Dietmar Hopp

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • achtzehn99 schrieb:

    Dietmar Hopp: 'Dauerhaft oben? Glaube nicht'
    sportal.de/dietmar-hopp-dauerh…cht-1-2016102467957200000

    Auch wenn inhaltlich Richtig, muss es so nicht kommuniziert werden, schon
    gar nicht in der Presse.
    Hier darf sich später dann nicht gewundert werden, wenn die Mannschaft auf
    solche Aussagen reagiert - Wohlfühloase...
    Nur mal so als Gedanke, in Augsburg oder Mainz passen auch keine 60.000
    ins Stadion.
    Saisonziel "Graue Maus", aber Nagelsmann will man halten?!? - Dürfte auch
    für die Zukunftsplanung diverser Leistungsträger hoch interessant sein.
    Lasst uns über Jahre hinweg im Mittelfeld herum dümpeln, hier und da ein
    bisschen Abstiegskampf, mit dieser Vision hätte es auch gereicht, das D.-Hopp
    Stadion auszubauen. Wie will ich mit solchen Aussagen weiter Fans für die TSG
    gewinnen???
    Kollege, mal hoch hole.

    Gruß vom Murmeltier :Bier:
    De Hauptsaach is et Hätz es joot
  • 99HOFFIE schrieb:

    Kollege, mal hoch hole. Gruß vom Murmeltier :Bier:
    Was willst du uns denn mit dieser alten Kamelle von vor einem Jahr mitteilen?
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


  • tsgfan schrieb:

    99HOFFIE schrieb:

    Kollege, mal hoch hole. Gruß vom Murmeltier :Bier:
    Was willst du uns denn mit dieser alten Kamelle von vor einem Jahr mitteilen?
    Du Rudi,

    Weiß ja, dass Du ein erfahrener Realist bist.

    Habe aus vielen Post enttäuschter User hier rausgelesen, dass sie mit den bisher erreichten 16 Punkten
    nach 10 Spieltagen nicht zufrieden sind und von dieser Saison mehr erwarten.

    Für diese Klientel habe ich halt den Artikel hochgeholt....einfach mal in Ruhe lesen, kann zu jeder Zeit
    gelesen und a gewandt werden..daher Murmeltier

    Schon die Überschrift sollte die Phantasten einnordnen

    Dietmar Hopp: 'Dauerhaft oben? Glaube nicht'
    De Hauptsaach is et Hätz es joot
  • Es wird schwerer dieses Jahr, da sehr viele Mannschaften sich verstärkt haben siehe Schalke, Frankfurt, Hannover. Die ersten drei sind sowieso gesetzt.
    Also müssen wir uns mit einem Mittelfeldplatz begnügen und auf einen Ausrutscher der anderen warten.
    Herr Hopp uns die TSG gegeben und er wird sie uns wieder nehmen.
  • Einspruch. Frankfurt hat sich clever verstärkt. Den Haller hätten wir genauso bekommen können und Düsseldorfs Bebou auch. Zu S04 sag' ich nur Käpsele :) und wenn die erst mal Fußball spielen :rolleyes:
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • Morgen darf der kleine Dietmar wieder rumheulen, wie gemein die Ultras sind. Nagelsmann darf die Umstände mit Anschlägen gleichsetzen und Rosen spricht von einer neuen Dimension/Stufe der Gewalt.

    Nicht, dass ich die H....sohn-Rufe gut finde, aber mittlerweile ist das doch eher Usus. Timo Werner, Mario Gomez, etc. werden alle beleidigt und auch eure Ultras rufen bei jedem Tor-Abschlag: Arsc...., Wi....., Hur.....

    Nur der heilige St. Dietmar wird in der Presse wieder fürchterlich weinen, während alle anderen darüber nur schmunzeln.
  • Koelner1948 schrieb:

    Nicht, dass ich die H....sohn-Rufe gut finde, aber mittlerweile ist das doch eher Usus.
    Usus?
    Weil diese Idioten nix in der Birne haben, so wie manch andere Sympathisanten, die diese abgrundtiefen Beleidigungen verharmlosen. Stell dir mal vor, das macht jemand dauerhaft mit dir!?
    Sie haben weder Hand, noch Fuß, wenn man sich die derzeitigen Auswüchse im internationalen Profi-Fußball ansieht!
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


  • Gestern hat DIE MANNSCHAFT die einzig richtige Antwort auf dem Platz gegeben. Es wäre gut, wenn unsere Spieler diese Hassgesänge gegen Hopp als Motivation empfinden würden. Von der Seiten der TSG sollte man in diese Richtung weiter denken.

