TSG 1899 Hoffenheim - FC Bayern München

    • @ Fan07

      kann Dir nur zustimmen.
      Es ist auch ok, wenn jemand so eine Situation anders einstuft oder es für lächerlich hält wenn jemand betont, dass ein Neuer im Tor stand.
      Ich habe meine Meinung dazu kund getan und eine Meinug bildet sich wohl auch grundsätzlich aus eigenen Erfahrungen.

      Früher war Fußball mein ein und alles. Obwohl ich nicht ganz soviel Talent hatte habe ich selbst ganz erfolgreich gekickt und hatte mal eine Saison, in der ich als Stürmer fast in jedem Spiel einen Dreierpack oder gar öfter getroffen habe.
      Ich erlebte sehr oft die Szenen in denen ich alleine vor dem Torhüter stand und wenn man in so einer Szene scheitert, durchlebt man diese teilweise Wochen und Monate.
      Immer wieder denkt man dann darüber nach und kommt zu dem Schluss, "hätte ich doch voll abgezogen" oder "hätte ich ihn doch getunnelt" oder "hätte ich den Außenrist benutzt" oder "wäre ich vorbeigegangen...".
      Heute weiß ich, dass es für so eine Szene kein Patentrezept gibt.
      Das Witzige bei mir war, dass ich mir über die Bälle die reingegangen sind nie großé Gedanken gemacht habe, auch wenn oft sehr viel Glück mit im Spiel war. Viele meiner Tore waren nämlich von einer Fußspitze des Gegners abgefälscht oder der Torhüter war noch dran war oder der Ball wurde teilweise nicht richtig getroffen.

      Natürlich ist es ärgerlich, wenn man nur eine Chance bekommt und diese nicht nutzt, dennoch sieht man jedes Wochenende in der Bundesliga oder anderen Ligen, dass viele solcher Szenen nicht zu Toren führen.
      Darüber hinaus spielt es auch eine Rolle, ob ein Torhüter mit der Ausstrahlung von Neuer drin steht oder ein Zappelphillip, der keine Angst verbreitet.

      Als Kahn noch gespielt hat dachte man oft dass dem Angreifer, mit jedem Schritt den er auf Kahn zukommt, das Herz tiefer in die Hose rutscht.
      Neuer ist von seiner Ausstrahlung her wohlö noch kein Kahn, aber da er auch sehr lange und ruhig stehenbleibt entwickelt er sich in eine ähnliche Richtung.
    • Hoffen schrieb:

      Du magst meine Aussagen als hochmütig empfinden, auf mich wirken Aussagen wie "Modeste war unsagbar schlecht" hochmütig.
      Erneut die Nachfrage: Wer hat das wann und wo behauptet?
      Du redest am Thema vorbei, unterstellst Aussagen, interpretierst falsch und
      bildest daraus eine Meinung.
      Das ist schlichtweg Käse, so können wir kaum auf keinen Nenner kommen.



      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker:
    • achtzehn99 schrieb:

      Hoffen schrieb:

      Du magst meine Aussagen als hochmütig empfinden, auf mich wirken Aussagen wie "Modeste war unsagbar schlecht" hochmütig.
      Erneut die Nachfrage: Wer hat das wann und wo behauptet?
      Du redest am Thema vorbei, unterstellst Aussagen, interpretierst falsch und
      bildest daraus eine Meinung.
      Das ist schlichtweg Käse, so können wir kaum auf keinen Nenner kommen.




      Du hast das behauptet, gestern um 10.20 Uhr, ok?

      [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150422/ulr9yjit.jpg]


      Ich glaube es wird für uns schwer, auf einen Nenner zu kommen - und das müssen wir auch nicht ;)
    • strawalde schrieb:

      Diese besagte Chance von Modeste...jeder Hobbykicker kennt das Problem, wenn da ein wirklich guter Torwart ist, der schnell rauskommt und sich breitmacht...das ist kein Selbstläufer!


      Kommt immer wieder vor. Eben im Spiel der Bayern gegen Hertha eine identische Situation: 57. Minute, Nico Schulz allein vor Neuer. Dieser lenkt den Schuß übers Tor.
      Bin mal gespannt, obs im Hertha Forum auch solche Fertigmacher gibt, wie bei uns.
    • Ich denke nicht, dass irgendwem daran liegt unsere Spieler fertig zu machen*.
      Die Szene aus dem Bayern-Spiel war zudem eine von vielen, die dem Laien die
      Vermutung nahe legt, dass der ein oder andere Akteur deutlich unter seinen
      Möglichkeiten spielt oder eben das Level seiner Form nicht erreicht, das mitunter
      Grund der Verpflichtung war, und im Vorjahr auch unter Beweis gestellt wurde.
      In wie weit sich das mit der Gemütslage in Berlin aufgrund einer Szene vergleichen
      lässt, vermag ich nicht zu beurteilen.




      *(Vom Thema Wiese mal abgesehen, denn hier entstand in der Tat ein gewisser Eindruck...)

      1899 ;S Hoffenheim: der GEILSTE Club der Welt... :zwinker: