DFB-Pokal 2015/2016 - Runde 1: TSV 1860 München - TSG Hoffenheim 2:0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stimmt, aber Poschner war seit Saisonbeginn kalt gestellt.

      Im Ernst: wer will momentan zu diesem Chaosclub? Der Scheich lässt sich nicht mehr blicken, dessen Cousin ist zum GF befördert worden, hat null Ahnung vom Deutschen Fuppes.

      Dazu ein Interimspräsident und ne abgehalfterte Dreifaltigkeit um Wettberg, welche alles blockiert.

      Der Verein ist dem Untergang geweiht - ich hab sie immer gemocht. Sü müssen entweder in ne Planinsolvenz, um sich vom Scheich zu trennen, oder ganz einfach ganz unten wieder neu anfangen.

      Quo vadis TSV von 1860 München
    • Der Cup hat zwar angeblich seine Gesetze, aber die Löwen haben sie mittlerweile auch. Wenn es nicht um Geld ginge, bräuchten die Blau-Weißen aus Minga gar nicht erst antreten. Alles, wirklich alles, außer einem eindeutigen Sieg wäre eine Lachnummer für die TSG. Die 60ér sind inzwischen leider so was von fertig, da braucht´s nur noch den Abdecker.... :cool: Schade.
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • braun-weisser Gast schrieb:

      Der Cup hat zwar angeblich seine Gesetze, aber die Löwen haben sie mittlerweile auch. Wenn es nicht um Geld ginge, bräuchten die Blau-Weißen aus Minga gar nicht erst antreten. Alles, wirklich alles, außer einem eindeutigen Sieg wäre eine Lachnummer für die TSG. Die 60ér sind inzwischen leider so was von fertig, da braucht´s nur noch den Abdecker.... :cool: Schade.


      Hüstel....mein Freund wie geht's denn so?

      *Besserwissermodusan* Weiß-Blau! Nicht Blau-Weiß! *Besserwissermodusaus*

      In Minga legen Sie ganz großen Wert darauf!

      Grüße an die Waterkant :G

      BTW: Schau mal im Musifred, hab da 2 Platten nur für Dich aufgelegt, bereits letzte Woche :Bier:
    • Haha, 1860 versucht´s mit der "TSG-Strategie", die sind wohl an Cacau dran:

      "Die Löwen sollen so unter anderem an Ex-Stuttgart-Stürmer Cacau, der aktuell keinen Klub hat, interessiert sein.

      Das berichtet die Bild. Der 34-Jährige spielte nach seinem Abschied vom VfB zuletzt für den japanischen Zweitligisten Cerezo Osaka, bereits Mitte Juni hatte er im Gespräch mit Transfermarkt.de angekündigt, er werde sich "fithalten und wieder trainieren, bis etwas Interessantes kommt". Laut der Bild gab es bereits erste Gespräche mit 1860."

      goal.com/de/news/968/transfern…%C3%BCnchen-an-cacau-dran

      wäre ja lustig, wenn Kuranyi gegen Cacau spielen würde beim Pokal.
      gegen Heuchelei und Doppelmoral
    • B.K.R. schrieb:

      braun-weisser Gast schrieb:

      Der Cup hat zwar angeblich seine Gesetze, aber die Löwen haben sie mittlerweile auch. Wenn es nicht um Geld ginge, bräuchten die Blau-Weißen aus Minga gar nicht erst antreten. Alles, wirklich alles, außer einem eindeutigen Sieg wäre eine Lachnummer für die TSG. Die 60ér sind inzwischen leider so was von fertig, da braucht´s nur noch den Abdecker.... :cool: Schade.
      Hüstel....mein Freund wie geht's denn so?

      *Besserwissermodusan* Weiß-Blau! Nicht Blau-Weiß! *Besserwissermodusaus*

      In Minga legen Sie ganz großen Wert darauf!

      Grüße an die Waterkant :G

      BTW: Schau mal im Musifred, hab da 2 Platten nur für Dich aufgelegt, bereits letzte Woche :Bier:
      Die Sonne lacht etwas fröhlicher, aber ist ziehen noch Wolken über das Blau-Grau.

      He-he, passiert mir bei denen irgendwie regelmäßig, weiß auch nicht warum.... :cool:

      P.S. Danke für die Mucke, sehr nize - lege für Dich übrigens schon seit Wochen in ´nem anderen Musiktempel auf....schau doch mal rein...offiziell oder inkognito... :cool: :G

      @strawalde: Abstieg ist momentan für die TSG genauso wenig ein Thema wie der Pokalsieg.
      strawalde, 24.02.2015: "Damit outest Du Dich tatsächlich als Ahnungslos, aber das ist doch o.k.. Ahnung ist keine Voraussetzung um hier zu posten..."
    • Hüstel

      Mein lieber Freund

      Sag dem Cheffchen drüben mal, dass man - wenn man sich sehr gut auskennt - ohne jede Anmeldung bis tief in das Allerheigste kommt, und ALLES mitlesen kann. ALLES

      Kann gut sein, dass Einer hier jetzt nen roten Kopf bekommt. Aber ich habe ihn ja von Anfang an abgelehnt - Thema U-Boot, Pharisäer, ganz schlechtes Charma. Nur, der ist zu stupide um das zu erkennen.

      Dazu brauch ich weder ne usereinloggung (mit oder ohne unsichtbar)

      Auf diese Lücke habe ich bereits im Februar von Canada aus hingewiesen - im alten Forumsbau - beim neuen das Gleiche :D

      Klar, der Musifred gefällt mir dort exorbitant, besonders Deine Platten :Bier:
    • Hab nur die Zusammenfassung des gestrigen Spieles der Löwen gesehen.

      Abwehr stand, Mittelfeld so la la - Adlung konnte wieder spielen, ist Kopf der Mannschaft. Sturm? Nix. Okotie hängt in der Luft.

      Der Elfer für die Breisgauer, verwandelt von Petersen, ging in Ordnung.

      Fazit: die Löwen stehen nach 2 Spieltagen mit dem Rücken zur Wand. Null Punkte. Im dritten Spiel geht es nach Nürnberg zu den Clubberern.

      Und vorher geht es in der ungeliebten Aroganz-Arena der Seitenstässler im Pokal gegen die TSG.

      Merke: waidwunde Löwen darf man dennoch nicht unterschätzen. Gerade dann können sie zubeißen.
    • Jo, das wird nächste Woche in München ein besonderes "Testspiel" .

      Hab gestern auch gedacht , oh ha, die haben schon wieder verloren!

      Die MÜSSEN jetzt und damit wird es verdammt schwer.

      Egal, ich tippe auf einen knappen Arbeitssieg der TSG :zwinker:


      Wie heisst es doch so schön ... druff un dawedder :D ;S
      De Lebbe geht weider ... :messias:
    • Die große Furcht vor den zahnlosen Löwen :D
      Das ist bestenfalls eine 3.Liga-Mannschaft, die zudem keinen Heimvorteil hat.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • womble schrieb:

      Tim.1899 schrieb:


      Daheim spielen ist immer ein Vorteil


      Ach ja? Fakten, bitte.


      Tim.1899 schrieb:

      selbst für 1860 in dem rießen Stadion.


      Selbst mit Deinen stark eingeschränkten Mitteln bezüglich Deiner Muttersprache: Fakten?

      womble schrieb:

      Tim.1899 schrieb:


      Daheim spielen ist immer ein Vorteil


      Ach ja? Fakten, bitte.


      Tim.1899 schrieb:

      selbst für 1860 in dem rießen Stadion.


      Selbst mit Deinen stark eingeschränkten Mitteln bezüglich Deiner Muttersprache: Fakten?
      Fakt ist such dir Freunde als andere mit deinem Müll zu nerven
    • Tim.1899 schrieb:

      Kartoffel-Lothar schrieb:

      Die große Furcht vor den zahnlosen Löwen :D
      Das ist bestenfalls eine 3.Liga-Mannschaft, die zudem keinen Heimvorteil hat.
      Man sollte 1860 nicht unterschätzen. Im Pokal ist alles möglich.
      Daheim spielen ist immer ein Vorteil selbst für 1860 in dem rießen Stadion.

      Die Löwen spielen an der Grünwalder Straße "daheim". Das Stadion am Autobahnkreuz München-Nord ist ein Asyl mangels Alternativen, was jedoch keinerlei Vorteile mit sich bringt.
      An einem frischen Blatte dann fängt er gleich zu knabbern an.
      Doch statt nur daran zu nippen, frisst er's kahl bis auf die Rippen.
      Der Kartoffelkäfer, der surrt im Frühling fröhlich her.
      Denn hier wächst, so weit man schaut, Kartoffelkraut, Kartoffelkraut.
    • Jo, die Heimstatt der Löwen ist auf Giesings Höhen, das Stadion an der GWS.

      Das Teil fasst aber nur noch rd.12.000. - war heute Nachmittag ausverkauft: Bayern II vs 1860 II 0:0

      Jedoch spielten die Löwen bereits seit den 80ern im Olympiastadion. Highlight ein Spiel gegen Augsburg in der damaligen Hammelliga vor inoffiziell 80.000

      Danach der Aufstieg und Durchma.rsch durch Liga zwei in Liga eins,

      Der Kardinalfehler vom Patron Karl-Heinz Wildmoser war der Pakt mit denen von der Seitenstraße, die Allianz-Arena 50:50 zu bauen.

      Jetzt, nachdem der Scheich mit finanziell 60 % an der KGaA und Stimmrechtlich mit 49 an Sechzig beteiligt ist, ist der Club in einer Art Starre.

      Der Scheich lässt sich schon lange nicht mehr blicken.

      Dennoch ist Sechzig ein Cultclub, deren Fans immer - auch in ganz schlechten Zeiten - dass es irgendwie wieder aufgeht.

      Einmal Löwe, immer Löwe
    • Sannchen schrieb:

      Jo, das wird nächste Woche in München ein besonderes "Testspiel" .

      Hab gestern auch gedacht , oh ha, die haben schon wieder verloren!

      Die MÜSSEN jetzt und damit wird es verdammt schwer.

      Egal, ich tippe auf einen knappen Arbeitssieg der TSG :zwinker:


      Wie heisst es doch so schön ... druff un dawedder :D ;S


      In Anbetracht dessen was gestern geboten wurde wäre ich mal nicht so optimistisch