    Grundsätzlich muss ich sagen, dass solche Hassgesänge klar unter der Gürtellinie sind. Und das ist JEDEM auch sonnenklar. Niemand kann sich mit NICHTWISSEN heraus reden. Das sind bewusst getätigte Straftaten (= Verleumdung).

    § 187 StGB: "Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

    Wenn die hoppschen Anwälte es schaffen, die Vereine der Fans dafür verantwortlich zu machen, dann werden es große Summen werden.
  • Karl, vollkommen Recht!

    Was ich überhaupt nicht verstehe, glaube die erste dreckige Aktion war im 1. Buli-Jahr
    damals noch im Mannheimer CB-Stadion gegen Dortmund, als ein Doppelhalter mit dem Konterfei
    von Herrn Hopp hochgehalten wurde, als Zielscheibe, mit den Worten „hasta La Vista Hopp“

    Seit dem, sind es nun schon über 9 (NEUN!!!!) Jahre her, laufen diese schmutzigen Beleidigungen
    und ekligen Schmähgesänge von dem assozialen Geschmeiss der Traditions-Clubs :Würg:

    1.FC Köln
    Borussia Dortmund
    Schalke 04
    Eintracht Frankfurt
    VfB Stuttgart
    Hamburger SV

    hab ich einen vergessen?

    Also was mich verwundert und nervt: sowohl im DFB, DFL und den Vorständen der Bundesliga
    sitzen honore und intelligente Leute.

    Nur Lippenbekenntnisse: Keiner dieser Granden hat es bis heute für nötig gehalten gegen diese
    armseligen Ar.schlöcher auch nur ansatzweise was zu unternehmen.

    Schämt Euch, Pfui Teufel!
    De Hauptsaach is et Hätz es joot
  • Auf jeden Fall schießt er endlich aus allen rechtlichen Rohren
    kicker.de/news/fussball/bundes…koelner-klubfuehrung.html
    Ich hoffe, der Schickhardt wird zur gnadenlosen Beißzange.
    An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
    Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
    Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
    Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
  • @99Hoffie. Du hast Gladbach vergessen ! Leider wird meine Borussia seit Jahren damit reingezogen.
    Ich fühl noch den Sand auf deiner Haut, küss von deiner Haut den Sonnenschein
    Dein Lächeln ist so bittersüß, wenn du sagst, machs gut
    Ich fühl noch den Sand auf deiner Haut, hör dein Herz, es schlägt unheimlich laut
    und ich les' in deinem Blick, es gibt kein zurück


    :( ;(
  • Es bleibt bei vielen Fans festzustellen: dumm geboren, nichts dazugelernt.
    Ich könnte mich immer schlapplachen, wenn mir zwanzigjährige (+/-) was
    von Traditionsvereinen erzählen wollen.
    Als Hoffenheim in den Profibereich aufstieg, besuchten diese Grünschnäbel
    noch die Grundschule. Titel ihrer Vereine kennen sie von Google, von erlebt,
    geschweige denn dabei gewesen, ganz zu schweigen.
    Da wird mit dem Mob mitgelaufen, zum Teil völlig ahnungslos mitgeredet
    und sich "groß" dabei fühlen. Eigentlich sind solche Kleingeister
    bemitleidenswert...
    :cursing: #DasErsteMal 'ne echte Qual...
  • Ich frage mich allen Ernstes, was diese notorischen Anti-Hopp Transparenteschreiber/ins-Stadion-Schmuggler/halter-auf-der-Stehtribüne und Schreihälse umtreibt?
    Wie würden sie reagieren, wenn sie am Arbeitsplatz, in der Schule, im Bekanntenkreis, von ihren Nachbarn oder sonstwo jahrelang beleidigt werden?
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


  • angelina schrieb:

