DFB-Pokal 2014/15 Viertelfinale: Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 3:2 n.V. (2:2) (1:2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • strawalde schrieb:

      Die Gladbacher haben den Gegner unterschätzt und zu wenig abgerufen...kennt man ja...
      Der DFB-Pokal hat doch seine eigenen Gesetzte...
      Siehe Mönchengladbach. Wer eine der weltbesten Mannschaften zuhause besiegt und uns in Sinsheim mit vier Klasse-Toren! auseinander nimmt, sollte eigentlich auf einer Alm gewinnen können...!? :smile:
      Und das Weiterkommen vom FC Bayern hing auch am seidenen Faden, wir dagegen hat etwas Pech im Signal Iduna Park ;(
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Meine BVB-Kollegen wollten mich mal wieder veräppeln und haben mir dieses Foto zugesandt.

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/21538506ix.jpg]

      Ich habe gesagt, dass dies eine üble Fotomontage sei, denn mal abgesehen von der korrekten Länge des Fanbusses, war es ein Doppeldeckerbus. :D
      Die Intelligenz verfolgt Dich, aber Du bist schneller.
    • Bielefelds größte Waffe ist keiner ihrer Spieler sondern das Heimrecht. Bundesligaprofis sind es schon seit Kindertagen nicht gewöhnt auf einem Acker zu spielen, da wird die Technik und Passgenauigkeit plötzlich zu einem Geholpere und Gestolpere, sowas zerrt an den Nerven und wenn Bielefeld mal einen Treffer landet ist high live im Stadion. :D
    • Spielinfo
      Anstoß: 07.04.2015 20:30 Uhr
      Stadion: Signal-Iduna-Park, Dortmund
      Zuschauer: 80667 (ausverkauft)
      Spielnote: 1,5 nach der Pause nahm die Partie Fahrt auf; es entwickelte sich ein mitreißender, temporeicher und spannender Pokalfight.
      Chancenverhältnis: 11:5
      Eckenverhältnis: 9:8
      Schiedsrichter: Deniz Aytekin (Oberasbach) Note 2 sehr aufmerksam und souverän, starke Gesamtleitung.
      Spieler des Spiels: Sebastian Kehl Erst saß Sebastian Kehl draußen, dann entschied er per fulminantem Fernschuss den spannenden Pokalfight: Das war das Highlight des Abends. Quelle: kicker.de
      Irrt der Beobachter vom Kicker so sehr mit der Beurteilung der Schiedsrichterleistung? Manche Fernsehzuschauer hier im Forum scheinen, das ganz anders gesehen zu haben!? ;c ;O
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Ich habe das Spiel noch nicht im Fernsehen gesehen, deshalb kann ich nur nach den Usern gehen... :rolleyes: :rolleyes:
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X
    • Fan07 schrieb:

      Der Kicker hat eben eine BVB-Brille auf, sonst könnte die Schiedsrichterbewertung nicht so aussehen.
      Ich habe das selten erlebt, dass der Kicker diesbezüglich parteiisch ist!
      Unter der Woche gewinnt der FC Bayern in der Champions League bei Tottenham Hotspur 7:2!!!
      Er ist gegen uns am 05.10.2019 (7. Spieltag) haushoher Favorit, aber wir schaffen die Sensation und gewinnen in unserer 12. Bundesligasaison zum ersten Mal in der Allianz Arena mit 2:1 durch zwei Tore von Adamyan. Bisher haben wir in München nur zwei Unentschieden erzielt 2014 3:3 und 2016 1:1 :X