1. FC Köln - TSG Hoffenheim 3:2 (1:0)

    • Es funktioniert oft die gleiche Weise, die sich auch in der BL rumgesprochen hat: Wir sind in Gegners Hälfte uns spielen ordentlich Richtung Tor, Absicherung nach hinten wenig! Dann ein fataler Fehlpass von einem, was oft genug passiert, und wir werden überlupft , überlaufen, klassisch ausgekontert, dann bumm und drin. Es kann doch ÜBERHAUPT nicht sein, dass so ein Hector durch unsere Abwehrreihe tanzt? Die sollen doch mal beim Training Tanzen lernen, vielleicht wirds dann besser! Und es kann ebenfalls nicht sein, dass so ein Befreiungsschlag wie gegen die Ziegenböcke nicht abgefangen wird!
      Haben die manchmal einen Blackout?
      Das ist nur eine Theorie, weil nicht beweisbar. Aber Süle hätte diesen Ball, den Bicakcic, der in den letzten Spielen keinen guten Eindruck hinterließ, nicht abwehren konnte, ohne Mühe abgefangen.
      Leider haben wir seit dem Aufstieg in die 1.BL Kandidaten in der Abwehr, die gerne patzen, die mal gut und öfters mal schlecht spielen, Süle mal ausgenommen.
      Dieselfahrtverbot...VfB...Stuttgart ... da sch..ß ich drauf
    • Das ist fast richtig, du hast vergessen zu erwähnen, das die Mehrheit der Abspielfehler weiter vorne passieren und zwar nicht die Risioko Pässe in die Spitze, sondern oft unbedrängt ohne Not der 2te Pass nach Ballgewinn.
      Und da sind wirklich alle Spieler beteiligt auch und besonders Volland und Firmino.
      PHOENIX
    • Ruud schrieb:

      Tuchel, Slomka oder Keller. Alle haben gute Jobs gemacht, Slomka und Keller sind in ihren letzten Vereinen eher am Umfeld gescheitert.
      Verzeih mir bitte wenn ich dir nicht glauben kann dass du, als 96er oder Schalke "Fan", Slomka und Keller keine harsher Kritik gegeben hättest. :rolleyes:

      Ich mag Slomka, aber er hat in seiner letzten Hinrunde nur fünf von 17 Spiele gewonnen. Auswärts keine. Was würden wir hier alles sagen wenn es bei Gisdol so weit wäre?

      Keller hat mir auch leid getan aber er hat Schalke nie besser gemacht als die Summe ihre Teile. Durchschnittlich reicht nicht auf Schalke.

      Über Tuchel kann man streiten aber hat er mit Mainz auch nie mehr als den siebten Platz erreicht, oder ? Und dann einfach dem Verein den Rücken zu zudrehen wirft auch Fragen auf.

      Was ich damit sagen will ist das Gisdol ist gar nicht so schlecht wie er dargestellt wird und es wird schwierig jemanden besseren zu finden.
    • Wir melden ab! Die Vergangenheit nur schlecht, dir Zukunft düster. ;( Warum sollen wir uns das weiter antun?

      Alle verkaufen, nie mehr schlechte Spiele(r), schlechte Trainer, schlechte Statements! Alles wird gut!


      Gegen die Bayern fangen wir an. Nicht-Antreten: 0-3. Ist ja fast schon wie ein Sieg. :D
      Der Ein-Mann-Forum-Alleinunterhalter hat jetzt einen Stammtisch, der Tag und Nacht zusammen sitzt ;c :irre: ...
    • Ruud schrieb:

      Tabelle aktuell Torverhältnis 43:45
      Tabelle vor einem Jahr Torverhältnis 63:62

      17 Gegentore weniger bekommen, dafür 20 weniger geschossen und das trotz der Neuverpflichtungen und der fast unveränderten Offensive!
      Oh, stimmt ja gar nicht. Wir haben ja noch den 6-Millionen-Mann im Sturm dazubekommen. Auch so eine Großtat der sportlichen Leitung. :D

      Das nenne ich doch mal eine richtige Weiterentwicklung.


      daran kann man eine Weiterentwicklung eigentlich nicht messen, denn andere Mannschaften entwickeln sich in der Regel auch weiter.
      Auf gut deutsch, würden wir genauso auftreten wie letzte Saison oder gar zur Rangnick Saison, wären wir möglicherweise Tabellenletzter hinter Hamburg ;-)

      Meine Meinung zur schlechten Defensivleistung ist, dass wir aus Personalnot in letzter Zeit zu häufig dazu genötigt wurden umzustellen.
      Eine Defensive, die nicht aus Superstars besteht, bekommt mMn am meisten Sicherheit, indem sie ständig in der gleichen Formation zusammenspielt.
      Das war bei uns in letzter Zeit nicht möglich. Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass man gerade in der letzten Phase einen Vestergaard sehr gut hätte gebrauchen können.
      MMn war dieser Transfer eine kolossale Fehlentscheidung denn uns fehlt, gerade bei Standarts, ein wirklich groß gewachsener Mann, vorne wie hinten.
      Darüber hinaus trete ich lieber mit 2 klaren Innenverteidigern an als mit einem Innenverteidiger und einem Allrounder.

      Zu unserem Angriff möchte ich noch sagen, dass ich mit Modeste im letzten Spiel hochzufrieden war. Modeste kam in letzter Zeit schlecht weg, auch ich habe geschrieben, dass wir mMn im Sturm nicht optimal aufgestellt sind. Gegen Köln aber hat Modeste ein gutes Spiel gemacht, das möchte ich loben erwähnen, insgesamt hat er nun in seinen 866 Minuten Einsatzzeit, 5 Tore und 2 Assists beigesteuert.
    • Das erleben wir nun seit Monaten, ein paar spielen abwechselnd gut und der Rest der Mannschaft eher durchschnittlich, deshalb ist diese Rückrunde so unbefriedigend wie die in der Fast-Abstiegssaison 2012/13!
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1