    Und ich frage mich, warum nach fast 10 Jhren Bundesligazugehörigkeit immer noch dieses Thama ( Dietmar Hopp ) virulent ist.
    Das ist mir auch schleierhaft, es ist sogar schlimmer geworden!
    Von Bremern, Berliner und Augsburger war früher in der Arena nichts zuhören
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


  • Und das alles gegen einen Mann mit einer tollen Lebensleistung.
    Nicht ohne Grund bei SAP Vadder Hopp genannt, weil er sich schon immer menschlich und sozial verhalten hat.
    Als Milliardär 50% seines Vermögens in eine Stiftung einbrachte, die in unserer Region unglaublich viel Gutes bewirkt (Teure Geräte für Krankenhäuser, Alla Hopp-Anlagen, usw., usw,)
    Mit eigenen Mitteln seinen Verein, in dem er selbst gespielt hat, unterstützt, eine tolle Infrastruktur schafft (ohne Steuergelder) und eine vorbildliche Jugendarbeit ermöglicht. Nebenbei auch mal den SV Waldhof rettet.
    Das Ergebnis ist heute ein Fußballverein der die Bundesliga eindeutig bereichert (und mich seit 2007 als Fan gewonnen hat)

    Man wird DH nicht vorwerfen können, dass er durch die aktuelle Struktur den möglichen Missbrauch seiner Investitionen verhindert hat. Jedenfalls hat er den Fußballbegeisterten der Region ein großes Geschenk gemacht.

    Im vergleich zu RB Leipzig, Wolfsburg und Leverkusen ist die TSG am wenigsten ein Investormodell. Hier gibt es ja keine Eigeninteressen, wie Werbung für ein Produkt.

    Die Schmähungen von DH müssen zukünftig aufhören. Ich hoffe, dass ich das eines Tages erlebe.

    Kleine Anmerkung:
    Auch unsere Süd dürfte sich manchmal etwas zivilisierter benehmen.
    17/18: 10. Saison 1. BL und hoffentlich weiter erfolgreich mit JN ;S
  • Was hat Hopp denn da groß im Fußball bewegt was so skandalös, verabscheuend usw. für diese Wesen ist ?

    Leute wie Infantino, Platini, Uli Hoeneß, Rummenigge, Beckenbauer, Völler, Calmund, Blatter usw. haben nachweislich dem Fußball massivst geschadet und tun dies zum Teil heute noch !

    Hopp hat in die Infrastruktur von Hoffenheim investiert, die Arena in Sinsheim hingestellt, der TSG mit Geldern geholfen.

    Unser Präsident Königs hat vor Jahren ebenfalls von seinem Privatvermögen Gelder dem Verein zur Verfügung gestellt, wobei das öffentlich nie derart kommuniziert wurde, aber auf der JHV quasi durch die Blume den Mitgliedern vermittelt wurde, was auch jeder weiß. Königs selbst hatte einmal selbst gesagt, dass er dem Verein, als dieser kurz vor der Insolvenz stand, privat unter die Arme griff !

    Da gab es keinen Aufschrei oder gar solche Plakate mit Konterfei usw. Warum wohl ? Es war ja die glorreiche Borussia, die in den 70ern Deutschland unter Weisweiler verzauberte und Vereine wie Inter Mailand lächerlich machte in dem sie mal eben abgefertigt wurden und nur durch bestochene Schiedsrichter ausgebremst werden konnten !


    Da gab es diese ganzen Wesen noch nicht, schon gar nicht waren sie in Planung die restliche Welt mit ihrer Anwesenheit zu belästigen. Selbst ich wurde erst nach dieser Ära entdeckt, was ich sehr bedauere, da ich zu gerne Weisweiler einmal erlebt hätte, auch wenn das vielleicht nur via TV möglich gewesen wäre.
    Ich fühl noch den Sand auf deiner Haut, küss von deiner Haut den Sonnenschein
    Dein Lächeln ist so bittersüß, wenn du sagst, machs gut
    Ich fühl noch den Sand auf deiner Haut, hör dein Herz, es schlägt unheimlich laut
    und ich les' in deinem Blick, es gibt kein zurück


    :( ;(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EFO ()