TSG Hoffenheim - FSV Mainz 2:0 (0:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ich im Stadion immer wieder höre ist die Kritik der Aufstellung.
      Wie soll ein Stürmer in fahrt kommen wenn er keine zwei Spiele in Folge spielen darf.
      Gegen Stuttgart schippo gestern Szalai. Modeste nicht mal eingewechselt. Rotation hin oder her irgendwann brauch man mal eine konstante Startelf
    • Konstante Startelf - das ist sowas von überholt und vor allem unrealistisch. Verletzungen, Karten usw. können immer die Startelf verändern. Eine eingespielte Formation hat sicher ihre Vorteile, aber darauf verlassen tut sich m.E. keine gut taktisch ausgerichteter Trainer. 'Wer kreativ und nicht ausrechenbar spielen will, muss zwangsläufig seine Formationen ändern.

      Schippo ist kein Filigran-Techniker. beschäftigt aber die gegnerische Abwehr und ackert immer. Daher immer gefährlich und gibt den anderen Offensiven die Räume. Optimal für einen Joker. Er hat gerade gestern auch sein Bälle verwerten können, was Szalai überhaupt nicht gelang. Selbst bei der Ballannahme zeigte dieser gestern große Schwächen.
      Hat Modeste zwar manchmal auch, aber der ist wendiger und m-E. auch flexibler und kreativer. Ihm fehlt leider immer noch die Konstanz. Modeste hat m.E. gute und schlechte Spiele abgeliefert, bei Szalai kann ich mich gefühlsmäßig eigentlich nur an schlechte erinnern.

      Denke, im Sturm wird sich nächste Runde sicher wieder tun.
      Tradition ist der Freund der Kleingeister und Balast für Visionen und Utopien

      Schwarzseher haben ein Problem beim Blick in die Zukunft - sie sehen nix.
    • TSG Nordlicht schrieb:

      Zu Adam Er kann am wenigsten dafür, dass man bereit war soviel Kohle hinzulegen und auf der anderen Seite müssen die Verantwortlichen auch irgendwie rechtfertigen, dass die Kohle nicht zu Pulver wurde. Ein blöder Kreislauf. In den nächsten Partien kann nur heißen Pré für Modeste in den nächsten 5 Spielen, egal wir er in Spiel 1, 2 und 3 spielt. Modestes wird es danken. Da bin ich mir sicher. Jetzt braucht ein Stürmer das Vertrauen -die Rotationskiste hat sich erledigt, Markus.


      :X so sehe ich das inzwischen auch.
      gegen Heuchelei und Doppelmoral
    • Matze schrieb:

      TSG Nordlicht schrieb:

      Zu Adam Er kann am wenigsten dafür, dass man bereit war soviel Kohle hinzulegen und auf der anderen Seite müssen die Verantwortlichen auch irgendwie rechtfertigen, dass die Kohle nicht zu Pulver wurde. Ein blöder Kreislauf. In den nächsten Partien kann nur heißen Pré für Modeste in den nächsten 5 Spielen, egal wir er in Spiel 1, 2 und 3 spielt. Modestes wird es danken. Da bin ich mir sicher. Jetzt braucht ein Stürmer das Vertrauen -die Rotationskiste hat sich erledigt, Markus.


      :X so sehe ich das inzwischen auch.


      Und ich auch!
      Und ab der 65 Min. dann der frische Schippo.
      Dann klingelt es.
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer,
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. ;S
    • Bin da bei euch, Modeste sollte von Beginn an ran dürfen. Sein letzter Einsatz gegen Freiburg war eine solide Leistung von ihm, inklusive Torvorlage.

      Dann kann man Schibbo oder Szalai einwechseln. Szalai hat sein bestes Spiel für uns mMn immer noch nach seiner Einwechslung gegen Frankfurt gemacht und war dann sogar noch an zwei Toren beteiligt. Vielleicht braucht er auch ein bisschen den Druck, aber das ist aus meiner Perspektive nicht zu bewerten.
    • tsgfan schrieb:

      Aufstellung Hoffenheim
      Nr. Spieler Note
      1 Baumann 2; 2 Beck 3; 4 Bičakčić 3: 20 Kim 3; 12 Strobl 4; 8 Polanski 3; 6 Rudy 4 ;10 Roberto Firmino 3 Auswechslung in Minute 88.; 23 Salihović 4 Auswechslung in Minute 46.; 31 Volland 2; 28 Szalai 4 Auswechslung in Minute 64.; 19 Abraham Einwechslung in Minute 88.; 9 Schipplock 3 Einwechslung in Minute 64.; 16 Schwegler 3 Einwechslung in Minute 46.; Quelle: bild.de
      Die Bild-Zeitung war gestern auch in der Arena... :zwinker:
      ...und jetzt die vom Kicker
      TSG Hoffenheim Aufstellung: Baumann (2,5) - Beck (3), Strobl (3,5), Bicakcic (3,5), J.-S. Kim (4) - Polanski (4), Rudy (3,5) - Volland (2,5), Salihovic (5) - Roberto Firmino (3) - Szalai (5)
      Einwechslungen: 46. Schwegler (3) für Salihovic; 64. Schipplock für Szalai; 88. Abraham für Roberto Firmino Quelle: kicker.de
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • strawalde schrieb:

      ...und ich bin da ganz beim Kicker!
      Hiermit auch? :zwinker:
      Erster TSG-Heimsieg gegen den FSV
      Polanski macht per Kopf alles klar


      In einer intensiven Begegnung kam Hoffenheim gegen Mainz zu einem etwas glücklichen Sieg. Der FSV brachte im zweikampfbetonten Duell zunächst mehr Struktur auf den Platz, den Ball aber trotz dreier Hochkaräter nicht ins Tor. Die TSG meldete sich erst kurz nach Wiederanpfiff so richtig im Spiel an und nutzte ihre bis dorthin beste Phase zur Führung. Danach machte sich bei den Rheinhessen der Kräfteverschleiß bemerkbar, eine Viertelstunde vor Schluss machte 1899 den Deckel drauf...
      Spieler des Spiels: Kevin Volland
      Immer emsig und nach der Pause mit noch mehr Zug zum Tor legte Kevin Volland mit seinem 1:0 den Grundstein für den verdienten Sieg. Quelle: kicker.de
      Unvergeßene Momente, diese Spiele jeweils am 34. Spieltag:
      18.05.2008 TSG 1899 Hoffenheim - SpVgg Greuther Fürth 5:0
      18.05.2013 Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
      1:2
      12.05.2018 TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 3:1

    • Nö, nicht so ganz:

      Hier die Daten:

      Tore 2 : 0 Tore
      Torschüsse 16 : 19 Torschüsse
      Laufleistung 121,29 : 117,68 Laufleistung
      gespielte Pässe 514 : 419 gespielte Pässe
      angekommene Pässe 380 : 290 angekommene Pässe
      Fehlpässe 134 : 129 Fehlpässe
      Passquote 74% : 69% Passquote
      Ballbesitz 54% : 46% Ballbesitz
      Zweikampfquote 56% : 44% Zweikampfquote

      Da hat das bessere Team gewonnen !
      PHOENIX
    • Ich konnte das Spiel leider nicht live im Stadion verfolgen, weil ich aus familiären Gründen verreist war.
      Lese aber, dass es nach der nicht so guten 1. Halbzeit wieder einige Pfiffe gab. Mehrere Spieler haben sich dazu geäußert, dass dies absolut nicht hilfreich ist und potenziell eine eventuell vorhandene Unsicherheit im Team noch verstärkt.
      Gerade in solchen Situationen wünschen sich die Spieler die Unterstütztung des Publikums.
      Mich stören solche vorschnellen Pfiffe ebenso, zumal man der Mannschaft unter Markus Gisdol noch nie absprechen konnte, dass das Bemühen da war, auch wenn's mal nicht so gut lief.
      18/19: 11. Saison 1. BL und weiter erfolgreich mit JN ;S
    • Die Jungs spielen verkrampft und/oder unsicher, finden irgendwie kein Zugang zum Spiel...unsere Edel-Fans kennen die Lösung:

      "in den Ar.sch treten" Jawoll, die Pfeifen, die Bundesligauntauglichen Schmarotzer, die Elenden...

      Das ist modernes Supporting, Bravo!
      PHOENIX
    • strawalde schrieb:

      Die Jungs spielen verkrampft und/oder unsicher, finden irgendwie kein Zugang zum Spiel...unsere Edel-Fans kennen die Lösung:
      "in den Ar.sch treten" Jawoll, die Pfeifen, die Bundesligauntauglichen Schmarotzer, die Elenden...
      Das ist modernes Supporting, Bravo!
      Es ist doch bekannt das jeder Beschimpfte/Beleidigte/Verunglimpfte/Verhöhnte/Dummdargestellte, gerade deswegen seine Leistung drastisch steigert !!!
      (Allgemeinwissen & Lebenserfahrung)