      19.09.2009 Borussia Mönchengladbach vs TSG Hoffenheim 2:4
      86. Minute 2:2 Salihovic
      89. Minute 2:3 Obasi
      90. Minute 2:4 Ba


      24.03.2012 Borussia Mönchengladbach vs TSG Hoffenheim 1:2
      77. Minute 1:1 Vukcevic
      79. Minute 1:2 Firmino

      24.03.2016 Borussia Mönchengladbach vs TSG Hoffenheim 0:1
      88. Minute 0:1 Strobl
      Das liest sich sooo gut :love: :inlove:
      Man sagt am Ende wird alles gut
      Und wenn es nicht gut ist, kann es auch nicht das Ende sein
      Am Ende wird alles gut
      Und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende
      NEIN!

      :`´

    • Solange wir nicht "safe" in der BL sind, entwickelt sich die Planung für die kommende Saison schwieriger. Man kann nicht sicher sein, wer bleibt, wer geht und wer kommt. Mit einem 3er morgen wäre die Sache geklärt. Mit einem Unentschieden oder einer Niederlage vertagt. Da verrinnt kostbare Zeit.
      Andererseits dürfen wir überaus froh sein, dass wir überhaupt in der glücklichen Lage momentan sind, einen Abstieg erfolgreich abwehren ZU KÖNNEN!
      Diese hier :AVFB: haben eine wesentlich schlechtere Ausgangslage. Ich feu mich aber erst, wenn die wirklich abgestiegen sind. Das letzte Spiel sind die bei den "komischen Wölfen"
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf