Aktuelles Transfergeflüster ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kartoffel-Lothar schrieb:

    Ich halte Passlack für deutlich besser als Toljan, schließlich bringt er wenigstens den nötigen Ehrgeiz mit, sich zu verbessern.
    Ich habe das in Nr. 1916 auch beschrieben...
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


  • Kartoffel-Lothar schrieb:

    ...und dem Landsberger
    Steht der Name nicht auch für eine Wurstsorte? :smile: :smile:
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


  • Kartoffel-Lothar schrieb:

    Die Bauern sind nach meiner Auffassung das Nonplusultra der Langeweile. Die haben das Risiko auf Null gesetzt, nicht Deutscher Meister zu werden. Dann doch lieber Watzke oder RBL oder jeder andere, der diesen selbstgerechten Bauern mit dem Schmuggler und dem Landsberger Konkurrenz macht.
    Mach` dir keine Sorgen... Red Bull wird Meister - die machen den nächsten Schritt. Die haben mit Bruma & Augustin so etwas von Qualität gewonnen. Die Bauern sind tot mit ihrem Langeweile-Fußball. Robben & Ribery Halb-Invaliden und maximal für je 20 Spiele gut. Die werden sich in dieser Saison hollywoodmäßig selbst zerlegen.
    Das bedingungslose Grundeinkommen - www.unternimm-die-zukunft.de
    :pro:
  • Sportler schrieb:

    was ich nicht verstehe warum man Spieler wie Passlack ausleihen will um sie für die direkte Konkurrenz weiterzuentwickeln. Was muss sich z. B. ein Stefan Posch dabei denken....
    ...weil der "Markt" mittlerweile derart abgegrast wird/ist, dass es verdammt
    schwer wird/ist für Vereine wie uns, gute Spieler für "kleines" Geld zu bekommen.
    2 Jahre Leihe ist aus meiner Sicht völlig in Ordnung, zum Spieler der uns verlässt
    ist von meiner Seite alles gesagt. - Good Job TSG! -
    :cursing: Null Bock als Bayern-Filiale zu fungieren!
  • Sschaut euch mal die Leistugsdaten von Passlak an. In der noch jungen Saison doch schon insgesamt 32 !! Minuten gespielt. Selbst im Pokal bei den Amateuren durfte er gerade mal 6 Minuten ran. Die Dortmunder lachen sich gerade ins Fäustchen. Was kann Passlak besser als Toljan NICHTS ! Was kann er besser als Posch? NICHTS. Posch kann das meiner bescheidenen Meinung nach auch! Aber nein man wirft wieder Geld aus dem Fenster und macht den Ausbilder für direkte Konkurrenz. Wozu bildet die TSG eigentlich aus wenn sie den Eigenen andere "Talente" vor die Nase setzt. jetzt komm mir keiner und sagt wir bilden immer nur aus. Ja das ist ja auch richtig. Aber wir generieren dann Ablösesummen. Geht Passlack wieder haben wir genau was? NICHTS Ausser den Spieler eventuell weitergebracht zu haben. Aber für wen? Ja richtg für die direkte Konkurrenz. Ich lasse mal aussen vor wie die TSG in DO angesehen wird.

    transfermarkt.de/felix-passlac…tungsdaten/spieler/274461
    .
    ich trat auf dein Knie jetzt schwoll es an zu einem Ball und ist so rund dass du damit denken kannst. Das wollte ich nicht mit dem Feuerzeug aber der Rasen musste brennen. Was stehst du so abseits ohne meinen Atem in deinem Nacken du musst zurück ins Spiel finden dein Platz ist bei mir wohin du auch läufst ich folge dir. Wie stürmisch du am Anfang warst und wie ausgewechselt auf einmal du jetzt bist. Dein Glück nach dem Spiel ist vor dem Spiel ich werde wie Pech an dir kleben bleiben
  • Ich bin nach den Leistungen Ende der letzten Saison nicht extrem traurig, dass Toljan den Verein wechselt. Traurig bin ich, dass er gerade nach Dortmund geht. Und da ich nun mal Vorurteile gegenüber denen habe, gefällt es mir auch nicht, dass wir Passlack weiterentwickeln und ihn dann wieder an diesen unsäglichen Verein weitergeben. Ich hätte mich auch über eine höhere Ablösesumme für Toljan gefreut, die ich dann in einen 6er investiert hätte. Geiger wird noch Zeit benötigen.

    Vielleicht bin ich aber auch zu sehr Fußballromantiker. Ich hätte mich auch gefreut, wenn Firmino nach dem Spiel in Liverpool kurz zu uns gekommen wäre und wir uns zugeklatscht hätten. Gibt es in der Fußballwelt heute wohl nicht mehr. Obwohl, ich glaube in 10 Tagen gegen die Bayern wird das mit Rudy und Süle anders laufen.
  • Was ich nicht verstehe, ist dass sich Spieler wie Toljan bei uns nicht durch beißen. Warum sollen wir Spieler wie Passlack ausleihen und ausbilden, bei Gnabry konnte ich es noch nachvollziehen, da man hoffte er wird uns helfen für die CL oder El und
    man muss niemand kaufen. Aber sonst möchte ich keinen Leihspieler sehen sondern unsere Eigengewächse.
    Herr Hopp uns die TSG gegeben und er wird sie uns wieder nehmen.
  • GEGENREDE:
    Zu Toljan:
    Die sportliche Leitung traute wohl Toljan nicht zu, sich in dem Kader durchzusetzen.
    Anders kann ich mir auch nicht die in meinen Augen sehr niedrige Ablösesumme erklären ( okay, die Alternative wäre gewesen, ihn in 1 Jahr ablösefrei ziehen zu lassen ).
    Aber: Wenn man ihm den Sprung in die Stammelf ohnehin nicht zutraut, nimmt man eben halt noch die Ablösesumme mit für einen Spieler, mit dem man ohnehin nicht plant.

    Kann ich irgendwo nachvollziehen.

    Zu Passlack:
    Riesentalent, mit der Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet. Mehrfacher deutscher ( U- ) Meister, ( U- )Nationalspieler mit Führungsqualitäten.
    Vielseitig einsetzbar, hinten rechts, hinten links, defensives Mittelfeld, offensiv auf den Flügeln.
    Beim BVB aufgrund des Kaders eigentlich ohne aktuelle Chance, trotzdem einige BL-Spiel, Cl-Spiel inklusive Tor.
    Entwicklungspotential!
    Was hat Hoffenheim eigentlich zu verlieren, solch einen Spieler auszuleihen?

    Thema Ausbildungsverein/ wir machen andere stark:
    Na und. Was ist denn der worst-case:
    1. Er kann sich nicht durchsetzen, okay, dann hat er nicht viel gekostet und Hoffenheim hat ihn nicht "an der Backe", er muss nach 2 Jahren zurück.
    2. Er startet durch, wird Stammspieler, verdrängt andere und hilft Hoffenheim Punkte zu holen. Steigert seinen Marktwert. Nach 2 Jahren geht er zurück zum BVB - mit dem deutlich gesteigerten Marktwert - und Hoffenheim "guckt in die Röhre". Aber dann hat er 2 Jahre Hoffenheim für ganz kleines Geld weiter geholfen.
    3. Wer weiß denn, was in 2 Jahren auf dem Transfermarkt los sein wird; vielleicht will der BVB ihn dann gar nicht mehr zurück, weil sich der BVB bereits in Europa eingedeckt hat und Passlack sich im Kraichgau wohl fühlt.
    Dann bietet sich vielleicht die Chance, den Spieler/Leistungsträger zu verpflichten.

    Fazit: Kein schlechter Job der TSG-Verantwortlichen!
  • Die Frage ist, für welche Position Passlack vorgesehen ist.

    Falls für die Aussenverteidigung - no go. Er ist dafür nicht geeignet, zu langsam. Das passt nicht in das Spiel der TSG.

    JN wird wissen, warum er verpflichtet wurde.

