TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund

    • Tim.1899 schrieb:


      Bist du Betrunken ?
      Modeste wäre am Samstag zu blöd gewesen um in ein leeres Tor zu treffen. Sollte man sich halt nicht nur eine Zusammenfassung von 1 Minute anschauen sondern 90 Minuten, da hättest du gesehen, dass selbst die Ballannahme zuviel verlangt war.
      Ich bleibe dabei. Szalai und Modeste haben KEIN BUNDESLIGANIVEAU. Selbst in der 2 Liga gibt es bessere.
      Dein Kommentar ist nicht sachgerecht. (um nicht zu sagen völlig daneben, was Modeste betrifft)
      Modeste hat ein richtig gutes Spiel gemacht und für viel Gefahr vorm Dortmunder Tor gesorgt. Leider war ihm der Abschluss nicht vergönnt, aber das war zum großen Teil auch Pech, weil der Torwart den Ball noch abwehrte. In dieser Form hat Modeste eindeutig einen Platz in der Mannschaft. Er hat übrigens viel Können bei der Annahme hoher Bälle gezeigt und intelligente Pässe gespielt.
      Szalai dagegen blieb blass. Auf ihn könnten wir nächste Saison gut verzichten.
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Natürlich flucht man und ärgert sich und lässt einen blöden Spruch ab, wenn ein Stürmer solche Chancen versemmelt. Aber das erlebst dun auch mit Top-Spieler und Modeste gehört da halt mal (noch) nicht dazu. Aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich mich auch über Ba und Obasi aufgeregt habe, die auch oft so Dinger versemmelt haben und jeder das Gefühl hatte, die stolpern über ihre eigenen langen Beine. Aber bei der Geschwindigkleit den Ball annehmen, verwerten, abschließen oder passen ist schon eine Leistung und das geht nicht immer glatt. Und wenn es immer besser funktioniert, biste als Stürmer sicherlich bald nicht mehr in Hoffe (leider, wenn wir uns an Ba erinnern).
      Ich glaube auch, dass Modeste noch Potential hat, aber viel Vertrauen und Einsatzzeiten benötigt. Das sehe ich bei Szalai persönlich nicht.
      Tradition ist der Freund der Kleingeister und Balast für Visionen und Utopien

      Schwarzseher haben ein Problem beim Blick in die Zukunft - sie sehen nix.
    • Baumann, Volland (Hoffenheim) und Hummels (Dortmund) sind in der Kicker-Elf des Tages :X
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
      Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)
      Spielnote: 2 sehr hohes Tempo, viele Chancen, immer spannend.
      Chancenverhältnis: 8:7
      Eckenverhältnis: 8:5
      Schiedsrichter: Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim) Note 4,5 keine klare Linie bei persönlichen Strafen, übersah beim 1:1 die Abseitsstellung von Aubameyang, der Baumann die Sicht versperrte.
      Spieler des Spiels: Oliver Baumann Als es am Ende zum Showdown mit Dortmunds Stürmern kam, behielt Keeper Oliver Baumann mit sensationellen Reflexen die Oberhand. Quelle: kicker.de
      Einige Kicker-Daten zum Spiel
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Fan07 schrieb:

      Modeste hat ein richtig gutes Spiel gemacht...
      ... Szalai dagegen blieb blass.
      So ist es.
      Meiner Meinung nach, hat uns die Verpflichtung von Szalai eher zurückgeworfen, als dass sie uns in
      irgend einer Form weitergebracht hätte. Gut, hinterher ist man immer schlauer...
      Adam baute sein Leistungs-Niveau von Schalke aus, und konnte seine Form aus Mainz erneut nicht
      wieder finden.
      Seine Startelfeinsätze warfen auch Modeste zurück, der aus meiner Sicht schlicht und ergreifend
      Spielpraxis braucht um da hin zu kommen, wo wir ihn sehen wollen.

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • Das seh ich etwas anders, Modeste scheint gerade besser in Form zu kommen, jetzt fehlen noch ein paar geglückte Aktionen. Dafür hat er ein längeres Leistungsloch hinter sich, das meiner Ansicht nach nicht mit der Einsatzzeit zu tun hatte.
      Adam braucht noch etwas, ich gehe davon aus, dass er nächste Saison seinen Durchbruch hat...
      PHOENIX
    • Modeste ist wesentlich schneller in seinen Aktionen und aus meiner Sicht auch technisch stärker als Szalai. Deshalb für mich z.Zt. klar die Nummer 1.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Szalai da rankommt, lasse mich aber gerne überraschen.
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • strawalde schrieb:

      Das seh ich etwas anders, Modeste scheint gerade besser in Form zu kommen, jetzt fehlen noch ein paar geglückte Aktionen. Dafür hat er ein längeres Leistungsloch hinter sich, das meiner Ansicht nach nicht mit der Einsatzzeit zu tun hatte.
      Adam braucht noch etwas, ich gehe davon aus, dass er nächste Saison seinen Durchbruch hat...
      Hat der seinen Blinddarm noch? Sonst wird es mit dem Durchbruch schwierig. :D
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • MMn ist Modeste besser als Szalai und ich wüßte auch nicht, wo Modeste ein großes Loch hatte in dieser Saison.
      Ein großes Loch hatte z.B. ein 12 Mio Mann Max Kruse, der an die 1766 Minuten ohne Tor aus dem Spiel blieb.
      Modeste hat gerade mal 1080 Minuten gespielt und dabei 6 Tore (kein Elfmeter) und 2 Vorlagen abgeliefert.
      Bei Szalai kann man nur hoffen, dass er noch kommt, bzw. die Motivation hat, nochmal richtig Gas zu geben.

      Trotzdem fehlt mir in dieser Diskussion der Name Schipplock.
      Bei Schippo weißt Du, was Du bekommst.
      Wenn Du einen Schippo in die U23 stellst, dann reißt der sich auch dort das Hinterteil auf - und solche Spieler sind Gold wert.