#27 Andrej KRAMARIĆ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endlich macht mal einer die Klappe auf, denn den Journalisten und Fans wird immer etwas vor gemacht wie toll die TSG in den letzten Jahren abgeschnitten hat und dass wir dankbar sein müssen über das Erreichte :!:
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim 1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1
      18.05.2019 FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim 4:2 (Kein Happy End unter Trainer Julian Nagelsmann)
    • So ist es. Ich schätze Andrej als einer der charakterfestesten Spieler in unserer Mannschaft ein (auch wenn er nicht gerade ein "Lautsprecher" ist) und der unseren Verein im Herzen trägt. Er weis sicher, was er hier hat und wird es uns auch danken - HOFFEntlich ! Wenn es so etwas beim heutigen geldverseuchten Fußball überhaupt noch gibt.
    • Naja, absoluter Leistungsträger über die letzten Jahre hinweg. Wenn nicht er den Mund aufmachen darf, wer dann? Ihn schätze ich auch so sein, dass er unbedingt den maximalen Erfolg haben will und sich zu dem Verein bekennt. Zumindest hört man bei ihm nicht, dass er gehen möchte...
      Und ich denke so Unrecht hat er mit dieser Aussage nicht...
    • Kramaric hat Kritik geübt. Absolut verständlich, aber wenn ich danach keine Leistung bringe, ist das sinnfrei.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Neu

      Aha, Platz 3 in der Torschützenliste der Saison 18/19 ist sinnfrei?! ;c
      Erzielt so viele Tore wie Havertz, Reus oder Jovic, eins mehr als Werner, 2
      vor Haller und Poulsen, lässt Plea und Volland hinter sich... - Kleinkarierte
      kommen meinetwegen mit 5 11m-Toren!? Doch betrachte ich die Teams
      besagter Spieler hatte es Kramaric durchaus schwerer auf dieses Ergebnis
      zu kommen. Manche Erwartungen kann ich beim besten Willen nicht
      nachvollziehen...

      Europe, or not Europe... ;c ... That's the question!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bananenflanke ()

    • Neu

      Alles richtig, aber in den letzten 4 Spielen hätte er uns allein in die CL oder EL schießen können. Da war er absolut abschlußschwach, teilweise war das nicht erstligareif. Was er allein in Gladbach versiebt hat, geht auf keine Kuhhaut. Nach einer Ecke aus 3 Metern das Tor nicht getroffen! Beim 2:4 in Mainz steht er 7 Meter, Mitte Tor, dieses ist leer und er schießt den einzigen Mainzer an, der sich in seinen Schuß wirft. Das wäre das 0:3 gewesen. Ich habe bei beiden Spielen im Stadion die Krise bekommen. Den elend verschossenen Elfer gegen Wolfsburg erwähne ich nur am Rande.
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Neu

      Stimmt, aber die Anderen haben es auch nicht besser gemacht.
      Am Ende ist es eben ein Teamsport und wie viele von Andrejs
      Toren haben uns dahin gebracht, wo wir am 30. Spieltag waren.
      Mir ist es zu einfach, sich hinzustellen und einen unserer Jungs
      herauszulesen. Was haben uns die gestandenen Spieler wie
      Vogt oder Baumann Punkte gekostet, oder die Neuzugänge Nuhu
      und Brenet...!? Wirklich Konstant waren nur unsere Fehler ab der
      80-85 Minute.
      Nochmals: am Ende hat es das Team vergeigt, und 17 Tore sind
      aus meiner Sicht für eine Hoffenheimer aller Ehren wert, aber auch
      die 16 von Belfodil.

      Europe, or not Europe... ;c ... That's the question!