    Bei allem Respekt für die Fritz-Walter-Medaillie...das ist Geschichte und hat mit Buli-Fußball nichts zu tun.
    De Hauptsaach is et Hätz es joot
  • @99HOFFIE:

    "Bei allem Respekt für die Fritz-Walter-Medaillie...das ist Geschichte und hat mit Buli-Fußball nichts zu tun."

    Na ja, ganz so ist es nun auch nicht. Wenn Du mal zurück schaust: Aus dem ein oder anderen ist doch schon etwas geworden.


    de.wikipedia.org/wiki/Fritz-Walter-Medaille

    Soll ich aufzählen oder guckst Du selbst?

    Okay, exemplarisch ein paar Namen:

    Höwedes, Kroos, Götze, ter Stegen, Draxler, Can, Rüdiger, Ginter, Goretzka, Werner, Brandt.

    Da könnte man schon das Gerüst einer Mannschaft draus bauen, oder?

    P.s.: Der hochelobte Rudy war 2008 übrigens nur Silbermedaillengewinner.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von angelina ()

  • Karl schrieb:

    Winnie schrieb:

    Laut tz.de/sport/fc-bayern/transfer…fc-bayern-zu-8469052.html sollen wir bereit sein, Toljan für 15 Mio. abzugeben. Für die Bayern ein Schnäppchen....
    machen, machen, machen ...
    Ich glaube sein Berater ist über so viel kolportierte Millionenbeträge übergeschnappt, hatte seine Provision schon im Auge und seinen Mandanten nur verrückt gemacht...
    Toljahn hat in dieser neuen Saison keine guten Spiele für die TSG gemacht!
    In 53 Jahren Bundesliga gelang es nur vier Mannschaften, sechsmal die Vorrunde ohne Niederlage zu überstehen:
    3x FC Bayern München Saison 1988/89; 2013/14 und 2014/15
    1x Hamburger SV 1982/83
    1x Bayer 04 Leverkusen 2009/10 (am Ende Platz 4)
    1x TSG 1899 Hoffenheim 2016/17 (am Ende Platz 4; München und Hamburg wurden immer Deutschen Meister)


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tsgfan ()

  • angelina schrieb:

    @99HOFFIE:

    "Bei allem Respekt für die Fritz-Walter-Medaillie...das ist Geschichte und hat mit Buli-Fußball nichts zu tun."

    Na ja, ganz so ist es nun auch nicht. Wenn Du mal zurück schaust: Aus dem ein oder anderen ist doch schon etwas geworden.


    de.wikipedia.org/wiki/Fritz-Walter-Medaille

    Soll ich aufzählen oder guckst Du selbst?

    Okay, exemplarisch ein paar Namen:

    Höwedes, Kroos, Götze, ter Stegen, Draxler, Can, Rüdiger, Ginter, Goretzka, Werner, Brandt.

    Da könnte man schon das Gerüst einer Mannschaft draus bauen, oder?

    P.s.: Der hochelobte Rudy war 2008 übrigens nur Silbermedaillengewinner.
    Das war aber eher nicht das Thema meines Posts.

    Medaillien sind das eine, was ist mit den Hunderten anderer vom DFB mit Medailiien Dekorierten, die es nicht geschafft haben und in Amateuklassen kicken?


    Was ist aber damit? Passlack ist kein Schneller, er passt nicht in das Gefüge des TSG-Spieles.

    Außer, JN macht ihm Beine ^^
    De Hauptsaach is et Hätz es joot

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 99HOFFIE ()

  • tsgfan schrieb:

    Kartoffel-Lothar schrieb:

    Ich halte Passlack für deutlich besser als Toljan, schließlich bringt er wenigstens den nötigen Ehrgeiz mit, sich zu verbessern.
    Ich habe das in Nr. 1916 auch beschrieben...
    Und ich sehe das genau so.
    Wir haben uns nicht verschlechtert, und der Verein hat noch 5 Mio. Einnahmen generiert.
    Vielleicht hat Passlack auch ne Ausstiegsklausel, und der Kraichgau gefällt ihm gut.
    Träume darf man doch haben?
    Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer,
    Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. ;S