(25.) VfB Stuttgart 1893 - TSG 1899 Hoffenheim 5 : 1 (2 :0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und da ist es vorbei..das nennt sich nun Klatsche.
      Bremen gewinnt und Ingolstadt nur noch Unentschieden und in Unterzahl.
      An diesem Spieltag spielen wir schlecht und die anderen spielen auch noch "gegen uns"

      Sehr sehr schlecht für unser Torverhältnis...1:5....das darf nicht passieren
    • Das sind die Rückschläge, die zu befürchten waren. Wir wurden klassisch ausgekontert. Jetzt kommen die Wölfe zuhause. Da muss es wieder klappen. Aber: Mir isses richtig schlecht nach diesem Spiel. Ich könnte kübelweise :Würg: , obwohl wir nich unverdient verloren haben, ausgerechnet gegen dieses ekelhafte Schabenpack (ich kann die halt überhaupt nicht ausstehen!). Das schmerzt besonders.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Das war heut nix.

      JN wird schon seine Leeren draus ziehen und die Abwehr künftig besser aufstellen.

      Dass Baumann immer zu diesen Abklatschern gezwungen wird ist einfach zum Kotz***en.

      Stuttgart war anscheind doch eine Art Angstgegner deshalb wohl auch das Getöse im Vorfeld.

      Gruß,
      fr

      Weiter gehts, kämpfen bis zum letzten Tag. :`´
      Spruch auf einer Radlkarte vom Tegernsee:
      "Carbonrahmen machen unsere Berge nicht flacher!"
    • Also, ich bin total schockiert, obwohl selbst die Bayern in der momentanen Form gegen diese Stuttgarter Probleme bekommen hätten heute - Respekt den Schwaben ( obwohl ich sie irgendwie schon immer has.se ).

      Was war da los ? Schon die 3-4-3 Aufstellung war ein Griff ins Klo. Warum nicht die 4-rer Kette gegen offensiv mit viel Mann aufrückende Schwaben ? Die spielen doch meistens so !! So kommen gefühlt immer 1-2 VFBähler mehr auf unsere Abwehr zu in der Breite. Dazu noch eine Katastrophe : Kaderabek und Schär, andere wurden einfach überlaufen, aber die angesprochenen waren scheis.se heute.

      Was denke ich nach - die Schwaben haben ( aber nur im Fussball ) heute klar gegen die Badener gewonnen , leider !!!!!!!!!!!!!!!!

      Verloren geglaubte Angst nistet sich wieder ein wenig in mein Herz ein - es wird so was von schwer, das ist mir wieder bewusst geworden.

      Aber ich glaube an JN und die Jungs -auf gehts, der 16. Platz MUSS als Minimum stehen.
      Ein Hoffemer im Schwabenland - Gebt den Jungen eine Chance
    • Oscar L schrieb:

      Ein Satz mit x....
      Das war weniger als nix!
      Hamad und Schär sind total verzichtbar.
      Was mir zum wiederholten Mal auffällt-ist das schlechte Stellungspiel von Süle bei hohen Bällen.Beim 3.Tor ist er schon wieder unten durchgetaucht!Bei seiner Größe sollte das eigentlich eine Stärke sein!
      Tut mir leid,dass ich am Image des Publikumslieblings etwas kratzen muss-ich würde ihn unter der Woche einfach am "altmodischen" Ballgalgen trainieren lassen! ;)
      Gerne der Tage gedenk ich,da meine Glieder gelenkig-bis auf eins.Die Zeiten sind vorüber,steif sind alle Glieder-bis auf eins! ;c :smile:
    • Manchmal spielst du gegen einen Gegner, dem alles gelingt, nach dem Motto: Jeder Schuss ein Treffer. Wir hatten auch Chancen, aber die Schüsse gingen am Tor vorbei, der eingene Mann wurde angeschossen...Dann diese Standards, bei denen wir nach wie vor anfällig sind. Baumann hatte heute auch keinen Sahnetag. Heute lief so Manches für uns schief. Das erste Gegentor schon am Anfang war auch Gift.
      Die Ballverluste nach Fehlpässen wurden heute absolut bestraft durch eine gute Leistung des verh.ssten Gegners. Dann gelingen diesem Niedermaier auch noch 2 Glückstore. Herzlichen Glückwunsch. :igitt: :thumbdown:
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • das Positive an dem Spiel:

      Wie immer Garantie für Spektakel und viele Tore bei VfB : 1899, der Durchschnitt ist ungefähr 4,5 Tore pro Spiel.

      Die Zuschauer werden es heute auch wieder genossen haben.

      Gruß,
      fr ;S
      Spruch auf einer Radlkarte vom Tegernsee:
      "Carbonrahmen machen unsere Berge nicht flacher!"
    • Die Bäume wachsen eben auch nicht für junge "Wundertrainer" in den Himmel. Nagelsmann wird daraus seine Lehren ziehen. Vielleicht ein Warnschuss zur rechten Zeit. Die Vorstellung hat ein wenig an die schwächeren Auftritte unter Gisdol erinnert. Weiter geht´s, der nächste Spieltag ist immer der wichtigste.


      Edith meint: "Alles noch offen am Tabellenende."
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Das Spiel streiche ich aus meinem Gedächtnis.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.